ANThomas erste Ameisenkolonie

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Re: ANThomas erste Ameisenkolonie

Beitragvon ANThomas » 24. Feb 2017 16:50

Gute Nachrichten!

Meine Königin hat große Fortschritte gemacht.
Die kleinen bis mittelgroßen Laven sind nun große und Verpuppungsbereite Larven. :D
Das heißt, dass sie sich in den nächsten Tagen verpuppen werden. :D
Und das was mich am meisten gefreut hat war, dass die Königin endlich neue Eier gelegt hat. :D :D :D
Insgesamt hat sie drei Eier gelegt. :D
Die Menge der Larven hat auch deutlich nachgelassen und ich musste des Öfteren auch mal Schimmel entfernen, dass von den Toten Larven abstammt.
Aber ich finde es besser, wenn es weniger sind und dafür groß statt klein und viele.
Man muss die Königin einfach in ruhe lassen und dann wird's wieder.
Natürlich habe ich auch Bilder für euch gemacht:

P1070333.JPG
Larven

P1070336.JPG
Die Königin beschützt ihre Larven (gutes Zeichen)

P1070337.JPG
"

P1070338.JPG
Königin

P1070339.JPG
"

P1070340.JPG
drei Eier neben den Beinen der Königin


VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 16
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 15:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: ANThomas erste Ameisenkolonie

Beitragvon ANThomas » 14. Mär 2017 17:54

Heute mal wieder ein Update.
Die Brut entwickelt sich richtig gut.
Bereits einen Tag nach meinem letzten Update hat eine Larve angefangen sich zu verpuppen.
Dass heißt, dass sie wahrscheinlich so am Wochenende schlüpfen sollte. :D
Insgesamt sind fünf Puppen vorhanden.
Vier davon sind normale und eine ist eine Nacktpuppe.
Larven konnte ich nicht erkennen, aber dafür sehr viele Eier.
Den Bildern nach sollten es so um die 60 Stück sein! :D
Ich denke aber nicht das alle überleben werden. :(
Mal schauen.
Da es nur fünf Puppen gibt und keine anderen Larven denke ich mal, dass von den ganzen kleinen Larven die ich gerettet hatte nur fünf überlebt haben.
Obwohl beim Letzten Update auf den Bildern ca. acht Larven zu erkennen waren. :(
Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit meiner Königin und der Brut.
So und jetzt müsst ihr nicht mehr länger lesen und könnt die Bilder anschauen.
Viel Spaß:

P1070417.JPG

P1070418.JPG

P1070419.JPG
Puppen

P1070420.JPG
Puppen

P1070421.JPG
Puppen

P1070423.JPG

P1070426.JPG


VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 16
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 15:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: ANThomas erste Ameisenkolonie

Beitragvon ANThomas » 3. Apr 2017 18:34

Es gibt richtig erfreuliche Nachrichten. :D
Die erste Arbeiterin ist endlich geschlüpft. :D :D :D (bzw. die erste nach der wiederholten Gründung.)
Ungefähr in zwei Tagen wird sie schwarz sein. (d.h. ihr Chitin Panzer wird ausgehärtet sein. )
Die geschlüpfte Arbeiterin war die Arbeiterin, die mal eine Nacktpuppe war. :grin:
Nun habe ich noch 4 weitere Puppen, die noch schlüpfen wollen. :grin:
1-2 davon sind auch schon dunkler gefärbt. :D
Soweit ich sehen kann, gibt es nicht sooo viele Bilder von frisch geschlüpften Arbeiterinnen hier im Forum.
Das ändre ich. :grin:
Hier die Bilder:

P1070694.JPG
neu geschlüpfte Arbeiterin

P1070695.JPG
"

P1070696.JPG
"

P1070697.JPG
"

P1070698.JPG
Brut, es sind auch bereits Larven vorhanden

P1070700.JPG
Die neu geschlüpfte Arbeiterin und die Brut

P1070701.JPG
"

P1070702.JPG
Königin

P1070703.JPG
Königin über der Brut


Eier konnte ich diesmal nicht so richtig zählen, aber ich schätze sie so auf 60-70. :D
Ich hoffe sie werden alle überleben.
Ich werde noch warten bis alle Puppen geschlüpft sind, bis ich sie in die Arena freilasse.
Falls ihr Diskutieren wollt: diskussionsthread-zu-anthomas-erste-ameisenkolonie-t20507.html

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 16
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 15:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: ANThomas erste Ameisenkolonie

Beitragvon ANThomas » 11. Apr 2017 12:58

Heute gibt es mal wieder eine neues Update meiner Kolonie.
Es läuft ganz gut bei denen.
Bereits noch am gleichen Tag, als die erste Arbeiterin geschlüpft ist, ist auch noch die zweite und die dritte geschlüpft.
Die vierte ist am Tag darauf geschlüpft. :D
Und die fünfte und die letzte Arbeiterin ist zwei Tage später geschlüpft. :D
Nun sind alle fünf Puppen, die ich hatte zu Arbeiterinnen geworden. :D :D
Jetzt wird es erst mal wieder ein bisschen dauern, bis die nächste schlüpft.
Es sind jedoch schon bereits viele Larven und natürlich auch Eier vorhanden. :D
Bei den Larven habe ich beobachtet, dass der Mittlere Punkt in der Larve rot ist und nicht schwarz wie sonst. :shock:
Woran kann das liegen?
Bitte in den Diskussionsthread schreiben.
Sie fressen Honig und haben auch innerhalb von zwei Tagen vier Obstfliegen gefressen. :D
Hier kommen die Bilder:

P1070717.JPG
neu geschlüpfte Arbeiterin

P1070720.JPG
Königin öffnet eine der Puppen

P1070721.JPG
"

P1070724.JPG
2 neu geschlüpfte Arbeiterinnen und eine Puppe die gerade schlüpft

P1070734.JPG
Brut

P1070736.JPG
Königin und vier von fünf Arbeiterinnen

P1070738.JPG
Brut ist in Form von Larven und Eiern

P1070739.JPG
Brut: die roten Punkte statt den schwarzen

P1070741.JPG
4 Arbeiterinnen und die Brut

P1070742.JPG
"


Ps.: Manche Bilder wurden Abends aufgenommen, deswegen waren die Lichtverhältnisse nicht perfekt und die Bilder sind nicht so gut geworden.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 16
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 15:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: ANThomas erste Ameisenkolonie

Beitragvon ANThomas » 30. Jun 2017 20:57

Es ist nun mal wieder etwas länger her seit meinem letzten Update und es ist auch einiges passiert.
Aus den fünf Arbeiterinnen sind nun ungefähr 30 geworden. :D
Brut ist auch in allen Stadien und auch genug vorhanden. :D
Vor allem die Eiermenge die die Königin produziert wundert mich immer wieder, aber das kennen wir ja schon. :grin:
Die Kolonie ist nun auch seit etwas längeren schon in einem umfunktionierten alten Aquarium eingezogen.
Dort gibt es sehr viel Sand, womit die Ameisen auch schon die Scheiben verschmieren können. :grin:
Ich benutze keinen Lichtschutz bei den kleinen, was denen auch nicht sonderlich zu stören scheint. :D
Durch das leichte verschmutzen des Reagenzglases kann ich selber noch sehr gut hinein gucken, aber mit der Kamera lässt sich nur schwierig ein gutes Bild schießen. :(
Deswegen ist die Qualität bei den folgenden Bildern auch nicht die beste. :(
Die Kolonie nimmt auch dankend und sehr gerne Proteine an und es versammeln sich auch gerne mal 10 Arbeiterinne bei der Beute. :D
Außerdem habe ich auch bemerkt, dass sie sich nun auch weiter weg vom Nest trauen als früher.
Wahrscheinlich wegen der wachsenden Population.
Und nun die Bilder:

P1100315.JPG
Brut ist sehr viel vorhanden

P1100316.JPG
Die Ameisen haben eine Barriere im Reagenzglas gebaut, um sich sicherer zu fühlen.

P1100317.JPG
Hier sieht man noch einmal die Brut

P1100321.JPG
"

P1100328.JPG
Arbeiterinnen haben einen gefüllten Gaster- sie werden gut gefüttert. :)

P1100331.JPG
Die ganze Kolonie

P1100333.JPG
Hier sieht man auch noch leicht die Königin

P1100339.JPG
Hier sieht man ein großes Eierpaket, dass von einer Arbeiterin getragen wird, die kleiner ist als das Eierpaket selbst. :)


Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Sonstiges habt, könnt ihr dies gerne in meinem Diskusionsthread schreiben: diskussionsthread-zu-anthomas-erste-ameisenkolonie-t20507.html

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 16
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 15:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lasius - Information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste