Diskussion zum Haltungsbericht

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Diskussion zum Haltungsbericht

Beitragvon Felix » 25. Mai 2008 15:55

Hier kann diskutiert werden! Freue mich über eure Fragen und andere Resonanz!

HIER GEHT'S ZUM -->BERICHT!<--
Benutzeravatar
Felix
member
member
 
Beiträge: 374
Alter: 26
Registriert: 16. Feb 2008 15:43
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Bloodyfist » 25. Mai 2008 21:59

Schön Felix ich freue mich schon auf Bilder und Videos von den kleinen
Natürlich auch über viele Info´s du weist ja warum ^^

Gruß
Manuel
Bloodyfist
member
member
 
Beiträge: 119
Alter: 37
Registriert: 24. Jun 2007 20:32
Wohnort: Ahden
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Felix » 25. Mai 2008 23:36

Jop! Naja ob's Videos geben wird kann ich noch nicht sicher sagen... weil das mit dem Fotografieren schon so eine Wissenschaft für sich ist mit der Ballance aus Zoom und Schärfe...^^ aber wir werden sehen...

LG Felix
Benutzeravatar
Felix
member
member
 
Beiträge: 374
Alter: 26
Registriert: 16. Feb 2008 15:43
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Stefan86 » 26. Mai 2008 14:24

Hey Felix ;)

Freu mich das du einen Bericht verfasst, und ich werde ihn jedes Mal mit Spannung lesen.
Ich freue mich über die Bilder die du machen wirst und allgemein über die Entwicklung dieser Kolonie.
Diese Kolonie kommt aus dem Eichenwald Potsdams und lebte in einer Eichel welche direkt
am Stamm des Baumes lag zwischen hunderten anderer Eicheln.

Ich bin echt gespannt wie sie sich machen bei dir...

Liebe Grüße Stefan und weiter so...:);)8)
Stefan86
member
member
 
Beiträge: 1056
Alter: 33
Registriert: 16. Sep 2007 16:31
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Felix » 26. Mai 2008 14:29

Oh mann Erwartungen über Erwartungen.... naja bis jetzt entwickeln sie sich gut... sie benutzten zwar noch nichtmal annähernd das ganze Nest, aber sie sind schon schön ausserhalb aktiv... meistens um die 5-7 Meisen...

LG Felix
Benutzeravatar
Felix
member
member
 
Beiträge: 374
Alter: 26
Registriert: 16. Feb 2008 15:43
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon SaFlo » 27. Mai 2008 19:44

Ich habe meine Temnos in der nähe des Fensters, ohne Sonneneinstrahlung, aber es wärmt sich tagsüber auf und kühlt sich abends ab. So denke ich ist es das beste für die Meisen. Auch wenn ich sie lieber an einem schöneren Platz stellen möchte. Bislang habe ich nur keinen solchen Platz gefunden.
Benutzeravatar
SaFlo
member
member
 
Beiträge: 14
Alter: 31
Registriert: 7. Apr 2008 10:26
Wohnort: Ronnenberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Felix » 27. Mai 2008 20:22

Ich glaube so ein Plätzchen könnte ich auch haben. Einfach auf dem Fensterbrett. Die Box ist ja nicht so hoch, dass sie über den Fensterrahmen ragt. Von daher sollte es da mit diereckter Sonneneinstrahlung nicht so weit her sein... ich versuchs mal.

LG Felix
Benutzeravatar
Felix
member
member
 
Beiträge: 374
Alter: 26
Registriert: 16. Feb 2008 15:43
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon SaFlo » 6. Jun 2008 13:50

Und klappt es mit dem Stellplatz?
Benutzeravatar
SaFlo
member
member
 
Beiträge: 14
Alter: 31
Registriert: 7. Apr 2008 10:26
Wohnort: Ronnenberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Felix » 6. Jun 2008 14:29

Naja, sie haben sich jedenfalls noch nicht beschwert... :D

LG Felix
Benutzeravatar
Felix
member
member
 
Beiträge: 374
Alter: 26
Registriert: 16. Feb 2008 15:43
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon SaFlo » 6. Jun 2008 15:01

Wenn die Zwerge sich beschwert hätten, müsstest du dir auch gedanken machen. Wie entwickelt sich denn deine Kolonie?
Benutzeravatar
SaFlo
member
member
 
Beiträge: 14
Alter: 31
Registriert: 7. Apr 2008 10:26
Wohnort: Ronnenberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Felix » 6. Jun 2008 17:30

Naja der großteil ist immer ziemlich inaktiv und hockt immernoch zusammengepfercht in dem einen Gang. Wenn ich ihnen Futter anbiete kommen sie zwar schon, aber wenn dann nur zwischen 2 und 6 Worker und sie lassen sich einiges an Zeit bis sie kommen...
Ob sie schon großartig gewachsen sind kann ich nicht sagen so dicht an dicht wie die anneinander sitzten. Sie haben jedenfalls einiges an Brut und ich glaube einiges was sie an Larven hatten hat sich in den letzten Tagen verpuppt.

LG Felix
Benutzeravatar
Felix
member
member
 
Beiträge: 374
Alter: 26
Registriert: 16. Feb 2008 15:43
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion zum Haltungsbericht

Beitragvon shar » 15. Sep 2008 20:25

Servus.

Du hattest ja geschrieben, daß du das Nest nicht befeuchtest, was ja auch für die Kleinen OK ist aber schon Gedanken zur Winterruhe für die Kleinen gemacht?
Es ist ja wichtig, daß die ´Meisen während der Winterruhe nicht austrocknen, entsprechend ist eine gewisse Feuchtigkeit im Nest unabdingbar.
Ich frage, weil ich mit meinen zwei Temnothorax (unifasciatus und nylanderi) Kolonien im Moment genau vor diesem Problem stehe. :)

Anbei, ja das Nest ist viel viel viel zu groß für die Kleinen.
Hier Maße die gänzlich ausreichend für die gesamte Kolonie ist:
Deckenhöhe: 3 bis 5mm
Länge: bis 40mm
Breite: bis 20mm

Die Grundfläche ist, wie geschrieben schon Maximum und wird auf ewig reichen, da sie die 200 Individuengrenze wohl nur in den eher selteren Fällen (wenn überhaupt) überschreiten. In der Natur kommen sie im Schnitt auf 80-90, in Gegenden mit hoher Nestdichte sogar auf gerade mal 50.
Meine Temnothorax nylanderi nisten z.B. in so einem Plastikröhrchen, die als Schutz auf den Kanülen der Spritzen stecken und da haben die noch ungemein viel Platz, den die fühlen sich erst wohl wenn es, wie du ja schon festgestellt hat, eng und kuschlig ist.

Anbei, meine haben auch die Ruhe weg und es sind nur immer ganz wenige unterwegs, außer sie haben tierische Nahrung gefunden, dann können es auch mal zwei drei mehr sein.

Was mir auch noch einfällt. Für die ist es wichtig, daß sie Tag-/Nacht-Temperaturschwankungen haben. Wenn sie dies nicht haben, so werden sie noch träger und sind dann gänzlich unmotiviert.


Grüßle ~Shar~

PS: Bin auch total verschossen in die Kleinen - warum weis ich aber nicht.
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 43
Registriert: 21. Jun 2008 12:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Re: Diskussion zum Haltungsbericht

Beitragvon Erne » 15. Sep 2008 20:58

Da interessiert es mich jetzt aber, wie Du das mit der Winterruhe handhaben willst?
Auch eine Möglichkeit für eine Insellösung, verschieden große Blumentopfuntersetzer.

Grüße
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 46 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Diskussion zum Haltungsbericht

Beitragvon Felix » 15. Sep 2008 21:00

Wie du dem Update meines berichtes entnehmen kannst leben meine ja jetzt auf einer Insel, die Tagsüber mit einer Halogenlampe bestrahlt wird. Gegen Mittag kommt die Lampe machmal nach etwas näher heran, damit es noch realistischer ist und am Abend geht das Wärmespendende Lciht wieder aus. Geht eigentlich ganz gut, und da ich sie ja nicht jeden Tag in den keller tragen kann ist es im Moment eh so ziemlich das beste was ich ihnen bieten kann. Funktioniert aber eigetnlich nicht schlecht.

Wegene der Winterruhe habe ich mir schon auch gedanken gemacht, ja. Sie kommen wohl in unseren kältesten Kellerraum diereckt neben das Fenster. Ich muss noch an verschiedenen Punkten im keller die Temperatur messen um den bestn Platz für sämmtliche Kolonien zu finden, aber ich denke, dass die recht kälteresistenten Temnos wohl am wenigsten Probleme machen werden. Wegen der Bewässerung werde ich wohl einfach jede Woche bei der Routinekontrolle mal ein paar Milliliter Wasser in den Kork diereckt über ihren Gang spritzen und die Tränke, wie ich trotz Winterruhe auf der Insel lasse wieder ordentlich befeuchten. Sollten sie sich was hohlen wollen ist somit immer was da. Auch für die Nestbefeuchtung :) . Das krieg ich mit den kleinen zusammen schon hin! :grin:

LG Felix
Benutzeravatar
Felix
member
member
 
Beiträge: 374
Alter: 26
Registriert: 16. Feb 2008 15:43
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion zum Haltungsbericht

Beitragvon Hauerli » 15. Sep 2008 21:24

verdammt coole farm haste da gebaut ^^ muss ich mir mal überlegen ob ich mir nicht nächstes jahr auch so eine zulege :D
Benutzeravatar
Hauerli
member
member
 
Beiträge: 159
Alter: 31
Registriert: 6. Sep 2008 21:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Temnothorax - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast