Welcher Exot soll es werden?

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon ANThomas » 21. Mär 2017 22:10

Ich bin am überlegen mir meine erste exotische Art zuzulegen.
Meine Eltern haben mir nämlich einen Gutschein im Wert von ungefähr 60€ geschenkt mit dem ich mir eine Ameisenkolonie kaufen darf.
Nun bin ich am überlegen was für eine Art es werden soll.
Ich habe da auch schon eine ganz gute Art gefunden, aber ich möchte noch weitere Vorschläge.
Meine Kriterien, die diese Art haben sollte sind folgende.

- keine Winterruhe (werde sie in einen Tropenbecken setzten)
- nicht zu klein (mind. 5mm, da ich sie in dem Tropenbecken unter den ganzen Pflanzen sehen will)
- nicht zuuuu schwer zu halten (höstens HK2)
- soll eine komische (exotische) Körperform haben
- nicht Nachtaktiv
- nicht zu teuer

Das sind zwar sehr viele Kriterien, aber vielleicht kennt jemand eine Art die diesen Kriterien entspricht.
Wie oben schon angesprochen sollte sie nicht zu schwer zu halten sein.
Ich möchte nach mittlerweile einem Jahr Ameisenhaltung von einheimischen Ameisen jedoch mit dem halten von Ameisen der Haltungsklasse 2 (HK2) anfangen.
Muss jedoch keine sein.
Die Art die ich mir überlegt hatte ist ,,Anochetus cf. risii" (Schnappkieferameise).
Sie erfüllt alle meine Anforderungen und ist auch sehr Interessant.
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Art und kann sie mir empfehlen oder auch nicht?
Danke für die Antworten schon einmal im Voraus.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 15
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon HarryAnt » 22. Mär 2017 12:01

Vielleicht noch etwas größer alla Harpegnathos venator, Gigantiops destructor usw ?
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 740
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 60 mal
Danke bekommen: 212 mal

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon ANThomas » 22. Mär 2017 15:09

Harpegnathos venator wäre eigentlich die Ameise die ich mir so vorgestellt habe, aber ich finde sie in gar keinen Shop und wenn dann sind sie doch sehr teuer oder?
Falls jemand einen Shop kennt, der diese Ameisen (günstig) Verkauft kann mir bitte per PN schreiben.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 15
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon Pascal1242 » 22. Mär 2017 17:18

Camponotus brasiliensis vllt? :D kostet nur 6 mehr [...]*

**Edit Antstore - Bitte Hausordnung (8) beachten hausordnung-fur-die-antstore-plattform-t2094.html
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 247
Alter: 15
Registriert: 6. Nov 2016 12:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon HarryAnt » 22. Mär 2017 17:37

Ich würde an deiner Stelle mal kurz in 2-3 Shops anrufen (oder mailen) und Fragen ob demnächst etwas verfügbar ist und ob sie vielleicht eine ähnliche Alternative anbieten können.
Bei der großen Auswahl an Ameisenarten gibt es sicher was passendes für dich :wink:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 740
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 60 mal
Danke bekommen: 212 mal

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon ANThomas » 27. Mär 2017 17:25

Was haltet ihr denn von Diacamma rugosum/ violaceum?
Die entsprechen auch allen meinen Anforderungen.
Sonst würde ich mich gerne auf weitere Tipps freuen. :D

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 15
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon HarryAnt » 27. Mär 2017 17:35

Ich hab bei den Arten die mich schmerzhaft stechen können immer etwas bedenken, aber sicher interessante Ameisen :D
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 740
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 60 mal
Danke bekommen: 212 mal

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon ANThomas » 27. Mär 2017 20:40

Ja, davor habe ich auch etwas bedenken, aber ich denke mal, dass wenn ich nur das Futter in die Arena gebe usw. und nicht in der Arena rumfummle, werden sie mich nicht stechen können.
Ich werde auf jeden Fall vorsichtig sein.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 15
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon ANThomas » 3. Okt 2017 00:11

Da mein Tropenbecken nun fast fertig ist und ich nur noch was mit der Temperatur machen muss, gucke ich natürlich weiter nach Interessanten Arten.
Aus allen Ameisenshops, die ich kenne, gab es nur zwei Ameisen, die mir passen und der Preis auch passt.
Einmal Harpegnathos venator und Odontomachus erythrocephalus.
Mir gefällt am besten die Harpegnathos venator, die auch günstiger wäre, aber ich habe etwas bedenken bei dieser Art.
Ich habe nämlich davor Angst, dass sie von Milben befallen werden, was bei dieser Art sehr häufig vorkommen soll.
Von der Haltung selbst sind denke ich mal beide gleich schwer zu halten außer den Milben, oder?
Ich würde es sehr gerne mit den H. venator probieren, aber wenn mir die Kolonie eingeht, dann war so viel Geld umsonst.
Was meint ihr dazu?
Sollte ich mir die H. venator holen, die mir schon besser gefallen, oder die O. erythrocephalus (die mir natürlich auch wirklich sehr gefallen), die nicht so schnell von Milben befallen werden?
Wie kann ich dies mit den Milben verhindern?
Danke für alle Antworten im vorraus.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 15
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon HarryAnt » 3. Okt 2017 00:34

Ganz sicher verhindern lassen sich Milben wohl nie in der Ameisenhaltung.

Aber du kannst ihnen etwas vorbeugen z.B.:

- nur so feucht & warm wie wirklich nötig
- Futtertier im Zweifel über brühen vor dem Verfüttern
- nicht überfüttern, Futterreste regelmäßig entfernen
- Weiße Asseln &/oder Springschwänze im Bodengrund ansiedeln

Dazu sei gesagt, dass die meisten Milben Arten nicht weiter gefährlich sind für unsere Ameisen.
Viele sind sogar nützlich und vernichten die Futterreste usw. ähnlich wie Springschwänze, andere reiten nur auf den Ameisen und nutzen ausschließlich sie als Taxi.

Meistens verschwinden die Milben dann auch wieder wie sie gekommen sind bzw. man kann bei einem Befall entsprechend eingreifen.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 740
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 60 mal
Danke bekommen: 212 mal

Re: Welcher Exot soll es werden?

Beitragvon ANThomas » 3. Okt 2017 01:37

OK danke,
Vor dem Verfüttern werde ich die Futtertiere natürlich auf Milben kontrollieren.
Luftfeuchtigkeit und Wärme sollte nach ein paar Veränderungen auch passen.
Und überfüttern werde ich auch nicht.
Denkst du ich sollte mich an den Harpegnathos venator probieren?
Und was fressen sie am liebsten?
Ich habe gelesen sie ernähren sich in der Natur ausschließlich von Fliegen etc.
Ich habe nur die, die ich im Haus fange und von Futtertieren nur Mehlwürmer.
Reicht das an Futter und ist es gut für die venatoren, oder brauche ich andere Futtertiere?
Ich könnte mir eventuell noch Heimchen anschaffen.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 416
Alter: 15
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 16 mal
Danke bekommen: 70 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)


Zurück zu Exotische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast