Cataglyphis Fragen

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 6. Jan 2014 11:11

Hat damit niemand Erfahrungen gemacht? :|
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Cataglyphis velox



Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 22. Jan 2014 11:27

Das mit dem Schlauch werde ich einfach mal ausprobieren und sehen, was die Ameisen machen. Falls sie den Schlauch benutzen ist ja alles super. Werde das Ergebnis hier noch einschreiben. :wink:

Jetzt habe ich während meiner Testlaufzeit gesehen, dass sich Wollläuse auf den Kakteen angesammelt haben :evil: (Wieder hat sich bewahrheitet, dass ein ausgiebiger Test hilfreich ist). Das gefällt mir gar nicht, vor allem, weil die Ameisen gerne ihre zuckerhaltigen Ausscheidungen essen und deswegen die Wollläuse "aufziehen". Problem kann dann werden, dass die Ameisen die Wollläuse in den Bau tragen und damit auch eine gute Möglichkeit für Pilzbefall schaffen (Fruktose ist ein guter Nährstoff für Pilze). Das geht natürlich gar nicht und deswegen werde ich die Kakteen leider entfernen müssen.
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon SebCremer89 » 22. Jan 2014 12:00

Hallo Olli8,

klingt alles sehr gut ! Hast du vlt auch ein paar Bilder für uns ?
Benutzeravatar
SebCremer89
member
member
 
Beiträge: 32
Alter: 30
Registriert: 17. Dez 2013 11:33
Wohnort: 50374 Erftstadt
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 22. Jan 2014 13:01

Bisher natürlich erst ein Becken. Das zweite bereite ich jetzt erst vor. Ich baue noch ein Regal und werde das andere genau über dem jetzigen platzieren. Auf den Bildern sieht man die Gesamtanlage auf der Heizung und auch noch die Stellen, an denen ich die Kakteen stehen hatte, die ich aber wegen der Wollläuse ausgerissen habe. Diese schwarzen merkwürdig aussehenden Kästen an dem Nest sind Belüftungsschächte für das Nest, die schließlich abgedunkelt sein sollten. Besser ist mir das nicht gelungen^^

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon SebCremer89 » 22. Jan 2014 14:11

Sieht gut aus ! Ich bin schon sehr auf den Haltungsbericht gespannt :)
Benutzeravatar
SebCremer89
member
member
 
Beiträge: 32
Alter: 30
Registriert: 17. Dez 2013 11:33
Wohnort: 50374 Erftstadt
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon roomen » 23. Jan 2014 00:06

Wow was ein Anblick !!
Hoffe ich kann irgendwann auch eine annähernd schöne Arena einrichten !!
Ein Haltungsbericht wäre echt super!
roomen
member
member
 
Beiträge: 105
Alter: 25
Registriert: 13. Jan 2013 20:34
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 24. Jan 2014 00:27

Ich hoffe, dass ich Zeit für einen Haltungsbericht haben werde. Habe bisher viel wegen Studium und Bachelorarbeit zu tun.
Aber wenn die Zeit da sein wird, dann werde ich bisschen was schreiben :grin:
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 24. Jan 2014 13:46

Ich Depp hab natürlich Spray gegen die Wollläuse in das Formikarium gesprüht, damit die Eier in der Erde nicht überleben. Dann ist mir eingefallen: Moment, Ameisen sind ja auch Insekten :shock: Gesund kann das nicht sein, selbst wenn ich das jetzt zwei Wochen lüften lasse. Zur Zeit steht das Formikarium draußen, damit schon mal die Dämpfe entweichen.
Wenn sich jemand besser damit auskennt, kann er mir gerne Tipps geben, ansonsten werde ich alles entfernen! :x
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 31. Jan 2014 01:36

Wer mir bei der Unterscheidung der Cataglyphis-Arten helfen möchte, der kann es gerne hier tun :wink:
viewtopic.php?f=7&t=19186
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 5. Mai 2014 20:13

Ich habe mein zweites Formicarium fertig vorbereitet. Mein vergiftetes Formicarium scheint aber wieder bewohnbar zu sein :) Auf dem Balkon hat sich eine Hummel für ein paar Tage bequem gemacht
Das doofe ist nur, dass die Cataglyphis Arten seit eh und je nicht verfügbar sind :x

Wenn jemand von euch ein Volk zum abgeben hat, kann er sich melden.
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Cataglyphis Fragen

Beitragvon olli8 » 14. Jul 2014 22:44

Kann es sein, dass Ameisen zu große Kammern nicht mögen? Als ich die etwa 50 Ameisen starke Kolonie in das Blähbeton-Nest umsiedeln wollte, sind diese nicht eingezogen, sondern haben alle in dem Schlauch gewohnt. Dann war scheinbar das Problem, dass es zu eng für sie war, weil viele Ameisen nach kurzer Zeit gestorben sind. Aber sie wollten nicht einziehen. Und ich weiß nicht warum, weil eigentlich alle Voraussetzungen gegeben waren :?

Direkt nach dem Anschluss des Nests an das Formikarium sind sie innerhalb von einer Stunde umgezogen. Jetzt haben sie sich in dem Formikarium eingegraben und wohnen da und denen geht es perfekt. Aber ich kann sie nicht beim Nisten beobachten. Weiß jemand, woran es liegen kann und was ich machen kann? Die Ameisen gehen nämlich so gut wie nie durch den Schlauch in das vorgesehene Nest. Wenn überhaupt, dann eine Ameise und das nur für kurze Zeit.

Ich würde die auch generell umsiedeln, wenn ein anderes Nest hilfreich wäre. Es wäre zwar viel Arbeit und natürlich auch Stress für die Kolonie, aber wenns helfen würde, dann würde ich es machen.

Wenn es an der Größe liegt, dann würde ich ein Betonnest von Antstore kaufen und nicht noch mal selbst machen und wenn es an der Nestart liegt, dann würde ich mir eine Ameisenfarm besorgen, da diese Art sich auf jeden Fall im Sand wohlfühlt.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar :)
olli8
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 28
Registriert: 24. Okt 2013 20:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Vorherige



Werbeanzeige: Cataglyphis velox


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Exotische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste