Cornholio's Neuanfang 2017 mit Polyrhachis dives

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Cornholio's Neuanfang 2017 mit Polyrhachis dives

Beitragvon cornholio » 12. Sep 2017 17:22

Hallo zusammen,

nach 8 Jahren Abstinenz bin ich wieder in die Ameisenhaltung eingestiegen.

Letzten Montag habe ich mit Nico geschrieben ob er noch eine Zweigkolonie für mich hätte und tatsächlich hatte er noch eine über.
Die Zweigkolonie stammt von folgender Kolonie ab:
https://www.antstore.net/forum/polyrhachis-dives-haltungsbericht-t20532.html
Den fortgeführten Haltungsbericht gibt es hier:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Letzten Donnerstag ist die 3 Gynen und 15 Arbeiterinnen, sowie mehrere Eierpakete umfassende Gründungskolonie bei mir angekommen:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Als Formikarium verwende ich mein Setup von 2009:

Ein Becken 60cm*30cm*20cm
2 Holztunnel 15cm*15cm
Eine jungle lamp ausm Antstore Shop
und eine entsprechend große Heizmatte für die 2 Tunnel

Der Deckel ist mit einem Gemisch aus Vaseline und Paraffinöl gesichert und 2 Luftlöschern die mit Gaze und Silikon verschlossen sind:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Der Umzug lies nicht lange auf sich warten und so zogen sie schon nach nicht mal einer Stunde um zwischen die beiden Holztunnel (leider hab ich da nicht so viele gescheite Bilder hinbekommen):
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Heute sieht das Nest so aus:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hier noch ein Bild vom Zuckerwasser schlürfen:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

(Werde beim nächsten mal bei Tageslicht knipsen und eine gescheite Kamera verwenden)

Zum Thema Nahrung:
Honig und Protein Jelly (Banane) werden nicht angerührt.
Zuckerwasser wird gelegentlich drann geschlürft.
Wassertank scheinen sie auch eher zu ignorieren.
Heimchen, Hausspinne und Schaben werden gut angenommen.

Hatte damals bei meiner alten Kolonie so einen flüssigen Waldhonig, welcher sehr gut angenommen wurde. Ich frage mich aber nun ob diese künstlich aufgebauschte Honig ausm Discounter wirklich geeignet ist für die Ameisen. Hat da wer Ahnung?

Freue mich über jegliche Anregungen, Ideen und auch Kritik.

Diskutiert werden kann in meinem alten Diskussionsthread:
https://www.antstore.net/forum/diskussion-zu-cornholio-s-polyrhachis-dives-t11606.html

Bis demnächst und Grüße
Cornholio
Benutzeravatar
cornholio
member
member
 
Beiträge: 164
Alter: 33
Bilder: 0
Registriert: 14. Mär 2007 18:01
Wohnort: Groß-Umstadt
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Polyrhachis - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste