Haltungsbericht von RP12439s Messor barbarus

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Sandburg

Beitragvon rp12439 » 1. Aug 2009 15:08

Irgendwie hat es mein Wasserspender geschafft, sich komplett zu entleeren. Evtl. wurde er auch mit Sand "kurzgeschlossen" obwohl er extra auf Kunststoff stand und noch auf Holzstäbe gestellt war. Auf jeden Fall ist jetzt der Sand in der halben Arena nass und wird eifrig von der Kolonie ausgehöhlt. Nicht sonderlich tief aber die Ameisen haben Spaß daran eine Sandburg zu bauen:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Ansonsten geht es der Kolonie wie immer. Es sterben noch immer ca. 15 Ameisen pro Tag. Was aber das Wachstum nur leicht zu beeinflussen scheint. Die Kolonie hat in den letzten Wochen einen merklichen Wachstum Sprung vollzogen. Ich schätze, dass es jetzt auf jeden Fall gut 2.000 bis 2.500 Arbeiterinnen sind. Ich bekomme momentan ernsthafte Nestplatzprobleme, die ich jetzt zügig lösen muss. Ich denke, daher sterben auch die kleinen so gleichmäßig.
Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Ameisenstraßen

Beitragvon rp12439 » 2. Aug 2009 19:25

Ich habe heute mal wieder drei neue Videos erstellt. Wie immer sind alle Videos auch unter: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar zu finden.


Einige Arbeiterinnen auf ihrer Lieblingsameisenstraße durch die Arena


Einige Arbeiterinnen während einer Wurmfütterung auf ihren Transportweg ins Nest


Zugang zum Ytong (untergraben)
Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Farmvideo und Makro

Beitragvon rp12439 » 6. Sep 2009 14:46

Anbei zwei neue Videos und ein Kopfmakro:

1. Die kleinen heben einen neuen Tunnel in der Arena aus. Bringt zwar nicht viel, weil der Arenasand nur ca. 2cm hoch ist, aber zum Spass der Kolonie hat meine Wassertränke den Sand durchnässt.



2. Eine Videotour durch meine Antfarm. Sie ist mitlerweile ziemlich überbevölkert und gut mit Brut besetzt :)



Darüber hinaus habe ich noch ein interessantes Marko eines Majorkopfes machen können. Das rechte Auge der Arbeiterin scheint irgendwie eingedrückt zu sein. Diese Deformation habe ich erst nach dem Übertragen des Fotos auf den Rechner sehen können. Ich gehe mal davon aus, dass es ein Geburtsfehler ist.

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Körnersammeln

Beitragvon rp12439 » 21. Sep 2009 23:10

Körnersammeln :)

Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Sonneblumen

Beitragvon rp12439 » 20. Dez 2009 21:12

Nach längerer Pause mal wieder ein Beitrag von mir :) Dieses mal die Fütterung von Sonnenblumenkernen. Einige kleinere Arbeiterinnen haben sich beim Abtransport ziemlich einen abgebochen :)
Die Winterruhe lasse ich diesen Winter sehr milde ausfallen. Mal sehen was passiert. Nesterweiterung steht diesen Monat auch noch an. Darüber werde ich dann wieder berichten. Und natürlich über die Folgen der milden Winterruhe. Meine Kolonie leidet akut an Überbevölkerung und daher an Platzmangel. Sterberate ist unverändert aber liegt deutlich unter der Wachstumsrate. Es ist auch wieder ein Haufen neuer Brut vorhanden. Der Brutbestand ist seit Monaten unverändert und bleibt konstant.

Aber nun die Fotos:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

6Minuten Farmvideo

Beitragvon rp12439 » 30. Dez 2009 21:36

Anbei ein neues HD Video (einschalten nicht vergessen) meiner Farm. Nehmt euch ein wenig Zeit. Es ist sechs Minuten lang und zeigt die ganze Farm. Am Schluss auch als Komplettaufnahme.



Oder Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar im AntBlog.
Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Winterruhe

Beitragvon rp12439 » 31. Dez 2009 13:56

Da einige PMs bzgl. der Winterruhe gekommen sind hier kurz ein Update, wie ich dieses Jahr damit umgehe.

Letztes Jahr habe ich die Kolonie in eine 16 Grad Winterruhe von November bis Februar geschickt. Den Zeitpunkt für die Temperaturreduzierung habe ich einfach anhand der vorherrschenden Temperatur in Südspanien bestimmt. Die Kolonie war in diesen Monaten noch recht aktiv und wurde nur ein wenig langsamer. Die Brut wurde weiterhin normal aufgezogen.

Dieses Jahr teste ich, ob eine sehr gemäßigte Temperaturreduzierung auf ca. 20 Grad negative Auswirkungen auf die Kolonie haben wird. Laut Temperatur in Südspanien sollte ich sie schon auf 15-16 Grad reduziert haben. Ich habe die normalen wärmeerzeugenden Lampen duch LEDs getauscht und füttere keine Insekten mehr. Die Kolonie zeigt von sich aus keinerlei Anzeichen von einer Winterruhe. Sie sind normal aktiv und ziehen wie im letzten Jahr ihre Brut weiter auf. Daraus schließe ich, dass nur die Temperatur die Kolonie zum "runterschalten" zwingt.

Ich bin gespannt, ob die fehlende Winterruhe (es ist immerhin 10 Grad kühler, dunkler und futterärmer) bemerkenswerte Auswirkungen zeigen wird. Jedoch werde ich Anfang kommenden Jahres viele Veränderungen an der Kolonie (Wohnungsumzug, Arenaumbau und Nesterweiterungen) vornehmen, so dass evtl. die Gründe für ein Fehlverhalten vielfältig sein könnten.
Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Umzug + Nesterweiterung

Beitragvon rp12439 » 2. Apr 2010 15:49

Nach längerer Pause mal wieder ein Update:

Meinen Wohnungsumzug am 18.03.2010 hat die Kolonie gut überstanden. Die milde fast nicht vorhandene Winterruhe ebenfalls. Ich konnte keine negative Veränderung feststellen. Der Transport der Farm gestaltete sich im liegenden Zustand (gekippt) sehr einfach. Die Kolonie hat das langsame Kippen der Farm nicht sonderlich bemerkt. Als Umzugsgeschenk hat die Kolonie ein großes stabiles Regal und als Nesterweiterung eine zweite tiefere Farm bekommen:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Wie man auf dem zweiten Foto erkennen kann, sind die kleinen schon sehr fleißig dabei, die Farm unterirdisch zu erkunden. Dies ist der Stand nach einer Nacht und einem Tag.

Von der neuen Anlagenaufstellung und von der neuen Farm gibt es auch je ein Video:



Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Großbaustelle

Beitragvon rp12439 » 3. Apr 2010 22:08

Großbaustelle in der neuen Farm:

Die Farm ist nach zwei Tagen schon total mit Gängen durchzogen (und dies ist nur die Vorderseite):

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Nachaufnahmen der Arbeiten:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Benutzeravatar
rp12439
member
member
 
Beiträge: 399
Alter: 47
Registriert: 20. Jan 2008 14:55
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Re: Haltungsbericht von RP12439s Messor barbarus

Beitragvon Niffi » 25. Sep 2017 15:33

Wie beufeuchtest du deine Farm (die mit der Sand Lehm mischung) ?
Deine Antwort wäre mir sehr wichtig :)
Niffi
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 6. Jul 2017 21:37
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht von RP12439s Messor barbarus

Beitragvon gaiglkorbinian » 29. Sep 2017 18:16

Ich denke nicht, dass du eine Antwort bekommst. Der Haltungsbericht wurde vor über 7 Jahren das letzte mal aktualisiert und der User hat sich vor 6 Jahren das letzte mal eingeloggt.
gaiglkorbinian
member
member
 
Beiträge: 213
Alter: 21
Registriert: 18. Sep 2016 13:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 26 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Messor - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste