Camponotus herculeanus Bericht

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Re: Camponotus herculeanus Bericht

Beitragvon Joergmh » 18. Mär 2016 20:18

Heute ist die erste neue Arbeiterin bei mir geschlüpft.
Jetzt sind es wieder 6
Allerdings ist die neue nur halb so groß wie die anderen.
Wäre das eine neue Kaste in der Kolonie, oder hab ich zu wenig Protein gegeben, wobei immer Fliegen zur Verfügung standen?
Joergmh
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2016 22:45
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal



Werbeanzeige: Camponotus herculeanus



Re: Camponotus herculeanus Bericht

Beitragvon Joergmh » 23. Mär 2016 08:26

Nummer 7 ist da!
Leider auch so klein.
Foto klappt leider nicht wegen der roten Folie.
Joergmh
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2016 22:45
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Camponotus herculeanus Bericht

Beitragvon delete-55885 » 23. Mär 2016 09:23

Hmm, war die Kolonie eventuell gepusht? Die meisten Königinnen ziehen im ersten Schub Pygmäen auf, völlig unabhängig davon ob sie schon Arbeiterinnen zur Verfügung haben.
Wird eine Königin direkt nach dem Fang mit normal großen Puppen versorgt damit sie schneller als Kolonie verkauft werden können, fällt das beim Schlupf der ersten eigenen Arbeiterinnen der Königin natürlich auf. Ich halte von der Prozedur nichts, aber da hat jeder seine eigene Meinung zu. Im Laufe der Zeit werden die Arbeiterinnen dann normal groß.
delete-55885
member
member
 
Beiträge: 42
Registriert: 31. Aug 2015 13:26
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: Camponotus herculeanus Bericht

Beitragvon trailandstreet » 23. Mär 2016 11:50

Andererseits kannst du froh sein, weil es noch eine junge Gyne und keine unbekannt alte ist.
Bei Camponotus ist allerdings nicht sicher, ob die fremden Arbeiterinnen später nicht doch gegen die Gyne arbeiten.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 971
Alter: 54
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 129 mal
Danke bekommen: 152 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Camponotus herculeanus Bericht

Beitragvon Joergmh » 23. Mär 2016 21:36

hmmmm?
Geh eigentlich davon aus das bei Antstore( da habe ich die Gyne mit den Arbeiterinnen gekauft) die Kolonien nicht puschen.
Aber da könnt ihr mir mit Erfahrungen helfen.
Joergmh
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2016 22:45
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Camponotus herculeanus Bericht

Beitragvon Joergmh » 17. Apr 2016 21:20

So nach längerem mal wieder einen Zwischenstand.
Die Kolonie ist auf 25 Arbeiterinnen angestiegen. Proteine werden gut genommen. Hauptsächlich Fliegen, aber mitlerweile auch Engerlinge die ich im Garten fand.
Die Arbeiterinnen sind immer noch deutlich kleiner, als jene die mit der Gyne per Post angekommen sind.
Joergmh
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2016 22:45
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Camponotus herculeanus Bericht

Beitragvon Joergmh » 5. Mai 2016 12:33

Hallo,
Auch wenn es noch sehr früh ist würd ich gerne wissen wie es mit der Bewässerung des Nestes im Winter geht?
Die Kolonie lebt in einem Korknest.
Solange sie aktiv sind befeuchten sie ja selber über die Tränke, aber dort werden sie im Winter ja nicht hingehen.
Joergmh
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2016 22:45
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal

Vorherige



Werbeanzeige: Camponotus herculeanus


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Camponotus - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste