Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Markus » 16. Jun 2012 09:29

Kannibalismus ist nur, wenn ein Lebewesen seine Artgenossen frisst,
da es sich hier um eine andere Art handeln würde, entfällt das.

Wobei auch bei anderen Arten Überreste toter Nestgenossinnen durchaus noch gewisse Verwertung finden können,
ungesund ist das perse nicht!
Womit ich nicht sagen will, dass man das als Mensch machen sollte! :grin:
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4589
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 158 mal

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Taschar » 16. Jun 2012 11:59

Aber Ameise ist Ameise,
Mensch ist Mensch,
Rossameise frisst ne kleine Gartenameise,
Großer Mensch frisst nen kleinen Menschen,
Wo ist da der Unterschied?
Das sind beide Ameisen, mit verschiedenen Vorfahren, aber ihre DNS ist grundlegend identisch...
Bei den zwei Menschen ist dies genauso...

Ameisen sind Ameisen!
Taschar
member
member
 
Beiträge: 58
Alter: 22
Registriert: 24. Jul 2011 18:05
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Markus » 16. Jun 2012 12:05

Unfug, Menschen gehören der gleichen Art an,
Ameisen nicht zwingend!
Vielleicht solltest du dich mal grundlegend informieren,
bevor du einfach solche Behauptungen aufstellst!
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4589
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 158 mal

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Karthago » 16. Jun 2012 12:58

Wenn du was für Naturschutz tun willst finde ich das gut, aber hier im Forum einen Halter anzumachen, der pusht ist Unsinnn.

Edit Uta
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Jumpstyle » 16. Jun 2012 13:27

Wenn du was für naturschutz tun willst finde ich das gut, aber hier im Forum einen halter anzumachen der Pusht ist unsinnn.

Ich habe dich nicht angemacht, bloß darauf hingewiesen, dass Du eine gesunde Kolonie in der Natur geschädigt hast.

Mit "schlau fühlen" hat das überhaupt nichts zu tun, es gibt hier im Forum weitaus kompetentere, erfahrener Nutzer.

Edit Uta
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 21:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Jumpstyle » 16. Jun 2012 14:12

Ich wollte dich auf deine Fehler hinweisen, damit hier im Forum ein bisschen mehr Ordnung ist.
Noch dazu habe ich dir deine Fragen beantwortet,[...]
Die Admins/Moderatoren haben ohnehin schon genügend Arbeit mit der Rechtschreibkorrektur, [...]
Und zum Schluss soll gesagt sein, dass ich nicht provozieren, sondern auf ein Problem aufmerksam machen wollte.


Edit Uta
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 21:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Easton » 16. Jun 2012 14:37

Meine Güte ihr müßt zu viel Zeit haben :? Beobachtet und pflegt doch lieber eure Ameisen. :D Genau solche Beiträge sind der Grund, sich hier zu verabschieden. Manche User (egal ob Moderator, Admin, oder einfacher User) legen hier ein Verhalten an den Tag, dass ich das Verhalten nicht mal nachvollziehen kann. Mich jedenfalls nervt es, da lese ich lieber über Rechtschreibfehler, Werbung, Schleichwerbung oder verbotene "Aktionen" hinweg, solange der Ton auf einer freundlichen sachlichen Lage liegt. Ich bin froh, dass es noch unabhänige, sachliche, freundliche Foren gibt, die eher meine "Musik spielen". Diese findet man leider nicht sofort und sicherlich bietet sich dieses leicht zensierte Forum hier für jeden Anfänger sofort an. Aber dort kann man seine Haltungsberichte und Fragen stellen, ohne dass dies hier so aus dem Ruder läuft. Dort kann ich sehr viele und vor allem sehr umfangreiche Berichte über einem längeren Zeitraum lesen. Dort verbringe ich lieber meine Zeit als hier. Spreche hier bewußt niemanden direkt mit Username an, denke jeder muss selbst entscheiden ob er sich angesprochen fühlt oder nicht, denn ich habe eh schon meine Schlüße gezogen und jeder ist seines Weges Schmied. :)
Benutzeravatar
Easton
member
member
 
Beiträge: 181
Alter: 37
Registriert: 29. Mär 2012 07:24
Wohnort: 14059 Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon mati » 16. Jun 2012 15:15

...sehr traurig, wie ihr miteinander umgeht.
Mir fehlt der Vergleich zu anderen Foren und über Zensur möchte ich auch nicht urteilen.
Was mir aber doch auffällt ist, wie schnell hier einige von Sachlichkeit zu privaten Scharmützeln übergehen.

Man kann sich doch kritisieren und Meinungen reiben, von mir aus auch für Schwachsinn halten, was andere so treiben. Beleidigen muss man sich deshalb nicht gleich und das trifft, wie ich finde, für beide Seiten zu.
So ist dieser Thread leider ein Musterbeispiel für mangelnde Netiquette und liefert all jenen Argumente, die den Umgangston durch die relative Anonymität des Internet beklagen.

Als ich heute meinen Haltungsbericht aktualisiert habe, zeigte mir das Forum neue Beiträge in diesem Thema an. Da es im Titel um die Art geht, die ich auch halte, habe ich natürlich schon mal reingeschaut. Aber um ehrlich zu sein, ich habe heute vor meinem update bewusst nicht hier reingeschaut, weil mir das Lesen solcher Ausartungen das Verfassen eines mit Freude und Interesse geschriebenen Haltungsberichtes doch etwas schwer macht.

Solche Threads machen das Forum einfach nur hässlich, da hilft die zwischen den Zeilen vermittelte Information leider auch sehr wenig. Wirklich schade!
Benutzeravatar
mati
member
member
 
Beiträge: 232
Alter: 41
Registriert: 7. Jun 2010 13:57
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 12 mal

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Jumpstyle » 16. Jun 2012 15:24

So ist dieser Thread leider ein Musterbeispiel für mangelnde Netiquette und liefert all jenen Argumente, die den Umgangston durch die relative Anonymität des Internet beklagen.

mati, Du hast schon Recht mit dem was Du schreibst.
Aber ist es falsch, Wert darauf zu legen wie man selbst und andere Nutzer hier Beiträge verfassen?
Also wenn Unwissende der vermeintlichen Anonymität die Schuld geben, ich bin durch meine Bilder keineswegs anonym.
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 21:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Karthago » 16. Jun 2012 15:53

Danke Mati, ich bin deiner meinung.
Und ich würde nun gerne deine meinung zu meinen fragen bzw. aussagen hören.

Und ich möchte das ab jetzt hier über meine Fragen/ Aussagen geredet wird !
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon uta » 16. Jun 2012 17:12

Mati, Du sprichst mir mit Deinem Beitrag aus der Seele.

Auch wenn man auf Unzulänglichkeiten etc. hinweisen möchte, so kann dies sachlich geschehen. Persönliches sollte per PN erfolgen :!: Leider sind hier wieder mal Passagen zu lesen, die eindeutig ein Verstoß gegen die Hausordnung darstellen. Was soll das? Warum ist es nicht möglich, in einem freundlichen Umgangston zu diskutieren und Hinweise zu formulieren? Es macht absolut keinen Spass solche Beiträge zu lesen. Auch wenn dies jetzt wieder als Zensur kritisiert wird - der Thread wird jetzt von mir bereinigt. Dadurch wird leider auch ein gewisser Diskussionszusammenhang verloren gehen.
Sollte noch ein unsachlicher Beitrag erfolgen, wird der Thread geschlossen!
Ich finde es sehr schade, auf diese Weise agieren zu müssen. Aber in diesem Fall lasst Ihr mir leider keine andere Wahl.

Gruß
Benutzeravatar
uta
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 3304
Registriert: 15. Feb 2003 13:54
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 167 mal
Danke bekommen: 12 mal

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Erne » 16. Jun 2012 21:28

Nacktpuppen bei Formica fusca und bei Formica sanguinea konnte ich in der Natur und in der Haltung beobachten.
In der Haltung mit verschiedenen Beobachtungen.
Larven die sich ohne Kokon verpuppten und Puppenkokons, die von den Ameisen geöffnet wurden, ohne dass deren Inhalt schon zum Schlüpfen fertig entwickelt war.
Gefuttert wurden diese nicht, sie entwickelten sich weiter und sind später als normale Ameisen geschlüpft.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 46 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Taschar » 17. Jun 2012 10:31

Sry,das war keine Behauptung, sondern nur ein Gedankengang, aber jetz weiß ich's besser :)
Danke fürs Feedback, ich würds aber aus moralischen Gründen nich machen :lol:
Taschar
member
member
 
Beiträge: 58
Alter: 22
Registriert: 24. Jul 2011 18:05
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen über Fragen zu Formica sanguinea

Beitragvon Karthago » 20. Jun 2012 16:28

Danke für die Information Erne :-)
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste