Futter für Polyrhachis dives - Weberameisen

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Beitragvon HeldGoP » 11. Jan 2007 11:40

meine kolonie nagt schon seit weihnachten an an einer marzipankartoffel rum, aber nur wenn das zuckerwasser eingetrocknet ist.

mfg
Benutzeravatar
HeldGoP
member
member
 
Beiträge: 532
Alter: 34
Registriert: 26. Aug 2004 22:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon AntFoot » 25. Feb 2007 21:35

Tja jetzt ist es so das ich mir ein paar weberameisen kaufen möchte. Ich bräuchte nur wissen wieviel gramm oder was die tagesdosis ist fuer 100 weberameisen. :eat02:
AntFoot
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 27
Registriert: 25. Feb 2007 20:48
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon delirium » 25. Feb 2007 23:58

Naja, gehe mal bei einer Kolonie dieser Größe von 5-6 Heimchen alle zwei Tage aus. Oder eben jeden Tag etwas weniger. Und natürlich Zuckerwasser, was immer vorhanden sein sollte.
Benutzeravatar
delirium
member
member
 
Beiträge: 859
Alter: 33
Registriert: 18. Apr 2005 16:06
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Seymour » 26. Feb 2007 01:48

Hallöchen...

ich hab auch 2 Katzen... Habt Ihr Erfahrung mit Katzen Futter für die Polyrhachis dives ? Wird das angenommen oder eher nicht?
Seymour
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Alter: 41
Registriert: 23. Feb 2007 00:39
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon AntFoot » 26. Feb 2007 08:31

´danke fuer den tipp

mfg
magnus
AntFoot
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 27
Registriert: 25. Feb 2007 20:48
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon uta » 26. Feb 2007 10:03

Hallo Seymour und Willkommen hier im Forum :sign_welcome:

Habt Ihr Erfahrung mit Katzen Futter für die Polyrhachis dives ? Wird das angenommen oder eher nicht?


Also mein Kater spendiert mitunter auch 'ne Dose Katzenfutter :grin: , und die Polyrhachis dives nehmen diese "Spende" dankbar an. Besonders die Geschmacksrichtung Fisch scheint ein besonderer Leckerbissen zu sein. :eat02:

Viele Grüsse
Benutzeravatar
uta
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 3304
Registriert: 15. Feb 2003 13:54
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 173 mal
Danke bekommen: 12 mal

Beitragvon Michel » 26. Feb 2007 14:31

Also neben dem schon oben genanntem fahren meine Polyrachis besonders auf

Tintenfischringe (ohne frittierte Schicht) und

Krabben /Garnelen ab.

Die Garnelen werden von ihnen komplett ausgehöhlt
und das in so einer Geschwindigkeit, dass man noch nicht einmal Probleme mit dem Geruch bekommt. :P
Benutzeravatar
Michel
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 31
Registriert: 30. Mär 2004 16:31
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Lorry » 2. Mär 2007 00:09

Hab eine kleine Zucht von Steppengrillen, sie werden sehr gerne genommen.

Die Zucht selber ist nicht schwierig und erheblich preiswerter als ständig Grillen oder Heimchen zu kaufen.
Die jungen Grillen sind auch ein gutes Futter für kleinere Ameisenarten
Lorry
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 27. Feb 2007 00:39
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

schildläuse

Beitragvon uli » 4. Mär 2007 13:46

meine melken ab und zu mal ne schildlaus und eure. :?:
uli
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 27
Registriert: 4. Mär 2007 13:11
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon AntFoot » 15. Mär 2007 15:19

Kompliment an antstore der bugnapper ist echt super kann nichts dagegen einwenden. Die lebenden tiere essen sie gerne und für den preis lohnt es sich.
Einfach in den garten (nachts) stellen schon kommt alles angekrochen,
eine frage hätte ich aber essen die auch wespen bzw. hornissen?
AntFoot
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 27
Registriert: 25. Feb 2007 20:48
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon NuEM » 15. Mär 2007 17:48

Bitte daran denken, dass viele Tiere aus unseren Gärten bedrohten Arten angehören, und unter Schutz stehen. So zum Beispiel Hornissen.
NuEM
member
member
 
Beiträge: 271
Alter: 41
Registriert: 31. Jul 2006 22:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon AntFoot » 16. Mär 2007 08:13

Ja, ja das ist mir klar ich habe mich schon darüber informiert, nur ich wollte nur fragen: was wäre wenn?

mfg
magnus
AntFoot
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 27
Registriert: 25. Feb 2007 20:48
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon _Stefan80 » 22. Mär 2007 22:09

Hört sich vielleicht etwas komisch an aber bei meinen Polyrhachis dives habe ich mal ausprobiert ob sie an ein Karamellbonbon gehen würden und es ist der helle Wahnsinn nach 5 Minuten war es schwarz vor lauter Ameisen die fressen das wie verückt. Ich habe diese festeren Karamellbonbons genommen nicht die die sich kauen lassen wie Kaugummi. Täglich gebe ich etwas Wasser darauf um es anzufeuchten die Resonanz ist enorm wenn es regelmäßig angefeuchtet wird. Karamell wird wesentlich lieber genommen wie alles andere süße auch lieber als diverse Honigsorten.
_Stefan80
member
member
 
Beiträge: 18
Alter: 39
Registriert: 8. Dez 2006 23:51
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon NuEM » 22. Mär 2007 22:53

Dass die Ameisen es gerne annehmen, muss nicht heißen, dass es auch tatsächlich gut für sie ist. Auch wenn ich jetzt mal raten würde, dass Karamell für sie nicht schädlich ist, aber warum nicht bei nachweislich geeignetem Futter bleiben?
NuEM
member
member
 
Beiträge: 271
Alter: 41
Registriert: 31. Jul 2006 22:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon _Stefan80 » 22. Mär 2007 23:07

Ich biete zusätzlich immer wechselnde Honigsorten an und auch mehrere verschiedene Eiweiß Nahrung. Ich stopfe sie ja nicht mit Süßigkeiten voll sondern ich biete Karamell zusätzlich an wenn sie es fressen finde ich es ok.
_Stefan80
member
member
 
Beiträge: 18
Alter: 39
Registriert: 8. Dez 2006 23:51
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Polyrhachis - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste