Pheidole pallidula Futterliste.

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon klasi » 8. Jun 2008 20:01

hallo,

ich habe eine kleine Pheidole pallidula Kolonie mit ca. 5 Soldaten und 15 Arbeiter. Ich wollte mal fragen was bei euren Ameisen ( bei diese art) gut ankommt und was nicht, also dann fange ich mal an.

gut kommt an

-aufgeweichtes Brot
- Fliegen


schlecht kommt an:

- Honiglösung
- Früchte



da meine Kolonie noch klein ist, hatte ich noch nicht viele Chancen vieles auszuprobieren. Es wäre toll wenn ihr mal berichten würdet was eure fressen und wie viel. Außerdem wie viele Arbeiter/Soldaten ihr habt.

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 25
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Pheidole pallidula



Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Quahog » 18. Nov 2008 18:13

Hi,
Heimchenbein scheint voll super anzukommen =)

Grüße
Quahog
member
member
 
Beiträge: 18
Alter: 31
Registriert: 17. Nov 2008 18:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Schlonie » 18. Jan 2009 16:54

Bei mir kommen Heimchen, Mehlwürmer, Mücken/Fliegen und kleine Spinnen gut an.
Honigwasser wird ignoriert.
Schlonie
member
member
 
Beiträge: 22
Alter: 25
Registriert: 27. Okt 2008 20:53
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Marco_K » 18. Jan 2009 22:13

Was bei meinen noch ganz gerne genommen wird sind :

- Zuckerwasser
- Heimchen ( verschnitten ), ganz geht aber auch ohne weiteres
- Mehlwurmstücke
- Ziervogelfutter ( zerstoßen ; Sie picken sich nur die besten Stücke raus und lassen den Rest wie Hüllen und Schalen liegen )
- Marmelade ( div. Sorten, davon aber nur recht wenig )
- Wachsmottenlarven ( zumindest kleingeschnittene Stückchen )


Netten Gruß

Marco_K
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Benutzeravatar
Marco_K
member
member
 
Beiträge: 328
Alter: 36
Registriert: 29. Mai 2007 16:50
Wohnort: Krefeld
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Janzi » 19. Jan 2009 12:26

ich habe mir vorige woche mal futterinsekten bestellt.

drosophila, norm stubenfliege etc...

werde mal berichten wie sie es annhemen, wenn es dann ankommt.

aber honigwasser wird ignoriert!

bis jetzt nehmen sie:

- aufgeschnittene beine von grasshüpfern
- spinnen
- fliegen

mfg
Benutzeravatar
Janzi
member
member
 
Beiträge: 207
Alter: 35
Registriert: 7. Mär 2007 19:56
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon aaron » 29. Mär 2009 18:24

ich überlege zurzeit ob es auch mit diesen hässlgen Zophabas larfen maden Fichern geht
habt ihr da schon erfahrungen :?:
aaron
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Alter: 25
Registriert: 28. Mär 2009 08:55
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Simon S. » 29. Mär 2009 18:38

Bei mir kommt sehr gut an:
- Microheimchen (durchgeschnitten)
- Fliegenmaden
- geknackte Körner/Samen

Kommt gut an:
- Honig (unverdünnt)
- Banane (gematscht)
Benutzeravatar
Simon S.
member
member
 
Beiträge: 208
Alter: 31
Registriert: 14. Mär 2006 20:05
Wohnort: Stuttgart
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon ronnie86 » 30. Mär 2009 15:41

aaron hat geschrieben:ich überlege zurzeit ob es auch mit diesen hässlgen Zophabas larfen maden Fichern geht
habt ihr da schon erfahrungen :?:


Hallo,

wurden zerschnitten von meinen Lasius niger angenommen, allerdings besorg ich mir die nicht mehr weil sie stinken!

Gruß Ronnie
Benutzeravatar
ronnie86
member
member
 
Beiträge: 151
Alter: 34
Registriert: 20. Dez 2007 19:41
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon icho » 30. Mär 2009 16:14

Hat eigentlich nichts mit dem Thema zu tun, konnte mir folgende Bemerkungen aber nicht verkneifen:

@aaron: Ich nehme an, dass Du die "hässlichen Zophobas" meinst, wobei hässlich relativ ist! Es gibt auch Leute (z.B. ausserhalb dieses Forums), die z.B. Pheidole pallidula hässlich nennen würden.

@ronnie86: Zophobas fangen eigentlich nur an zu stinken wenn sie verkehrt gehalten werden (z.B. zu feucht). Wenn man das Katzenklo nur alle 8 Wochen reinigt, riecht das halt auch nicht mehr angenehm.
icho
member
member
 
Beiträge: 61
Alter: 55
Registriert: 10. Nov 2008 11:26
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon klasi » 27. Sep 2009 21:20

Hey,

auch wenn der Thread mittlerweile etwas "eingestaubt" ist möchte ich mich gerne einmal wieder melden.
Also, meine jetzige Pheidole pallidula Kolonie hat ca. 800 Arbeiterinnen und auch ordentlich Soldaten. Heute beim Frühstück dachte ich mir wie immer, was wohl die Ameisen davon fressen würden. Und ich kam auf die Idee "Nordsee Krabben" anzubieten, mit großen Erfolg. Vorher habe ich das Öl abgewaschen. Die ganze Krabbe saß voll mit Ameisen, zuerst kamen viele Soldaten um die Haut(?) zu öffnen. Den Rest haben die Arbeiterinnen alleine geschafft.

Zur abwechslung mal, warum nicht? Ich denke das auch andere Meerestiere wie Garnelen etc. angenommen werden.

Wäre schön wenn es hier mal wieder ein paar Beiträge gäbe;)

lg,
Klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 25
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Karthago » 28. Mai 2010 11:49

hey meine kolonie hat so umbei 70 arbeiterinenn und etwar 10 soldaten..
ich fütter sie nurnoch mit kleinen fleigen und allem was ich an winzigen insekten draußen finden kann.

Denn das ist das einzige was sie wirklich gut annehmen,

Alos nochmal ne übersicht:

Sehr gut angenommen:
Alle Kleinen insekten


Schlecht angenommen:
Mehlwürmer
Größere Spinnen
Kuchen :-D


Garnicht angenommen:
Honigwasser
Haferflocken
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 20:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Karthago » 28. Mai 2010 11:53

dieser beitrag hat mich übrigens zu neuen verscuhen inspiriert^^

in der testphase seid gerade eben :

Johannesbeergelee
Mortadella
mehl ^^
mal sehen

aber ich dneke solange ich ihnen kein ameisengift anbiete nehmen sie schon nichts was schädlich für sie ist^^
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 20:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon klasi » 28. Mai 2010 14:10

Hallo,

bei mir, immer noch die gleiche Kolonie, jedoch leider nicht sonderlich gewachsen, aber stehts ein paar viele hundert Ameisen, nehmen sie fast alles an, geht in den Wald, sammelt die Käfer oder sonst was, mache ich so, Heimchen sind auf Dauer zu teuer, zudem sind sie ab einer bestimmten größe nicht wählerisch, das betrifft auch Zuckerwasser, alles rein damit ist stets ihr Motto, schön zu sehen wie die Soldaten sich mit dem Zeug voll pumpen bis ihre Gaster wie ein Honig Tropfen aussehen :D

Werde gleich mal in den Wald ziehen und nach Futter und Ameisen suchen, wenn ihr möchtet kann ich ja mal Bilder machen ;)

lg,
Klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 25
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon Karthago » 28. Mai 2010 14:23

jaa amch bilder :-)
wie groß ist deine kolonie ??
:-O
ich träume von einer großen kolonie :-)
soo 10000 weren der hammer :-)
wie lange wartet mann da denn so?
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 20:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula Futterliste.

Beitragvon klasi » 28. Mai 2010 14:31

Hallo,

ehm nunja, die werden schon aggressiver wenn die Kolonie größer wird, zudem wird der Futterbedarf extrem groß.

Kann ich zur Zeit nur schwer schätzen, aber denke mal sind über 500, und werden immer mehr ;)

lg,
Klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 25
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste



Werbeanzeige: Pheidole pallidula


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Pheidole - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste