Diskussion über Rotti's C. micans

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Diskussion über Rotti s C. micans

Beitragvon Rottweiler » 13. Sep 2016 10:29

Na logisch guck ich hier rein wenn einer schreibt :D
Es freut mich auch entlich jemanden zu finden der es auch wagen möchte C. micans zu halten.

Und sie leben alle noch vermehren sich wie nix gutes und ich gehe davon aus das es Camponotus micans sind, weil sie genauso wie die aussehen und weil Antstore es auf das reagenzglas geschrieben hat.

LG Rotti

Ps: hab nur leider erst ende des jahres Zeit den bericht mit neuen Updates zu füttern...
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)

Re: Diskussion über Rotti s C. micans

Beitragvon Chaosti » 14. Sep 2016 13:33

Was ich halt gelesen habe, das die Gründung so sehr schwer is bei denen, aus noch unbekannten Gründen.

Das ganze wäre eine Königin und eine Arbeiterin, die ich bekomm könnte.
Zusätzlich ziehen wir im Oktober erst um und so wäre dann nochma Stress wegen Umzug und dann der Suche nach einem passendem Platz bezüglich Temperatur.

Würde es ja echt gerne probieren, eben weil es über diese Art kaum an Informationen was vorhanden ist.

Aber ich glaub ich probier es erstmal mit den Camponotus aethiops die ich demnächst bekomme und hol mir die Micans wenn es ein wenig ruhiger bei mir is.

Ach ich weiss auch nicht :lol:
Chaosti
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 20. Aug 2016 22:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion über Rotti s C. micans

Beitragvon Rottweiler » 14. Sep 2016 13:48

Naja in meinem Haltungsbericht kannste ja nachlesen das der Anfang nicht so leicht ist, aber mit viel "Ruhe" des Halters geht das.
Meine Königin hat anfangs ichre Eier wieder aufgefressen bis sie später neue gelegt hatte.
sie ist auch trotz Claustraler Gründung raus zum Honigwasser gelaufen.

Naja wie ich dir schon sagte wenn du genaue infos haben möchtest dann meld dich.
Ansonsten viel glück mit deiner anderen Art.

Lg Rotti

PS: Die Entscheidung kann ich dir nicht abnehmen.
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)

Re: Diskussion über Rotti s C. micans

Beitragvon Chaosti » 14. Sep 2016 19:07

Schade, dass die gelbliche Behaarung der Ameisen kaum gesehen wird, dachte ist ein wenig deutlicher.
Chaosti
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 20. Aug 2016 22:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion über Rotti s C. micans

Beitragvon Rottweiler » 14. Sep 2016 22:27

Gelblich ??? Bei welchen Ameisen ??? Bei den C.micans ist sie eher silbern...

Lg Rotti
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)

Re: Diskussion über Rotti's C. micans

Beitragvon Chaosti » 15. Sep 2016 10:40

Laut Artbeschreibung soll es gelblich sein.
Also sieht man es doch?
Auf den Bildern kommt es nich so rüber da sehen sie einfach schwarz aus
Chaosti
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 20. Aug 2016 22:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion über Rotti's C. micans

Beitragvon Rottweiler » 15. Sep 2016 12:40

Möglicherweise bin ich auch nur farbenblind....
Meiner Meinung nach sind es kleine silberne Haare, aber darüber möchte ich mich nicht mit dir streiten :grin:

LG Rotti
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)

Re: Diskussion über Rotti's C. micans

Beitragvon HookNick » 15. Sep 2016 15:40

Ich muss Rottweiler da zustimmen. War bei ihm und die Haare sind definitiv eher silber statt gelb :D
Benutzeravatar
HookNick
member
member
 
Beiträge: 444
Alter: 26
Registriert: 1. Mai 2015 16:40
Wohnort: Barsinghausen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 54 mal
Danke bekommen: 133 mal

Re: Diskussion über Rotti's C. micans

Beitragvon Chaosti » 15. Sep 2016 16:53

Hauptsache man sieht sie und sie sehen nich nur schwarz aus ;D
Chaosti
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 20. Aug 2016 22:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion über Rotti's C. micans

Beitragvon Rottweiler » 2. Dez 2016 15:29

Kleiner Vorgeschmack auf nächstes Jahr...

Nach ein paar Tests, stellte ich fest das man sie auch etwas einfärben kann. Logisch das man es bei den gelben Ameisen besser sehen kann.
Anstatt der weislichen Streifen sieht Gelb auch sehr gut aus. Lila fällt kaum auf und Rot verblasst auch bei dem schwarzen Körper.

Werde nächstes Jahr mit den Lebensmittelfarben experimentieren und euch dann hoffentlich gute Bilder liefern können.

LG Rotti
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)

Vorherige

Zurück zu Camponotus - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste