Diskussion Diacamma rugosum von Klasi

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Diskussion Diacamma rugosum von Klasi

Beitragvon klasi » 15. Aug 2008 13:59

Hallo,

hier könnt ihr mir Tipps geben(was ich stark hoffe), mich kritisieren oder Loben.

Achja ich möchte bitte nicht hören "Diese Art ist nichts für dich kauf dir doch Lasius Niger!"


Wenn jemand so etwas schreibt werde ich es ignorieren denn ich halte Messor Barbarus Pheidole Pallidula etc. und habe ich mich auch genug über diese art informiert. Ich werds schon schaffen ;)

Danke und viel spaß,

klasi

hier ist der haltunsgbericht viel spaß!
http://www.antstore.net/viewtopic.php?t ... ight=klasi
Zuletzt geändert von klasi am 16. Aug 2008 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 26
Registriert: 4. Mai 2007 14:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon König der Ameisen » 16. Aug 2008 01:46

Diese Art ist nichts für dich kauf dir doch Lasius niger!
ach so nicht schreiben das musst du eher sagen! Bitte ignoriere mich nicht![-o<
nein spass! Finde das Toll das du eine Art geholt hast wo wenig darüber bekannt ist. Ich weiss wie das ist ich habe mir auch erst gerade den Wunsch erfüllt und mir Crematogaster rogenhoferi gekauft. Ich hoffe außerdem sehr das du uns einen schönen Bericht schreibst oder?? Oder hast du schon angefangen?? Ich habe ihn nicht gefunden?
Naja ich wünsche dir viel Glück!
König der Ameisen
member
member
 
Beiträge: 262
Alter: 28
Registriert: 1. Nov 2005 18:36
Wohnort: Wurzen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon klasi » 16. Aug 2008 07:02

Hi,

oh man ich finde den Haltunsgbericht auch nicht mehr.

Das ist ja komisch vielleicht kann ja mal ein Moderator schauen was los ist.

ich werde sie weiter halten und wenn ich einen Fehler mache, lernen immerhin noch die anderen daraus.

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 26
Registriert: 4. Mai 2007 14:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon shar » 16. Aug 2008 09:46

Servus.

Schau einfach dort nach, wo sowas hingehört. ;)

Exotische Ameisenarten
Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen


Dort ganz unten, da die Gattung als Unterforum nicht vorhanden ist.


Grüßle ~Shar~
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 45
Registriert: 21. Jun 2008 12:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Beitragvon Böser Onkel » 16. Aug 2008 13:37

Mir fällt auf, dass sie bei einer höheren Temperatur aktiver sind als bei kühleren.

Bei ca. 20 C. war keine Ameise draußen. Als ich das Licht angeschaltet habe, lag die Temperatur bei ca. 26-27 C. ,da gingen 3 Ameisen rauß.


Das liegt bestimmt auch daran, das sie Tagaktiv zu sein scheinen. Klar spielt die Wärme eine Rolle, doch ist zu beobachten das sie Nachts inaktiver werden, und am Tage auf Raubzüge gehen. Ist doch normal wenn man Nachts auch nichts sieht, sie haben einen guten Sehsinn.
Böser Onkel
member
member
 
Beiträge: 95
Alter: 34
Registriert: 17. Jun 2008 17:40
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon dermitdencamponotus » 16. Aug 2008 16:39

Hi finde deinen Haltugsbeicht schon sehr interessant, aber stell bitte so schnell wie möglich Fotos von den kleinen rein. Das würde dein Bericht interessanter machen. Ich werde weiter dein Bericht verfolgen.

mfg dermitdencamponotus
dermitdencamponotus
member
member
 
Beiträge: 147
Alter: 27
Registriert: 2. Okt 2007 18:25
Wohnort: BERLIN
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Connor » 16. Aug 2008 18:05

Hi,
ich finde der Bericht lässt sich gut lesen!
Ich wünsche dir viel Glück und Spaß mit deinen kleinen.
Ich werde den Bericht auch weiter verfolgen.

mfg Connor
Connor
member
member
 
Beiträge: 14
Alter: 40
Registriert: 19. Okt 2007 12:55
Land: Spain (es)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon klasi » 16. Aug 2008 18:19

Hallo,

es freut mich das euch mein Bericht gefällt.

Die Bilder sind jetzt online. Ambesten den zoom auf 50% stellen, da man sonst kaum einen überblick hat. Wenn ihr mehr wollt,
oder von etwas bestimmten sagt bescheid.

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 26
Registriert: 4. Mai 2007 14:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon klasi » 17. Aug 2008 15:43

Hallo,

es sind wieder neue Bilder drinne und auch ein Text.

Habe versucht ihn so spannend wie möglich zu schreiben.

Ich hoffe er gefällt euch!

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 26
Registriert: 4. Mai 2007 14:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon shar » 17. Aug 2008 16:11

Servus.

Anbei, diese Gattung hat in diesem Sinne, sofern es sich um die benannte Gattung wirklich handelt, keine Königin. :)
Bei der Beschreibung ist es im Ansatz zw. den Zeilen zu lesen, wobei bei der Beschreibung für die "Königin" DAS entscheidendes Merkmal im Aussehen, warum auch immer, weggelassen wurde.


Grüßle ~Shar~
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 45
Registriert: 21. Jun 2008 12:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Beitragvon klasi » 17. Aug 2008 18:17

Hallo,

diese Art hat sehr wohl eine Königin nur keine spezielle Kaste dafür.

Wenn eine neue Arbeiterin schlüpft, beißt die Königin irgendwas(weiß nicht den namen) ab, so das die Arbeiterin keine Eier legen kann.

Wenn die Kolonie groß genug ist, verlässt die Königin mit ein paar Arbeiterinnen das Nest und "gründet" ein neues.

In ihrem alten Nest sind noch Puppen vorhanden.
Wenn aus den Puppen dann Ameisen schlüpfen, paaren sie sich und können neue Nester gründen.

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 26
Registriert: 4. Mai 2007 14:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon shar » 17. Aug 2008 18:35

Servus.

Was anderes habe ich auch nicht geschrieben und du schreibst es ja selber schon:
klasi hat geschrieben:diese Art hat sehr wohl eine Königin nur keine spezielle Kaste dafür.

Damit gibt es in dem Sinne keine Königin.

Diacamma sp., Ameisen „ohne Königin“

Die Gattung Diacamma gehört zu der Unterfamilie Ponerinae. Sie ist mit ca. 20 schwer unterscheidbaren Arten und zahlreichen Unterarten im südostasiatischen Raum verbreitet. Die Völker leben in Bodennestern, aber gelegentlich auch in hohlen Ästen oder Bambusstängeln. Die Völker umfassen selten mehr als 100 – 200 Individuen. Sie sind räuberisch und benötigen für eine geregelte Brutaufzucht sehr viel und v.a. sehr oft frische Insektenbeute.

Wie bei Ponerinen üblich haben sie einen kräftigen Wehrstachel (Bild 1). Der Stich ist wenig schmerzhaft (zumindest bei den von uns in Java bzw. Malaysia untersuchten Arten), der leichte Schmerz lässt innerhalb von Minuten wieder nach. Eine Besonderheit der Gattung (also aller bekannten Arten) ist die Tatsache, dass eine morphologisch erkennbare Königinnenkaste fehlt: Es gibt keinerlei geflügelte Weibchen (die Männchen sind normal flugtüchtig). Die weiblichen Tiere sehen untereinander alle völlig gleich aus und haben einen schlanken Thorax, so, wie man das bei Arbeiterinnen normaler Ameisen gewohnt ist.

Anders als bei sonstigen „königinlosen“ Ameisen jedoch schlüpfen alle weiblichen Tiere mit einem Paar gelblich-roter Anhängsel am Thorax, an der Stelle, wo sonst die Flügel zu sitzen pflegen (Bild 2, deutlich hervorgehoben). Diese Anhängsel sind vermutlich auch reduzierte, abgewandelte Flügel. Sie werden als „Gemmae“ bezeichnet (Einzahl Gemma), ein englischer Begriff für Knospe, aber auch das, was wir als „Gemme“, ein Schmuckstück, bezeichnen.

Mustert man die Tiere einer Kolonie durch, so findet man jedoch stets nur ein Tier mit solchen Gemmae: Es ist die (funktionelle) Königin! Ihre Ovarien sind voll entwickelt, sie legt Eier, und sie hat das Receptaculum mit Sperma gefüllt. Diese Königin nun beißt bei fast jeder neu schlüpfenden Tochter deren Gemmae ab und macht sie damit unwiderruflich zur funktionellen Arbeiterin! – Kastendetermination im Adultstadium. Bild 3 zeigt eine solche Arbeiterin. An der Stelle der Gemma ist nur eine glänzende Grube zu erkennen.

Nur wenige Individuen entgehen der Verstümmelung durch ihre Mutter. Sie verlassen das Nest und treffen auf zugeflogene Männchen, mit denen sie sich verpaaren. Über die Koloniegründung weiß man noch wenig bis nichts.

(Nach A. Buschinger: Gemmae – Kronjuwelen der Königin. Ameisenschutz aktuell 15, 2001, S. 37-40. Dort ist auch Originalliteratur angegeben.) Quelle: AmeisenWiki.de



Grüßle ~Shar~
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 45
Registriert: 21. Jun 2008 12:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Beitragvon muku » 20. Aug 2008 16:54

Mit interesse hab ich bisher deinen Bericht verfolgt. Sieht bisher alles nett aus.

Gruss muku
muku
member
member
 
Beiträge: 31
Alter: 34
Registriert: 20. Aug 2008 16:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion Diacamma rugosum von Klasi

Beitragvon wanderameise » 16. Sep 2008 00:20

meiner meinung nach hast du das becken falsch eingerichtet. es erinnert mich an ein wüstenterrarium für einen gecko oä.
du solltest als bodengrund sand lehhm aushärten lassen und diesen mit etwas moos und humus bedecken, dann brauchst du auch kein seramis.
wanderameise
member
member
 
Beiträge: 106
Alter: 38
Registriert: 18. Feb 2008 23:32
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussion Diacamma rugosum von Klasi

Beitragvon klasi » 23. Sep 2008 18:08

Hallo,

ich habe das Becken jetzt zumteil auch mit einer Naturfarbender Sand lehmmischüng bedeckt und werde versuchen im Winter das Becken zu verschönern.

mfg klasi
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 26
Registriert: 4. Mai 2007 14:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste

Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste