Wir helfen lhnen bei allen Fragen gerne weiter
Phone:
+49 30 76687051
Mo-Fr 09:00-12:00, 13:00-18:00 Uhr
Hotline ist jetzt:

Entsorgung von Gasentladungslampen und Lampenbruch

Was tun, wenn die Gasentladungslampe bzw. Energiesparlampe zu Bruch geht?

Derzeit sind keine Gesundheitsschäden durch Energiesparlampen nachgewiesen - weder durch die Lichtfarbe oder „Flackern“, noch durch elektromagnetische Felder.

Die einzige Möglichkeit, mit dem gesundheitsschädlichem Quecksilber in Kontakt zu kommen, ist, wenn eine Gasentladungslampe bzw. Energiesparlampe zu Bruch geht. Damit Sie in diesem Fall so wenig wie möglich mit Quecksilber in Berührung kommen, beachten Sie bitte folgende Regeln:

- Bruchstücke vorsichtig mit einem angefeuchteten Papiertuch aufnehmen, in eine Plastiktüte oder ein Einmachglas luftdicht verpacken und zur Schadstoffstelle bringen.
Vorsicht, dass Sie sich nicht an den Glasscherben schneiden!
- Vermeiden Sie Hautkontakt und lüften Sie anschließend das Zimmer mindestens 20 bis 30 Minuten!
- Benutzen Sie nicht den Staubsauger!
- Entsorgen Sie sowohl zerbrochene als auch nicht-funktionsfähige Lampen sach- und ordnungsgemäß!


Rücknahme von Gasentladungslampen
Bitte entsorgen Sie Gasentladungslampen, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben, an einer kommunalen Sammelstelle (örtliche Gemeinde), an speziellen Containern oder geben Sie diese im Handel vor Ort kostenlos ab. Hierzu sind Sie gesetzlich verpflichtet.
Die Entsorgung im Hausmüll ist laut dem Elektrogesetz ausdrücklich verboten!
ANTSTORE hat in seiner Filiale eine Rücknahmeboxen für Gasentladungslampen aufgestellt. Energiesparlampen, LED-Lampen, Leuchtstofflampen etc. aus privaten Haushalten können dort kostenlos abgegeben werden.
Damit sorgt ANTSTORE für eine umweltverträgliche Entsorgung von Gasentladungslampen gemäß dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG).

Gasentladungslampen sind z.B.: Energiesparlampen, Kompaktleuchtstofflampen - mit oder ohne eingebautes Vorschaltgerät (CFL, CFL-i), LED-Lampen oder Stabförmige Leuchtstofflampen die in standardisierten Fassungen betrieben werden können (z. B. Retrofits, LED-Röhren), Hochdruck-Entladungslampen, Niederdruck-Natriumdampflampen.