Temnothorax einfach umgezogen

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Temnothorax einfach umgezogen

Beitragvon helium » 23. Feb 2009 16:44

hi,F

als ich gerade heimgekommen bin denke ich mir was isn das für eub schwarzer Fleck unter dem Futterschälchen, ich hebe das Futterschälchen hoch und was geht ab? Ein ganzer Ameistaat von Temnothorax. Vor lauder schreck hab ich es gleich wieder hin gestellt dabei glaube ich habe ich einige zerquetscht. :roll:

Woran kann es liegen? Sie hausten jetzt in einer halben Walnuss für 3 wochen. Und nun ist es unter dem Schälchen schöner?

Möchte nun ein Korknest zur arena anschliesen. Aber meine Arena hat eine 10ner Bohrung und diese komischen korknester nur 6er glaub ich wie könnt ich dan des am besten verbinden?
helium
member
member
 
Beiträge: 198
Alter: 29
Registriert: 4. Jan 2009 10:55
Wohnort: 91541 Rothenburg ob der Tauber
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Temnothorax nylanderi



Re: Temnothorax einfach umgezogen

Beitragvon helium » 23. Feb 2009 20:52

servus ich nochma,

Ich bin jetzt flix in den Baumarkt maschiert und habe ein bischen Kork und Plexiglas besorgt. Daheim angekommen habe ich ersteinmal das Korknest (bilder folgen) angefertigt.

Dabei habe ich diese Futterschale rausnehmen müssen. Wie wild sind dan alle richtung Nuss gelaufen. Und sofort wieder in die Nuss eingezogen. War aber sehr Interesant das ganze Spektakel. Habe dabei 4 noch sehr helle Ameisen, 5 Larven, 2 Puppen gesehen.

An der Futterschale klepten noch Eier und Larven hingen auch noch dran. Also hab ich sie mit einem Zahnstocher reingeschupst, zu meiner Freude wurde Larve und die Eier gleich in die nuss gebracht.

Es bildeten sich sofort nach dem abheben zwei Ameisentrauben unter denen sich viele Eier befanden. Dann wurde Ameise für Ameisen von den Ameisen abtransportiert und richtung Nuss getragen.

Die Nuss musste ich für kurze Zeit an einen anderen Platz legen als noch 2 "Huckepack Ameisen" sich auf den Weg dorthin befanden. Sie irrten eine weile dort umher wo die Nuss lag. Dann habe ich das neue Korknest hinein gelegt und die Nuss oben drauf. Die Zwei Irren immer noch durch die Arena, seit 2 Stunden :lol:

achja das Korknest liegt jetzt in der Arena

Nun noch eine Frage:

Meint ihr die Ameisen gehen in mein Korknest? Oder gehen sie vll. darunter da das nest nicht gerade aufliegt und sie auch unten drunter laufen könnten?
Korknest is oben und unten mit einer Plexiglascheibe dicht, 1 Nest eingang ist frei.

Ich werde weiter berichten und ma Fotos vom Nest reinstellen ob ihr meint das es so Passt.

ps: Die zwei helden haben es Jetzt 2 halb Stunden später in die Nuss geschafft.
helium
member
member
 
Beiträge: 198
Alter: 29
Registriert: 4. Jan 2009 10:55
Wohnort: 91541 Rothenburg ob der Tauber
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax einfach umgezogen

Beitragvon shar » 24. Feb 2009 10:19

Servus.

Das Nest sollte recht klein sein, die Kammer vielleicht bzw. max., je nach Zahl der Tiere 20x40mm.
Nesteingang maximalst 2mm im Durchmesser, besser kleiner, das mögen sie.
Deckenhöhe sollte nicht mehr als 4mm betragen.

Meine sind in das Korknest nach einer Weile gezogen.

Um kein Hohlraum unter dem Nest zu bekommen, einfach das Nest auf ein kleinen Lehm oder Sandhaufen stellen. Lehm bzw. Lehmsandgemisch kann man idealer Weise vorher noch anfeuchten und aushärten lassen.


Grüßle ~Shar~


PS: Für die Zukunft, gerade bei Eiern (Art egal) mehr Vorsicht walten lassen - die bekommt man sogar schon mit einem Pinsel kaputt aber auch Larven und (Nackt)Puppen sind recht empfindlich.
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 43
Registriert: 21. Jun 2008 12:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Re: Temnothorax einfach umgezogen

Beitragvon helium » 24. Feb 2009 12:48

Hi,

@ Joa das die Eier empfindlich sind kann ich mir denken. habe es auch so vorsichtig wie es ging gemacht.

Gestern abend denke ich mi,r was is den da unter dem Wassernäpfchen los? Sehe ich wie ein Teil der Ameisen mit Eiern usw. nicht mitbekommen hat, dass der Rest in die Nuss gezogen ist und sich unter dem Glas einen kleinen Weg gegraben haben. Ich also Schale raus und schon ging der Transport wieder Richtung Nuss.

Jetzt sind alle in der Nuss versammelt. Und ein paar höhlen gerade schon wieder eine Made aus.
helium
member
member
 
Beiträge: 198
Alter: 29
Registriert: 4. Jan 2009 10:55
Wohnort: 91541 Rothenburg ob der Tauber
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Temnothorax einfach umgezogen

Beitragvon helium » 24. Feb 2009 16:48

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

der eingang
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bilder größen Vergleich Camponotus ligniperda vs. Temnothorax sind direkt neben einander
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar




hir noch ein paar bilder kurz vor dem umzug damals
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Kann vll. irgendein mod. des für mich als richtige bilder hochladen? Weil ich bekomms iwie net hin? ich weiß wie es geht aber der kackt hir immer ab
helium
member
member
 
Beiträge: 198
Alter: 29
Registriert: 4. Jan 2009 10:55
Wohnort: 91541 Rothenburg ob der Tauber
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Temnothorax nylanderi


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Temnothorax - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast