Verschiedene Fragen

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Verschiedene Fragen

Beitragvon Elite008 » 3. Mär 2009 16:04

So ich wollte mal wissen ob das vllt schonmal jemand versucht hat von den Ameisen ob sie ein neues Kartonnest anfertigen, wenn man ihr das alte weggnimmt. Ich werde in ein paar Wochen mal mehrere Versuche mit verschiedenen Zellstoffarten durchführen um zu testen welches sie am liebsten haben. Ich tippe persönlich auf Eukalyptuszellstoff der hat kurze und feste Fasern.... :wink: .... werde dann auch einen Report schreiben aber wie gesagt dauert noch ein bisschen.... Was meint ihr anderen Halter ob die Ants ein neues Zuhause errichten werden oder nicht?
Zuletzt geändert von Elite008 am 4. Mär 2009 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kartonnest neu bauen lassen

Beitragvon klasi » 3. Mär 2009 16:46

Hallo,

wie wäre es mit etwas genaueren Angaben? Ameisenart, größe der Kolonie etc.?

Aber die Idee ist klasse;)

lg,
Klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 24
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kartonnest neu bauen lassen

Beitragvon Mr Kanister » 3. Mär 2009 19:24

Naja Ameisenart wird Crematogaster rogenhoferi sein.
Über den Report würde ich mich sehr freuen.
Nun donbilbo hat ihnen ihr altes Nest weggenommen und sie in einen Holzklotz leben lassen.
Allerdings würde ich persönlich nicht den Nerv dazu haben sie aus dem alten Nest zu nehmen,
das muss eine Wahnsinns Aktion sein bei mir wären inenrhalb von Sekunden 100-1000 Arbeiterinnen über das Werkzeugd as ich benutzen würde auf mich draufgekrabbelt.
Naja tausch dich am besten mit donbilbo aus ;)
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kartonnest neu bauen lassen

Beitragvon Elite008 » 3. Mär 2009 23:06

jo ok mach ich mal. Kanister wie ist deine meinung ich schätze deine meinung zimlich habe dir auch viel nachgekauft.....eigentlich fast alles xD denkst du das würde klappen? hab kolo mit über 1000 eigentlich unschätzbar xD....
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kartonnest neu bauen lassen

Beitragvon donbilbo » 4. Mär 2009 00:06

Es klappt aber du brauchst Zeit und Glück. Es ist verlockend, irgendeinen Ast oder Baum fest ins Formicarium zu integrieren und sie dort am Stamm ein neues Nest bauen zu lassen. Sieht viel besser und natürlicher aus als so ein abgebrochener Klumpen den man irgendwo drauf legt. ;) Aber du musst dir über eines im Klaren sein: Es gibt nur eine einzige begattete Königin. Wenn du das Nest kaputt machst ohne sie zu finden oder wenn du sie dabei zerquetschts ist die Kolonie dem Tode geweiht. Es wird sehr lange dauern, das Nest komplett zu entfernen, vielleicht schaffst du es auch nicht, keine Ahnung wie zimperlich du bist. Wenn du das Nest nicht komplett rausbekommst werden sie sich einfach in den Resten verkriechen und nichts neues bauen. Davon ab habe ich als ich es gemacht habe keine Geschlechtstiere im Nest vorgefunden, neulich waren hier Bilder von hunderten von Männchen im Formicarium, wenn die in deinem Nest sitzen und dann abfliegen viel Spass. ;)
donbilbo
member
member
 
Beiträge: 640
Alter: 36
Registriert: 14. Apr 2008 01:54
Wohnort: Wuppertal
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kartonnest neu bauen lassen

Beitragvon Elite008 » 4. Mär 2009 12:15

jo bei meinem anderen thread siehst meine anlage ja da wo ich wegen den komischen ansammlungen gefragt habe.......Was meinst mit das ich glück brauche? Also zimperlich bin ich nicht ich habe keine angst vor den ameisen sagen wir eher respekt weil wenn ich angst hätte sie anzufassen dann denke ich sollte ich sie auch nicht unbedingt halten oder seh ich das falsch?Ich finde die art einfach nur richtig hammer interresant und man kann sehr viel sehen das find ich toll. Mal noch ne andere Frage weiß jemand wo ich ein stahlgewebe oder ein feinlochblech in den maßen 35x35 her bekomme? reicht ein Fliegengitter oder so? weil ich hab den offenen deckel für mein 50x50x50 becken deswegen hab ich mir gedacht ne glasplatte rauf zulegen ist auch alles dicht und so aber hab luftfeuchtigkeit von 90 % deswegen brüchte ich das oder hat jemand noch ne andere idee?

Meinst du es würde reichen so wie ich die 3 neste aufgebaut habe damit die dort ein neues nest bauen? odder machen die das nur in 3-4 meter höhe ? was soll man eigentlich tun wenn man doch mal soviele geschlechtstiere im formi hat? drin lassen oder putt machen?
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Verschiedene Fragen

Beitragvon donbilbo » 4. Mär 2009 12:28

Mit Glück meine ich Glück beim entfernen ihres Nestes, dass du die Königin findest. Sie werden garantiert nur ein neues Nest bauen, wenn du das alte komplett entfernst. Ansonsten haben sie ja garkeinen Grund dazu, die Königin ist unter Umständen sogar zu dick um durch die kleinen Öffnungen aus dem Nest zu krabbeln. ;) Und das Nest kannst du nur entfernen, indem du langsam schicht für Schicht kaputt machst. Wenn du es einfach so rausnimmst oder schüttelst oder was auch immer sitzen ja alle Ameisen, die Brut und die Königin noch drin. ;)
donbilbo
member
member
 
Beiträge: 640
Alter: 36
Registriert: 14. Apr 2008 01:54
Wohnort: Wuppertal
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Verschiedene Fragen

Beitragvon Elite008 » 4. Mär 2009 15:38

und die werden sicher ein neues bauen? und nicht nur alle tausend rumsitzen? Ich lass die dann das aus schönem weißem zellstoff bauen xD müsste dann richtig geil aussehen....
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Verschiedene Fragen

Beitragvon Mr Kanister » 4. Mär 2009 16:08

Also wenn ich mein Nest angucke dann
bin ich nicht der Meinung sie würden in den Drei Ästen wo mein Nest drin liegt ein Nest bauen.
Bei mir haben sie das Nest um Kletterpflanzen herum gebaut also in dem Land aus dem sie stammen haben sie es um eine Art Ranke gebaut.
Ich denke sowas solltest du auch anbieten da können sie sich verkriechen und das Nest drum rum bauen.
Die Ranke Liane sonstwas kannst du ja dann Strauch mäßig auf die drei Äste setzen binden sonst wie anbringen.
Aber du solltest den Wahnsinns Stres nicht unterschätzen es kann gut sein, das dir die Königin stirbt.
Außerdem kann es sein das sie sich in irgendeiner Ecke sammeln und irgendwie gar nicht wissen was sie machen sollen.
Das könnte auch das Ende für die Kolonie sein.
Naja aber solche Experimente finde ich sehr interessant ich selber würde sie nur nich machen :D
Aber es ist keinesfalls ausgeschlossen das es funktioniert ich denke es ist nur ausgeschlossen wenn du ihnen nichts Ranken oder Strauch artiges anbietest.
MfG
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Verschiedene Fragen

Beitragvon Elite008 » 17. Mär 2009 16:44

was meint ihr soll man eigentlich tun wenn mal soviele geschlechtstiere an der Wand kleben? ich meine wenn man die drin lässt ist das doch nur eine belastung für die arbeiterinnen und alles weil die geschlechtstiere bestimmt mit versorgt werden.... sterben die vllt irgendwann und was mich viel mehr beschäftigt ob die vllt inzucht machen könnten?
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Verschiedene Fragen

Beitragvon Marco_K » 17. Mär 2009 20:46

Hallo !

Oh, die vielen Toten Ameisen sind in dem von beschriebenden Ausmaß wirklich nicht normal. Bei großen Kolonien ist es bekanntlich vollkommen normal, dass Ameisen sterben.
Die Gruppenbildung vieler Ameisen auf einer Stelle, kann ich mir wirklich nicht erklären. Ich habe aber einmal einen Bericht der gleichen Art gelesen wo genau diese Gruppenbildung auch zu gegen war. Ich kann nur etwas vermuten ... sie haben zu viel Platz ? :? Ich habe lediglich ein Becken und die Ameisen laufen in einer schon fast geregelten Straße vom Futterplatz zum Nest und anders herum.

Gruppen bilden sich nur, wenn ich Heimchen verfüttert hatte und sie sich in diesen verbissen haben. Im Moment haben die Ameisen aber Insektenverbot von mir bekommen um hoffentlich den Geschlechtstieren etwas entgegen zu wirken.

Temperatur Ok ? Luftfeuchtigkeit ? Den Boden eher trocken ? Nest eher trocken ? Ich versuch nur zu helfen, hoffe nur, dass deine schöne Kolonie nicht stirbt !!!


Netten Gruß

Marco_K
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

@Mod : Komsich ... der Post sollte eigendlich bei Mr. Kanister im Thread gelandet sein :shock: ( Bitte verschieben !!!! :lol: ) Danke ! Da muss ich mich wohl dicke verhauen haben. :grin:
Zuletzt geändert von Marco_K am 18. Mär 2009 22:44, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Marco_K
member
member
 
Beiträge: 328
Alter: 35
Registriert: 29. Mai 2007 16:50
Wohnort: Krefeld
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Verschiedene Fragen

Beitragvon Elite008 » 18. Mär 2009 12:12

marco ich verstehe irgendwie den zusammenhang deines posts nicht xD
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Crematogaster - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast