von Anfang an..

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

von Anfang an..

Beitragvon nick » 26. Jul 2008 22:59

heey leute,

ich bin ganz am Anfang!
Intressiere mich RIESIG für Ameisenfarmen. :D
Hab auch alles schon gekauft und hab 2 begattete Königinnen gefangen und sie in einem Reagenzglas mit Watte und Wasser "eingesperrt".
So heute habe ich bemerkt, dass die zwei Eier gelegt haben.
Aber es sind nur ganz wenige.
Die eine hat nur 1 Ei gelegt und die ander 5 oder 6.
Und die Eiablage war heute Morgen.

Ist das normal?
..Ich denke nicht.
Machen Ameisen das nur in kleinen Etappen oder was ist da los?

Könnt ihr mir das ganze bitte beantwortet?!
Wäre rießig nett!! :)
Und bitte erklärt mir alles was ich jetzt zu beachten habe und was zu tun ist..

Liebe Grüße und DANKE im Voraus
nick

Edit Antstore - verschoben ins Forum Hilfe für Einsteiger
nick
member
member
 
Beiträge: 82
Alter: 23
Registriert: 26. Jul 2008 22:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Pilz von Atta cephalotes



Beitragvon shar » 26. Jul 2008 23:32

Servus.

Nein, ist völlig normal!!

Zu deiner Bitte zwecks Auflistung, was du zu beachten hast, da kannst du dich gaaanz leicht selber informieren (was man aber eigentlich machen sollte, BEVOR man die Tiere hat).
Hier im Forum und auch auf Ameisenhaltung.de findest du umfangreiches Infomaterial, was grade in der/für die Gründung, ließt man alles, in den meisten Fällen erschöpfende Informationen bereit hält.


Grüßle ~Shar~
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 42
Registriert: 21. Jun 2008 13:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Beitragvon nick » 26. Jul 2008 23:37

ja.. Ich hab mich auch schon imfomiert habe ich mich schon, aber mir würde geraten, dass ich hier mir nochmal aller erklären lasse!

Und du sagst das ist völlig normal, dass die erst so wenig eier legen.
Aber wann geht es denn in der Regel weiter mit dem eierlegen??
nick
member
member
 
Beiträge: 82
Alter: 23
Registriert: 26. Jul 2008 22:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon shar » 27. Jul 2008 00:13

Servus.

Das geht immer Schubweise!
Und wieviele Eier pro Schub gelegt werden, kommt auf das einzelne Individuum an.
Jetzt in der Gründung werden es wohl eh nicht mehr als ca. 15-20 Stück so nach und nach - die Gyne kann ja von ihren Reserven ja nicht beliebig viele zukünftige Pygmäen groß ziehen.


Grüßle ~Shar~


PS: Und bitte jetzt bloss nicht an der Zahl der gelegten Eier den Wert der Gyne fest legen - das hat absolut nichts zu sagen!
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 42
Registriert: 21. Jun 2008 13:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal




Werbeanzeige: Pilz von Atta cephalotes


Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste