Temnothorax nylanderi Diskussion

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Karthago » 1. Jul 2012 20:03

Aslo meien sanguinea packen fremde Puppen aus , udn fressen machen davon an, die reste der dann sterbenden Puppen werden rosa ^^


Edit Uta - Karthago, sei doch bitte so gut und lese vor dem Posten Deiner Texte diese nochmal durch. Obiger Text ist schon eine Zumutung, und ich bin nicht bereit so etwas zu korrigieren!
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Temnothorax nylanderi



Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Wulf » 1. Jul 2012 20:11

Kann sein,dass sie tot sind. Eigenartig ist bloss, dass sie umsorgt werden immer noch. Auch habe ich eine Larve gesehen, die zur Hälfte fertig war mit der Verpuppung. der teil der Puppe war rosa. Die Larve selber immer noch weiß. nach der Verpuppung war die Puppe rosa. Mal schauen, ob es was wird. Sie sortieren weder die Puppen aus, noch fressen sie sie.
Wulf
 

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Karthago » 2. Jul 2012 17:38

Ja, das sind bei meinen Formica sanguinea auch nur die Puppen, die ich aus fremden Kolonien (Sklaven) zugegeben habe.
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Wulf » 3. Jul 2012 17:00

Rosa die Farbe des Todes.

Sie schleppen die rosa Puppen aus dem Nest. Sie scheinen wirklich tot zu sein. :(
Es waren ein paar sehr schöne große Puppen dabei.
Die Frage warum wird nicht klärbar sein.
Nun hatte ich zu versicht doch die ist weg. Doch es ist ein wirklich geringer Teil der rosa ist. Vielleicht ist noch Hoffnung, dass nicht die ganze Brut abstirbt. Es also nur ein zufälliger Grund wie zum Beispiel Stress auf der Fahrt war.
Wulf
 

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon uta » 3. Jul 2012 17:41

Hallo Wulf,

Wulf hat geschrieben:Nun hatte ich zu versicht doch die ist weg.


Da scheinst Du Dich vertippt zu haben. Was meinst Du mit "versicht"?
Benutzeravatar
uta
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 3304
Registriert: 15. Feb 2003 13:54
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 167 mal
Danke bekommen: 12 mal

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Wulf » 3. Jul 2012 17:52

lol ja aber sowas von.
danke uta für das darauf hin weisen.
ich meinte
Noch hatte ich zuversicht doch die ist weg.
Meine Güte wie man sich vertippen kann.

Anmerkung:
Der großteil der Brut entwickelt sich super. Leider sind zwei der großen Puppen unter den ,,Opfer,,. Das es sich um junge Gynen handelte denke ich sehr nachdem ich mir meine nochmal näher angeschaut hatte.
Wulf
 

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon DanielxD96 » 14. Sep 2012 16:50

Hey Wulf, alle andern, glaubt ihr es ist bereits zu spät Temnothorax nylanderi zu suchen? Lebe bei Lüneburg, also in der Lüneburger heide... sind immer so 15-18 grad, wälder haben wir viele... Glaubt ihr ich finde noch etwas? Sind die Meisen immernoch in der Eichel oder wechseln sie bei kälteren Temperaturen in tiefer liegende Eicheln?
Danke :)
LG Daniel
DanielxD96
member
member
 
Beiträge: 42
Alter: 23
Registriert: 1. Aug 2012 00:21
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Wulf » 14. Sep 2012 17:04

Nein zu spät ist/würd es noch nicht sein.
Temnothorax nylanderi sind meines Wissens nesttreu.Daher ziehen siebei/vor der Winteruhe nicht um.
Die Ameisen leben komplett in Eicheln/oder z.B. noch hinter der Rinde.
Dennoch ist es bei dir etwas kälter. Daher empfehle ich dir eher bei sonnenbeschienenen Stellen Ausschau zu halten.
Ich wünche dir viel Glück beim Suchen.

MfG. Benjamin
Wulf
 

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon DanielxD96 » 15. Sep 2012 10:04

Du Glücksbringer namens Wulf :D
9:50 mit meinen kleinen Brüder, 6 & 4, zum Wald losgegangen...
ca 10:05 da gewesen, nach der 5 Eichel hatte ich meine erste Kolonie, denke wenn man ein paar Stunden damit verbringt findet man ordentlich was :D
Meine Kolonie hat ca 50 AMeisen und unmengen an Brut, Königin konnte ich nochnicht sehen.. habe 2 Nester bereitgestellt und hoffe sie ziehen heute um :)
Danke nochmal :D
LG Daniel

Edit Uta - habe mal Deine "Meisen" in Ameisen verändert... sonst denkt vielleicht noch jemand, daß aus der Brut Vögel schlüpfen... :grin:
DanielxD96
member
member
 
Beiträge: 42
Alter: 23
Registriert: 1. Aug 2012 00:21
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Kurax » 15. Sep 2012 12:04

Lass sie doch in der Eichel, ich wüsste jetzt gar nicht in was für ein Nest die umziehen sollten? Ein kleines Holznest?
Kannst du mal ein Foto der Eichel machen und hier zeigen?
Kurax
member
member
 
Beiträge: 182
Alter: 27
Registriert: 7. Aug 2011 17:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Ameisenfreund » 15. Sep 2012 13:26

Ameisenfreund
member
member
 
Beiträge: 606
Alter: 21
Registriert: 29. Jun 2012 20:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Kurax » 15. Sep 2012 15:55

Ich weiß :grin: , da hab auch ich gefragt, würde aber gerne auch mal seine Eichel sehen.
@ Ameisenfreund: Außerdem ist auf deinem Bild nur eine leere Haselnuss zu sehen, die kann ich mir auch im Garten anschauen.
Du wolltest auch noch Bilder der Arbeiterinnen einstellen
Kurax
member
member
 
Beiträge: 182
Alter: 27
Registriert: 7. Aug 2011 17:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Ameisenfreund » 15. Sep 2012 16:32

Das ist eine Eichel!!!
Arbeiterinnen kommen jetzt hier:
007.JPG

010.JPG


Leider etwas unscharf geworden, hoffe aber,
die Größenverhältnisse sind deutlich geworden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ameisenfreund
member
member
 
Beiträge: 606
Alter: 21
Registriert: 29. Jun 2012 20:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Kurax » 15. Sep 2012 19:38

Welcher Finger ist das, der kleine? Wenn es der Zeigefinger ist würde ich sagen Lasius niger ist genauso groß.
Kurax
member
member
 
Beiträge: 182
Alter: 27
Registriert: 7. Aug 2011 17:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax nylanderi Diskussion

Beitragvon Ameisenfreund » 15. Sep 2012 21:21

Das ist der kleine Finger und diese Ameisen sind
etwas kleiner als Lasius niger. Diese sind nur ca.
3 mm. groß.
Ameisenfreund
member
member
 
Beiträge: 606
Alter: 21
Registriert: 29. Jun 2012 20:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal

VorherigeNächste



Werbeanzeige: Temnothorax nylanderi


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Temnothorax - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast