Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Karthago » 15. Jun 2012 16:25

Hallo :-)
Ich habe vor wenigen Tagen meine ca. 30 Arbeiterinnen große Raptiformica sanguinea Kolonie erhalten.
Sie sind auch nach ca. 30 min in ihr neues Nest gezogen, alles gut soweit.
Sie nehmen etwas Zuckerwasser, aber keine Insekten, was bei der Koloniegröße aber auch normal ist.
So um die Kolonie etwas schneller groß zu bekommen bin ich losgelaufen, auf einen Feldweg , denn dort liegen 2 sanguinea - Nester, also habe ich dort die oberste Grasschicht abgetragen und etwa 100 Puppen und 50 Larven entwendet.
Meine Kolonie hat diese gerne angenommen und ins Nest getragen.
So nun das eigenartige Verhalten, sie packen einige der fremden Puppen aus und lassen sie mit den anderen Puppen als Nacktpuppen liegen, warum tun sie das ?
Und betreiben Raubameisen Raubzüge in die Nester aller Formica Arten ? also auch in Formica rufa, Formica sanguinea usw ? nur so aus Interesse. :-)

Danke

[Mod: *]
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Jumpstyle » 15. Jun 2012 18:20

Erstmal zum Titel:
Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Du hast in deinem Beitrag genau 2 Fragen gestellt.
Im Titel ist nicht erwähnt in welche Richtung deine Fragen gehen.

Ich habe vor wenigen tagen meine ca 30 Arbeiterinnen große Sanguinea Kolonie erhalten.

Die Ameisenart heißt Formica sanguinea und/oder Formica (Raptiformica) sanguinea.

also habe ich dort die oberste Grasschicht abgetragen und etwa 100 Puppen und 50 Larven entwendet.

[...] und deshalb Nester in der Natur zerstören muss.
Ich sehe hier keine Notlage, wegen der du unbedingt hättest pushen müssen.

So nun das eigenartige verhalten, sie packen einige der fremden Puppen aus , und lassen sie mit den anderen Puppen als Nacktpuppen liegen, warum tun sie das ?

Zitat aus dem Ameisenwiki:
Auch werden längst nicht alle eroberten Larven und Puppen der Sklavenarten zu Sklaven aufgezogen: Der größte Teil davon wird gefressen.

Google hätte das Ergebnis auch geliefert.

Und betreiben Raubameisen Raubzüge in die Nester aller Formica arten ?

Nein!
So wie ich das mitbekommen habe, werden ausschließlich "Serviformica" ab (lat. servus = dt. Der Sklave)-Nester überfallen.

Ameisenwiki:
Der Untergattung Serviformica gehören folgende Arten an:
Formica cinerea (Aschgraue Sklavenameise) - Mayr, 1853
Formica clara - Forel, 1886 (ehem. Formica lusatica - Seifert, 1997)
Formica cunicularia (Rotrückige Sklavenameise ) Latreille, 1798
Formica fusca (Grauschwarze Sklavenameise ) - Linnaeus, 1758
Formica fuscocinerea - Forel, 1874
Formica gagates - Latreille, 1798
Formica lemani - Bondroit, 1917
Formica picea - Nylander, 1846
Formica rufibarbis (Rotbärtige Sklavenameise ) Fabricius, 1793
Formica selysi (Pelzige Sklavenameise ) Bondroit, 1918
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 21:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Karthago » 15. Jun 2012 18:32

Sie fressen sie nicht, sondern ziehen sie als Nacktpuppen auf, [...]
Achja und ich habe lediglich einen kleinen Nestteil geöffnet, ich zerstöre keine Nester in der Natur!!


Edit Uta
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Markus » 15. Jun 2012 18:45

Moment, es wurden doch alle Fragen fast beantwortet!
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4591
Alter: 32
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 160 mal

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Karthago » 15. Jun 2012 18:49

Keine meiner Fragen wurde beantwortet!

[Mod: *]
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon MrIglo » 15. Jun 2012 18:49

Hi,

nur mal so, wozu ist es nötig Posts anderer Halter derart von oben herab zu beantworten und zu zerpflücken?

LG
Benutzeravatar
MrIglo
member
member
 
Beiträge: 1067
Alter: 34
Registriert: 9. Feb 2010 18:21
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Karthago » 15. Jun 2012 18:51

Lediglich wurde über meine Art zu schreiben sowie meine Art zu handeln geurteilt. Sonst ist hier bisher nichts passiert!

[Mod: *]
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Wulf » 15. Jun 2012 18:54

Nur so neben bei.
Sie packen die Puppen aus um sie zu fressen?
Meine [Camponotus lignieperus] Camponotus ligniperdus hat das auch getan doch die Puppen sind geschlüpft.
Ich denke das wird auch bei dir so ähnlich sein.

Das der größte Teil gefressen würd habe ich noch nie gelesen.

[Mod: *]
Wulf
 

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Karthago » 15. Jun 2012 19:02

Hallo Wulf
Danke für die erste gute Antwort des Abends ^^
Ja also ich beobachte es mal weiter, die Raptiformica sanguinea fressen wirklich einen Teil der erbeuteten Puppen [udn] und Larven aber nie ihre eigenen :-)


Hallo Mr Inglo
Ich sehe das ganz genau so wie du ! Danke :-)

[Mod: *]
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über fragen zu Formica Sanguinea

Beitragvon Jumpstyle » 15. Jun 2012 20:16

Folgende Frage wurde ganz sicher beantwortet:
Und betreiben Raubameisen Raubzüge in die Nester aller Formica arten ?


Dieses unnötige Fragen-Anhängsel wurde sogar mit einer kleinen Artenliste beantwortet:
(Formica sanguinea gehört zu Raptiformica und Formica rufa gehört zu Formica sensu stricto)
also auch in rufa, sanguinea usw ?


So nun das eigenartige verhalten, sie packen einige der fremden Puppen aus , und lassen sie mit den anderen Puppen als Nacktpuppen liegen, warum tun sie das ?

Diese Frage wurde zwar auch beantwortet, [...]

sie fressen sie nicht sondern zuehen sie als Nachtpuppe auf wenn du mal genau lesen würdest!

Bei diesem Satz habe ich größtmögliche Mühe gegeben, kam aber trotzdem nicht hinter den Sinn.
Wenn die Ameisen eine fertige Nacktpuppe auspacken, nennt man sowas Geburt.
Zu beachten, es gibt auch bei Larven 3-5 Häutungsstadien.
Anderenfalls töten sie die Ameise/Brut damit und solche Proteine werden dann sicher nicht rumliegen gelassen.

Achja und ich habe lediglich einen kleinen Nestteil geöffnet, ich zerstöre keine Nester in der Natur!!

Falsch ausgedrückt, du hast sie geschädigt/geschwächt.


Edit Uta
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 21:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Erne » 15. Jun 2012 20:34

@Jumpstyle zutreffende Antworten, passend formuliert. =D>

Jeder soll hier mit dabei sein, so wie er es eben kann
und das passt durchaus nicht immer, ist dennoch der Alltag, das Leben hier im Forum.

Jumpstyle hast ja Recht, direkte, präzise Antworten das, was ein Forum braucht.
Nicht jeder kann damit umgehen oder kann so formulieren.
Auch diese User halten Ameisen und tragen mit zur Vielfalt eines Forums bei, versuchen sich so zu beteiligen, wie Sie es können.

Habe etwas Nachsicht, so wie ich Deine Altersangabe anzweifele, zweifele ich auch das Alter von Kartago an.
Vieles lässt sich sicherlich auch mit Rücksicht auf den Schreibenden rüber bringen.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 46 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Karthago » 16. Jun 2012 05:44

Ich wünsche mir einfach, dass meine Fragen beantwortet werden, und das nicht mein vorgehen oder meine schreibweise kritisiert wird.
Ich habe viel erfahrung in der Ameisenhaltung, und kann sehr wohl zwischen einer Geburt und einer noch nicht voll entwickelten Nacktpuppe unterscheiden.
Yumpstyle hat weder emine puppen gesehen, noch setzt sie sich damit auseinander, fakt ist es liegen Nacktpuppen im Nest die von ihnen ausgepackt wurden , nicht gefressen , gesäubert udn gepflegt werden die aber noch lange keine fertige Ameise ist, das ist fakt !, das ist so ob es für manchen nun komisch klingen mag, es ist genau so!

Und nun wieder zum Thema!
Erne du hats die art auch gehalten, hast du ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Edit Uta - Satzpassage entfernt
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Markus » 16. Jun 2012 08:06

>Ich wünsche mir einfach das eine fragen beantwortet werden, und das nicht mein vorgehen oder meine schreibweise kritisiert wird.<

Zur Haltung eines gewissen Niveaus ist es einfach nötig,
dass hin und wieder auf Fehler hingewiesen wird!

Und dein Vorgehen:
natürlich ist es für eine solche Art interessant,
wenn man Tiere einer Dienstameisenart hinzufügt,
nur muss man natürlich bedenken,
dass jede Puppe,
die man der Natur entnimmt,
eine Kolonie schwächt,
weil dadurch eine Arbeiterin fehlt!

Klar, habe ich auch schon gemacht,
damals war es eine flache Betonplatte,
unter der sich Lasius sp. Puppen befanden,
nur sollte das die betreffende Kolonie zur Unterstützung einer kleinen Myrmica sp. Kolonie auch schwächen.
Obs funktioniert hat, ist eine andere Frage,
nur finde ich: man schwächt keine Kolonien,
die man unterstützen will!

Ideal wäre eine Kolonie Formica fusca,
die man hält und der man ab und zu Puppen klaut,
so könnte man kleinere Verluste einfach ausgleichen!

>Yumpstyle hat weder emine puppen gesehen, noch setzt sie sich damit auseinander, fakt ist es liegen Nacktpuppen im Nest die von ihnen ausgepackt wurden...<

Dann muss aber die Frage gestattet sein, warum du nicht einfach ein paar Bilder eingestellt hast!?

Edit Uta - Zitat entfernt

Immer, wenn ich früher etwas wollte,
das ich aber nicht bekommen sollte,
haben mir meine Eltern von der Ziege erzählt,
die einen langen Schwanz bekommen wollte...
Ende der Geschichte:
sie hat keinen bekommen!

Im Ernst; das ist ein Forum,
man kann nicht verhindern,
dass auch Antworten kommen,
die man nicht hören will!
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4591
Alter: 32
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 160 mal

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Jumpstyle » 16. Jun 2012 09:06

Ich wünsche mir einfach das eine fragen beantwortet werden, und das nicht mein vorgehen oder meine schreibweise kritisiert wird.

Abgesehen davon, dass deine Fragen mit dieser Schreibkunst kaum noch zu lesen sind.
Solltest du solche Kritik hinnehmen und darüber nachdenken.

Yumpstyle hat weder emine puppen gesehen

Also zum einen ist mein Nickname "Jumpstyle".
Zum anderen habe ich wirklich noch nie eine Emine-Puppe gesehen. :D
Tue Erne doch den Gefallen, überschaue vor dem Abschicken deine Beiträge nochmal.
Edit Uta - Zitat entfernt
Ich weiß eben nicht was in deiner Anlage vorgeht, da du ohne Bilder und mit einer kaum lesbaren Schrift hier einen Thread erstellt hast.


[...] Edit Uta lege ich in zukunft keinen wehrt darauf das du meine beiträge kommentierst!

Jetzt begegnest du nicht nur den Moderatoren gegenüber mit einer unverschämten Dreistigkeit, sondern auch anderen Nutzern gegenüber ignorant.

Markus hat das schon super formuliert, bloß hier ist noch was zu sagen:
Im Ernst; das ist ein Forum,
man kann nicht verhindern,
dass auch Antworten kommen,
die man nicht hören will!

Im Grunde genommen kann man Beiträge von persönlich ungern gesehenen Nutzern nicht verhindern.
Dennoch schreibt dieser ungern gesehene Nutzer auch nicht umsonst, die Kritikpunkte nun mal da.

Danke Markus für deinen Beitrag.
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 21:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Taschar » 16. Jun 2012 09:09

Sry, aber wenn deine Ameisen Ameisen fressen....
Ist das nicht Kannibalismus?
Weiß nicht wie das bei Ameisen is, aber gesund ist es bei keinem Lebewesen seine Artgenossen zu essen...
Taschar
member
member
 
Beiträge: 58
Alter: 22
Registriert: 24. Jul 2011 18:05
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast