Schwarmflüge

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Schwarmflüge

Beitragvon Kolopustor » 30. Jul 2008 20:11

Hi

Ich hab mir vor ner Woche ne kolo Lasius niger bestellt, und die sollten bald da sein.

Ich geh jetzt nicht davon aus dass die noch Schwarmflüge unternehmen wolln, aber ich frag mal fürs nächste Jahr.

Sind Schwarmflüge wirklich nötig?

Wenn die Kolo jetzt riesig ist und ich hab ein paar Becken mehr angeschlossen muss ich dann echt die ganze Anlage nach draußen bringen?
Und was würde passieren wenn ich sie trotz aller Warnungen nicht rausstelle?
Fliegen die in der Arena rum und kann ich die dann einfangen und dann raußschicken

Danke schomal im vorraus


:wink:
Kolopustor
member
member
 
Beiträge: 42
Alter: 25
Registriert: 15. Jul 2006 09:13
Wohnort: Leinzell
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon nick » 30. Jul 2008 23:02

Das ist jetzt echt mal ne gute Frage [!!] würde mich auch mal intressieren..
nick
member
member
 
Beiträge: 82
Alter: 24
Registriert: 26. Jul 2008 22:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon klasi » 30. Jul 2008 23:09

hallo,

die Kolonie wird nicht in einem Jahr riesig sein.Und du wirst auch nicht mehrere Becken brauchen

Wenn du mal !irgendwann! Geschlechtstiere bekommen solltest musst du einfach warten bis diese wieder sterben oder sie raußnehmen.

Mich würde mal interissieren wer dich denn gewarnt hat?

mfg klasi

Du brauchst sie wirklich nicht raußstllen
Benutzeravatar
klasi
member
member
 
Beiträge: 672
Alter: 24
Registriert: 4. Mai 2007 15:53
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Erne » 31. Jul 2008 08:13

Gehe davon aus das Du nur eine kleine Kolonie bekommen wirst, bis die sich so weit entwickelt hat, dass sie Geschlechtstiere in größerer Anzahl aufziehen, dauert ein paar Jahre.
Manchmal klappt es auch gar nicht.
Sind Schwarmflüge wirklich nötig?

In der Natur ja, Ameisen verbreiten und erhalten so ihre Art.
In der Haltung nein.
Ameisen in der Gefangenschaft zu verpaaren ist schwierig und gelingt nur selten bei einigen wenigen Arten.
Viele Arten müssen dafür die Möglichkeit zum Fliegen haben.
Fliegen die in der Arena rum und kann ich die dann einfangen und dann raußschicken

Sie fliegen und lungern in der Anlage herum, bis sie sterben.
Die Arbeiterinnen zerlegen sie dann meistens und entsorgen sie auf dem Müll.
Kannst sie auch herausfangen, überbrühen und entsorgen.
Einfach so in der Natur aussetzen geht nicht, es ergeben sich dadurch vielfältige Gefahren für die Umwelt.
Wichtiges zu diesem Thema kannste hier nachlesen.

http://ameisenforum.de/exotische-ameise ... hread.html

Deshalb der ausdrückliche Hinweis, keine Geschlechtstiere und Ameisen aus der Haltung in der Natur auszusetzen.

Deine Kolonie wird im Laufe der Zeit größer und braucht mehr Nestplatz und Bewegungsraum, damit einher werden auch größere oder mehrere Becken erforderlich.

Wünsche Dir viel Spaß mit Deinen Neuankömmlingen.

Grüße
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 20:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Beitragvon Kolopustor » 31. Jul 2008 11:57

Danke für die schnelle Antwort :wink:
Kolopustor
member
member
 
Beiträge: 42
Alter: 25
Registriert: 15. Jul 2006 09:13
Wohnort: Leinzell
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Surrealys » 31. Jul 2008 15:16

Erne hat geschrieben:Gehe davon aus das Du nur eine kleine Kolonie bekommen wirst, bis die sich so weit entwickelt hat, dass sie Geschlechtstiere in größerer Anzahl aufziehen, dauert ein paar Jahre.
Manchmal klappt es auch gar nicht.
Sind Schwarmflüge wirklich nötig?

In der Natur ja, Ameisen verbreiten und erhalten so ihre Art.
In der Haltung nein.
Ameisen in der Gefangenschaft zu verpaaren ist schwierig und gelingt nur selten bei einigen wenigen Arten.
Viele Arten müssen dafür die Möglichkeit zum Fliegen haben.
Fliegen die in der Arena rum und kann ich die dann einfangen und dann raußschicken

Sie fliegen und lungern in der Anlage herum, bis sie sterben.
Die Arbeiterinnen zerlegen sie dann meistens und entsorgen sie auf dem Müll.
Kannst sie auch herausfangen, überbrühen und entsorgen.
Einfach so in der Natur aussetzen geht nicht, es ergeben sich dadurch vielfältige Gefahren für die Umwelt.
Wichtiges zu diesem Thema kannste hier nachlesen.

http://ameisenforum.de/exotische-ameise ... hread.html

Deshalb der ausdrückliche Hinweis, keine Geschlechtstiere und Ameisen aus der Haltung in der Natur auszusetzen.

Deine Kolonie wird im Laufe der Zeit größer und braucht mehr Nestplatz und Bewegungsraum, damit einher werden auch größere oder mehrere Becken erforderlich.

Wünsche Dir viel Spaß mit Deinen Neuankömmlingen.

Grüße


Hey,

aber es handelt sich doch um Laisus niger...
Wäre es da so ein prob wenn man die Geschlechtstiere (sollte es dazu kommen) in die freiheit entlässt? Es kann doch nie schaden, wenn wir einheimischen Ameisen die Chance geben sich weiterzuvermehren...?
Surrealys
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 35
Registriert: 20. Jun 2008 20:21
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Gubischubi » 31. Jul 2008 15:41

Hallo,
deine Lasius niger Kolonie stammt von AntStore und nicht aus deinem Garten!

Wenn du deine Geschlechtstiere frei läßt, verunreinigt das den Genpool der eingesessenen Lasius niger und schwächt die Population!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

LG
Gubischubi
member
member
 
Beiträge: 240
Alter: 28
Registriert: 25. Mär 2007 19:50
Land: Australia (au)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Surrealys » 31. Jul 2008 15:56

Hey,
hab den Fred ja ned eröffnet sondern Kolopuster.
Aber es hat mich interessiert.
Wenn also eine meiner Lasius spc. die ich ca 3 km entfernt von hier gefangen habe wäre das kein Problem?
Hätte nicht gedacht, dass das so genau geht...
Surrealys
member
member
 
Beiträge: 29
Alter: 35
Registriert: 20. Jun 2008 20:21
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon RATTE » 1. Aug 2008 18:41

öhm... ich glaub die frage wurde vielleicht von anfang an etwas falsch aufgefasst... Kolopustor meinte glaube ich dass die königinn seiner kolonie noch einen schwarmflug machen wollen könnte ( ;-) )...(was sie nautürlich nur einmal tun muss den das reicht für ihr leben lang...)
naja vielleicht hab ichs auch falsch verstanden aber eine königin schwärmt nur einmal in ihrem leben so viel ist sicher^^
mfg RATTE
Benutzeravatar
RATTE
member
member
 
Beiträge: 32
Alter: 26
Registriert: 10. Mai 2008 13:28
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon shar » 2. Aug 2008 12:26

Servus.

Surrealys hat geschrieben:Hey,
hab den Fred ja ned eröffnet sondern Kolopuster.
Aber es hat mich interessiert.
Wenn also eine meiner Lasius spc. die ich ca 3 km entfernt von hier gefangen habe wäre das kein Problem?
Hätte nicht gedacht, dass das so genau geht...

Grob gesagt, bis knapp 100km Entfernung ist es noch akzeptabel.


Grüßle ~Shar~
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 43
Registriert: 21. Jun 2008 13:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal


Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste