Temperaturen für europäische Ameisen

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Temperaturen für europäische Ameisen

Beitragvon LoggerM » 3. Apr 2017 13:46

Ich möchte an dieser Stelle eine kleine Diskussion über die Temperatur-Bedingungen bei (europäischen) Ameisen starten.

Ich möchte die Diskussion damit starten, welche Temperaturen zu welchen Jahreszeiten im Erdreich herschen:
Bild Quelle:Wikipedia

Zusammen mit den Angaben aus der Ameisenwiki:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
dass die Nester maximal 1 Meter in die Tiefe ragen ergibt sich, dass in diesem Bereich durchschnittlich Temperaturen von 10-17 °C im Sommer und 1-5°C im Winter vorherschren (theoretisch kein Frost).

Und hier fällt mir auf, dass ich nicht im Winter, sondern eher im Sommer ein Problem habe: Ich habe eine Dachwohnung, Südlage, in der es im Hochsommer regelmäig über 30°C auch mal über 35°C werden kann.
Gibt es hier Erfahrungen, ob diese Temperaturen für die Ameisen oder Brut schädlich ist? Hat vllt jemand schonmal bei sommerlichen Hitzewellen entsprechende Verhaltensänderungen bei den Ameisen festgestellt? Kühlt ihr eure Ameisen-Nester?

Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen.
LoggerM
member
member
 
Beiträge: 39
Registriert: 18. Feb 2017 12:26
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 22 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Temperaturen für europäische Ameisen

Beitragvon HarryAnt » 3. Apr 2017 14:49

30-35 Grad sollte Lasius niger zeitweise aushalten.

Wichtig ist eine gute Belüftung, das Nest nie austrocknen lassen, kein direktes Sonnenlicht und ausreichend Wasser anbieten.

Das Formicarium in der Hochphase eventuell auf dem Boden (auf einer isolierten Unterlage) am kühlsten Ort in der Wohnung platzieren. Wenn es ganz schlimm wird (Thermometer im Formicarium im Auge behalten) kann man auch mit Kühl Akkus arbeiten - machen manche bei Ihren Pilzbecken von Blattschneidern usw.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 598
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 41 mal
Danke bekommen: 184 mal

Re: Temperaturen für europäische Ameisen

Beitragvon Rottweiler » 4. Apr 2017 08:55

Du könntest z.B. einen Lüfter installieren und mit einer Sprühflasche alles befeuchten. Durch den Luftstrom würden deine Ameisen gekühlt werden. Eis rein legen ist keine gute Idee, zumindest bei meinen Camponotus micans hab ich einige Verluste gehabt, als ich das mal gemacht habe. Die Arbeiterinnen haben sich auf die Eiswürfel gestürzt und blieben kleben....

Ansonsten bedenke auch das die Ameisen im Sommer sehr oft ihre Brut in die Sonne legen oder das die Arbeiterinnen sich aufwärmen, um dann im Nest ihre Wärme wieder abzugeben. Zusätzlich produzieren die Ameisen im Nest auch Wärme.
Hatte darüber was in meinem Haltungsbericht geschrieben...

Somit kannst du die Temperaturen im Sommer wie auch am Anfang und am Ende der Winterzeit bestimmt um 5-10 grad anheben.

LG Rotti
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 32
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste