Ameisen-"Experimente" / -Versuche

Archivbeitrage aus den Unterforen "Einsteigerfragen" und "Diskussion und Fragen allgemein" aus den Jahren 2003 bis 2008.

Ameisen-"Experimente" / -Versuche

Beitragvon Änni » 26. Aug 2008 12:25

Hi...
mich würde mal interessieren, ob ihr wisst was für Experimente man alle mit seiner Kolonie machen kann?!?

Das mit der eingefärbten Zuckerlösung find ich ja schon sehr interessant und vor allem beeinträchtigt das die kleinen ja in keinster weise...

Vielleicht habt ihr ja noch weitere Vorschläge oder wollt von eigenen Experimenten berichten?!?
Änni
member
member
 
Beiträge: 15
Alter: 32
Registriert: 18. Aug 2008 16:58
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Darth_Chiller » 26. Aug 2008 12:47

mein letztes "experminet" wenn man das so nennen kann war vor 5 jahren im garten meiner großmutter und das diente rein um mal die kampfkraft verschiedener ameisenarten zu testen:

ich hab einen Lasius niger bau in alarmbereitschaft gesetzt sprich mit einem kleinen zweig ein par löcher in den erdhügel gestochen und dann ein 7 zuvor gesammelte Camponotus ligniperda in die masse geworfen

ergebniss kam sogar für mich überraschend der sowieso schon wusste wie stark die ligniperda sind:

ca. 60 getötete bzw schwer verletzte Lasius niger/2 gestohlene Puppen

4 tote Camponotus ligniperda/1 verletzte/2 völlig unbeschadete (die bei der flucht die oben erwähnten puppen mitnahmen)

für alle ameisen liebhaber die jetzt geschockt vor dem pc sitzen, mir tat es genauso weh das soviele von ihnen sterben mussten aber so ein test war nötig um diesen schwer in der natur zu beobachtenden fall genau dokumentieren zu können.

zur beruhigung: die Camponotus und die Lasius niger leben heute noch immer an der selben stelle und alle sind glücklich^^


mfg
Darth_Chiller
member
member
 
Beiträge: 17
Alter: 28
Registriert: 19. Aug 2008 23:20
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisen-"Experimente" / -Versuche

Beitragvon Mr Kanister » 27. Aug 2008 15:30

Hallo
also man kann super viel untersuchen ich untersuche gerade in wie weit eine verkürzte Winterruhe sich af Formica fusca auswirkt
und habe dazu schon interessante Ergebnisse
desweiteren kann man schauen auf welche Beleuchtung Ameisen wie reagieren wie entwickeln sie sich bei fehlender roter Folie und mit roter Folie
für diese Versuche um sie richtig zu machen bräuchte man hudnerte Kolonien der selben Art
ich habe zwei Kolonien und trotzdem bemerkt man schon viel
aber natürlich steigt die Fehler rate bei zwei Kolonien ins unermessliche ;)
was man noch machen kann sind die standart dinger wie zum Beispiel ein Blattpapier in die famr legen dahinter das Futter stellen und wenn sich eine kleine Ameisen straße gebildet hat dann das Papier wegnehmen ist auch immer mal ganz lustig desweiteren
kann man viele versuche zur Polygynie durchnehmen oder versuchen andere Arbeiterinnen bei einer anderen Kolonie einzuschleusen sodass diese adoptiert werden mittels runter kühlen und und und
man hat viele viele Möglichkeiten jedoch um richtig was zu erforschen wo man auch schon sowas hand festes hat brauch man aber wie gesagt ziemlich viele Kolonien ;)
Machts gut
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 08:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re:

Beitragvon shar » 27. Aug 2008 19:56

Servus.
Darth_Chiller hat geschrieben:für alle ameisen liebhaber die jetzt geschockt vor dem pc sitzen, mir tat es genauso weh das soviele von ihnen sterben mussten aber so ein test war nötig um diesen schwer in der natur zu beobachtenden fall genau dokumentieren zu können.

Na dann ist das natürlich was anderes! Schon blöd, wenn in der Natur nie eine sieben Frauen starke Truppe ein Lasius niger Nest angreifen würde. :^o


Grüßle ~Shar~
Benutzeravatar
shar
member
member
 
Beiträge: 681
Alter: 43
Registriert: 21. Jun 2008 12:04
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu History Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast