Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 17:14

Na das klingt doch gut. Haben deine nur ein Becken?
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon s333 » 16. Okt 2011 18:03

Sie haben 13 oder 14 Becken , bewohnen aber nur 1nes , mir wurd gesagt das mit durch dem Schlauch gehen wird schon wenn sie etwas größer sind.
Daweil wohnen sie in einem ca 85liter Becken.
s333
member
member
 
Beiträge: 63
Alter: 26
Registriert: 4. Aug 2011 16:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 18:10

Nich übel, meine verlassen ihren "Wohnzylinder" nur sehr selten.
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon s333 » 16. Okt 2011 18:14

Bei mir hab ich nur einmal gesehen das eine die Hälfte des ersten Schlauches abgegangen ist und dann plötzlich mit Vollgas umgedreht ist^^

Edit: Was mir auffällt ist, sie schneiden lieber die Blätter die seit 3-4 Tagen im Becken liegen als die von heute/ gestern, gibts dafür ne Erklärung?^^
Meinst du mit Wohnzylinder die umgedrehte Box oder dein Ganzes Becken?
s333
member
member
 
Beiträge: 63
Alter: 26
Registriert: 4. Aug 2011 16:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 19:57

Also ich wasche meine Blätter die ich ihnen gebe gründlich ab, dann dauert es immer so 1-3 Stunden bis sie sie anrühren.
Hab keine Ahnung warum sie älteres zeugs bevorzugen...

Ich hab ja 3 Zylinder, Im mittleren spielt sich zu 99,9% alles ab, ab und zu bringen sie Blätter in den linken Zylinder. Diese vertrocknen dann in aller Ruhe.
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon s333 » 16. Okt 2011 20:18

Ich wasche meine Blätter in warmen Wasser ab und tupf sie mit einer Küchenrolle trocken. Sie rühren es fast sofort (bzw wenn sie es sehen) an , und schneiden 1 Stück runter , was sie dann zu 100% reintragen , von den älteren Blättern schneiden sie viele Stücke ab , tragen aber nur jedes 6-7 ins Nest....^^
Bei mir Spielt sich zu 100% alles im Becken ab, und dort zu 95% alles im Nest..^^
Ich finde Zylinder sind die schönsten Becken die es gibt, aber leider auch die Teureren :/
s333
member
member
 
Beiträge: 63
Alter: 26
Registriert: 4. Aug 2011 16:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 20:25

Jup, sind schon teuer und wenn man bedenkt das man später weit mehr wie 60 braucht...

Bei mir sind zum Glück schon 15-30 permanent draussen am werkeln :D
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon s333 » 16. Okt 2011 20:32

Bei mir Graben daweil 4 ein neues Nest (welches Während dem Graben andauernd in sich fällt wesewegen bereits ne riesen Mulde im Seramis is :P) und 3-4 Laufen draußen herum und schneiden oder sind im Nest, der Rest sitz alles auf dem Pilz bzw um den Pilz herum und tut sich iwie mit den Fühlern mit den andren bereden oder so..^^
Wie viele Liter hat so ein Zylinder? Mir wird auch schwindlig bei den Preisen für die Röhren und Verbinder... daweil hab ich nur Ganz billige Schläuche ausm Baumarkt aber die kann man nicht richtig verlegen weil sie sich so durchbiegen :/

Edit: ein Arbeiter hat grad der Königin ein Stückchen Pilz vor die Mandibeln gehalten und sie hat ihn gefressen :o, Mir wird erst jetzt klar das ich ncoh nie bedacht habe was die Königin eigentlich frisst^^
s333
member
member
 
Beiträge: 63
Alter: 26
Registriert: 4. Aug 2011 16:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 20:52

So ein Zylinder hat denk ich zwischen 3,5-4 Liter Volumen.

Bin ja mal gespannt auf einen Bericht mit Bildern, Ist ja hier mittlerweile eine Seltenheit geworden, zumindest von denen die "regelmäßig" was schreiben.
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon s333 » 16. Okt 2011 21:06

Die Box unter der sie Wohnen bei mir hat schon allein 2.5l O.o. Bei 4L pro Zylinder Braucht man einige bei ner Ausgewachsenen Kolonie, da sind 60 ja Fast wenig^^ Ich hatte ziemlich Glück , bei mir hat eine Tierhandlung ums Eck zugemacht und ich habe einige gebrauchten Aquarien für gerademal 40€ erworben, 5 mit 84Liter und 1 mit so 28liter :D
Ich weis nicht ob ich einen Bericht mit Bildern wirklich hinkriege, wie gesagt ich habe ziemliche Probleme mit dem fotografieren da leider meine Kameras immer auf die Scheibe Zentrieren /Fokusieren oder wie das heist :/
s333
member
member
 
Beiträge: 63
Alter: 26
Registriert: 4. Aug 2011 16:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 21:18

Da wirst du ja schon ein Paar Jahre warten müssen bis auch nur ein Becken voll ist mit Pilz.

2,5L is schon ganzschön viel für sone kleine kolo.
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon s333 » 16. Okt 2011 21:28

Ich benutze die Becken nicht nur als Pilz becken, ich habe in meiner Wohnung ein ziemlich interessantes Projekt vor, allerdings hort mir schon von den Kosten der Rohre+Verbinder^^ Ich habe z.B. vor ein Becken ziemlich Trocken-Warm zu halten , wo ich der ganzen Zeit Haferflocken reintu ;) Ich habe auch schon im Wohnzimmer,eine ca 8m² Fläche mit allerdings fast 30m² Wand Extra dafür ausgelassen, und neben den Fernseher soll z.B. auch ein Becken hin :D
Aber bis dahin dauerts noch :P
Im Moment hab ich ein bisschen mehr als einen Golfball mit beiden Pilzen zusammen denke ich :P
s333
member
member
 
Beiträge: 63
Alter: 26
Registriert: 4. Aug 2011 16:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 21:31

Klingt ja interessant, doch es wird mehrere jahre dauern bis die Kolo soviel Platz braucht.
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon s333 » 16. Okt 2011 21:54

Ja das ist schon Ok, hab ja Geduld :D
s333
member
member
 
Beiträge: 63
Alter: 26
Registriert: 4. Aug 2011 16:03
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Feuchtigkeit , Atta sexdens

Beitragvon ant. spektacularis » 16. Okt 2011 21:57

Braucht man auch, meine erste grössere(1cm+) das dauert schon knapp 1 1/2 Monate und sie ist immernoch nur eine blasse Puppe.
Benutzeravatar
ant. spektacularis
member
member
 
Beiträge: 222
Alter: 32
Registriert: 1. Okt 2010 11:02
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Atta - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast