Fragen zum "Perfekten Set"

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Fragen zum "Perfekten Set"

Beitragvon Last Defender » 26. Jan 2009 22:39

Hallo zusammen,

ich hab mich die letzte Zeit kreuz und quer durch Antstore geklickt und zum Ergebnis gekommen, dass Ameisen ins Haus müssen.
Ich hab mich umgeschaut und hab mir dieses Set ausgesucht.
Als Art habe ich mich für Lasius niger entschieden, ich denke, dass ist die beste für den Anfang.
Trotzdem habe ich noch einige Fragen:

In dem Set ist ein Futternapf enthalten. Reicht der aus? Auf dieses Teil kommt doch nur die Honigfutterlösung, oder?
Die Ameisen brauchen auch Wasser, da sollte eine Tränke das beste sein. Aber wie groß, ich will ja auch zukunftsorentiert kaufen?
Die Schwämme. Die kommen in die Wasserbecken rein, damit die Ameisen nicht ertrinken, oder?

Die Futterplattform. Was komt da rein, ich dachte, das Honigzeug reicht als Futter.
Muss da auch Lebenfutter rein?

In dem Set ist auch eine Granulatmischung enthalten. Reicht die aus, um die beiden Behälter einzurichten?

Brauche ich ein Lüftungssystem?
Brauche ich eine Heizung?
Brauche ich Lampen?
Brauche ich ein Befeuchtungssytem?

Wie sollte ich die Dekoration gestalten, es soll natürlich und nicht kitschig aussehen?

Kann ich die ganze Anlage in einem relativ dunklen Raum aufbauen oder muss da viel Tageslicht ran?

Danke für eure Hilfe!

Defender
Last Defender
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Alter: 28
Registriert: 26. Jan 2009 20:59
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zum "Perfekten Set"

Beitragvon donbilbo » 26. Jan 2009 23:02

Meiner Meinung nach sind diese Sets ziemlich überzogen für den Start mit einer kleinen Kolonie (Königin und 5-10 Arbeiterinnen). Alles was man da braucht ist etwas Sand, ein kleines durchsichtiges Behältnis zB. 20x10cm mit einem dichten Deckel... da legt man dann das Reagenzglas mit Alufolie oder roter Folie umwickelt rein, das reicht den Ameisen die ersten Monate wunderbar als Nest. Dazu noch eine kleine Wasserschale (zB. Schraubverschluss von einer Flasche) und eine Petrischale für den Honig. Alle paar Tage eine frische dicke Fliege töten und reinlegen... Wenn die Kolonie dann irgendwann mal hundert Ameisen übersteigt und du immernoch Spass an der Sache hast kannst du so langsam so ein Set für 65 Euro kaufen. ;) So würde ich es jedenfalls machen...
donbilbo
member
member
 
Beiträge: 640
Alter: 36
Registriert: 14. Apr 2008 01:54
Wohnort: Wuppertal
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zum "Perfekten Set"

Beitragvon acelevy » 26. Jan 2009 23:14

Viele deiner Fragen werden schon im Forum bzw im Antstore beantwortet, Lüftungssystem etc zb.
Gerade über Lasius niger gibt es sehr sehr sehr viele schöne Haltungsberichte, lies dir die einfach mal durch, hilft ungemein.
acelevy
member
member
 
Beiträge: 146
Alter: 31
Registriert: 25. Apr 2004 16:01
Wohnort: 97078 Würzburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zum "Perfekten Set"

Beitragvon Last Defender » 27. Jan 2009 19:06

Gut, hab ich gelesen. Aber es bleiben noch Fragen offen:

Wann weiß ich, ob das Formicarium zu klein geworden ist?

Wie klappt das mit dem Ausbruchsschutz, in dem Set ist ein Gitter enthalten, aber das muss ich ja jeden Tag mal abmachen zum Füttern und Säubern. Dann laufen die ganzen Ameisen ja raus, vor allem, wenn ich viele Ameisen hab! Was mach ich denn da?
Last Defender
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Alter: 28
Registriert: 26. Jan 2009 20:59
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zum "Perfekten Set"

Beitragvon acelevy » 28. Jan 2009 00:51

Einen zweiten Ausbruchsschutz anbrigen, zb PTFE oder Paraffinöl am Innenrand des Beckens ;)

Wann das Formicarium zu klein geworden ist? Würde jetzt mal sagen wenn die Kammern voll sind, aber ne Patentanwort gibt es da sicher nich. Denk mal das siehst dann schon wenn einfach überall viele Ameisen sind.
acelevy
member
member
 
Beiträge: 146
Alter: 31
Registriert: 25. Apr 2004 16:01
Wohnort: 97078 Würzburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fragen zum "Perfekten Set"

Beitragvon Mr Kanister » 28. Jan 2009 08:17

Hallo
habe auch dieses Set zum anfang gekauft und bin sehr zufrieden damit.
also als zusätzliche Anschaffungen solltest du noch eine Tränke kaufen,
bunte Sand Lehmmischungen, wenn deine Farm so aussehen soll wie auf dem Bild.
Bis du erweitern musst, vergeht einiges an Zeit mit unter 2-3 Jahre - bis dahin wirst du wissen, wann es ratsam ist.
Als Ausbruchsschutz empfehle ich dir auch PTFE oder Parafinöl bei dem Paraffinöl solltest du dann aber noch einen Streifen dichtungsklebeband als Barriere anbringen, damit dir das Öl nicht die ganze Scheibe runterläuft. kannst du hier alles im Forum anschauen, wenn du wissen willst wie das geht.
Als Futter kannst du Honig aber auch Zuckerwasser anbieten.
Wenn du Lebendfutter kaufst ,kannst du es einfrieren - das hält sich ewig. teilweise hab ich noch Mehlwürmer, die ein Jahr im Gefrierer sind, und die werden immer noch gern genommen.
Aber nicht vergessen Lebendfutter immer schön abzukochen ;)
MfG Mr Kanister
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste