Hab ne Frage wegen Versand in die Schweiz

Archivbeitrage aus den Unterforen "Einsteigerfragen" und "Diskussion und Fragen allgemein" aus den Jahren 2003 bis 2008.

Hab ne Frage wegen Versand in die Schweiz

Beitragvon ameisenfresser » 5. Aug 2008 20:36

HAllo zusammen ich bin neu hier :-)


Will ameisen habe :D


Würd auf mein pult drei behälter die verbunden sind eine flach eine hoch und so :D
Selber basteln vielleicht :roll:



Wil keine ameisen suchen gehen und mann braucht ja ne königin und wil kein kleines babylon zerstören :)



Hab jetz halt noch die frage ob ich ameisen in die schweiz geliefert bekomme.. :?:

Und was für welche ameizen ich als noob nehmen soll oder spielt das keine wirkliche rolle, bis auf den preis.?

ist dieser sogenannte "risikofaktor1" gut für mich?


Will ameizen haben und diesmal nicht wieder vergessen, sondern wirklich!

Will entweder eher kleine oder sehr grosse ameislis :lol:
Danke für Tips jetz schon :wink:



MfG Arthur
ameisenfresser
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Alter: 34
Registriert: 5. Aug 2008 20:22
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: X-Habba Mist - sprinkler irrigation



Beitragvon Anty's Panties » 6. Aug 2008 23:38

Hallo Arthur

Ich bin auch neu zu diesem faszinierenden Hobby gestossen, echt spannend. Wenn du dir schon die Mühe machst und die ganze Landschaft für die Kleinen selber bauen möchtest (braucht übrigens am Anfang noch nicht so gross zu sein), dann würde ich auch noch die Königin selber suchen, weil die Einfuhr von Tieren in die Schweiz reltiv aufwändig sein könnte und teuer dazu (siehe Portokosten).

(siehe Bestimmungen für Liefer- und Versandkosten im Shop):
5. Lebende Tiere (Angaben ohne Gewähr)
Der Versand lebender Tiere (Ameisenkolonien und Futtertiere) erfolgt nur innerhalb der EU. Auch innerhalb der EU kann es unterschiedliche Einfuhrbestimmungen geben, befragen Sie bitte dazu ihr örtliches Veterinäramt.

Ich dachte zuerst auch, dass es schwierig werden könnte, eine Königin zu finden, aber ich habe gleich am ersten warmen Sommertag welche gefunden. Anfängerglück :wink: .

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

mfg AP
Anty's Panties
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 29
Registriert: 15. Jul 2008 22:17
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon uta » 6. Aug 2008 23:48

Hallo Ameisenfresser,

Lieferung in die Schweiz... hmm... ein nicht unproblematisches Unterfangen.

Wir haben ja lange in die Schweiz geliefert, aber durch die Nichtzugehörigkeit der Schweiz zur EU, ist der Versand teilweise begleitet von Problemen, die nicht unserem Einflussbereich unterliegen. Die nicht unerheblichen pauschalen Zollgebühren, die der Schweizer Zoll von den Schweizer Kunden verlangt, sind immer eine zusätzliche Belastung und verteuern einen Kauf entsprechend.

Viele Schweizer Kunden sind daher dazu übergegangen, sich ihre Bestellung an eine deutsche Anschrift in Grenznähe zuschicken zu lassen.
Diesem Trend haben wir Rechnung getragen und führen einen Direktversand in die Schweiz wegen der o.a. Formalitäten und der damit verbundenen Kosten und evtl. Problemen NICHT mehr durch.
Wir liefern nur noch innerhalb der EU :!:
Schweizer Kunden, die eine deutsche Anschrift angeben, können wir also ohne Weiteres beliefern.

Ameisenfresser, wie an verschiedenen Stellen hier im Forum nachzulesen, empfehlen wir Einsteigern Ameisenarten wie Lasius niger, Myrmica rubra, Formica fusca, Camponotus ligniperda um nur einige zu nennen. Stöber hier im Forum rum und lese Dir insbesondere die Haltungsberichte durch, um Dich in die Materie einzulesen und vertraut zu machen.
Eine gute Vorabinformation ist unerlässlich und lässt evtl. Fehler vermeiden und gibt Dir Sicherheit in der Haltung.

Wenn es Dir ernst ist mit der Ameisenhaltung ist, und Du Dir ein gutes Basiswissen angeeignet hast, kann es losgehen.
Wie oben erläutert ist ein Versand in die Schweiz ja doch ein wenig kostspielig. Ich weiss, es gibt viele Halter aus der Schweiz. Vielleicht gibt es Schweizer Halter, die Dir bei der Suche nach einer passenden Ameisenart behilflich sein können, so dass man Dir evtl. innerhalb der Schweiz etwas zuschicken kann. Wenn Dein Intresse weiter besteht, kannst Du z.B. auch eine Suchanfrage nach einer Ameisenart Deiner Wahl auf unserem Marktplatz aufgeben. :) Vielleicht findest Du aber auch selber eine Ameisenkönigin - das wäre das Beste für Dich!

Wie auch immer - lass Dir Zeit und informiere Dich vorab entsprechend.
Bedenke auch bei Deinen Überlegungen, dass Ameisenhaltung viel Geduld erfordert, und Du Dir mit der Anschaffung von Ameisen auch Verantwortung auferlegst.

Auf alle Fälle wünsche ich Dir viel Freude, wenn Du Dich jetzt zunehmend zum Thema einliest.

Viele Grüsse in die Schweiz!
Benutzeravatar
uta
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 3304
Registriert: 15. Feb 2003 13:54
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 167 mal
Danke bekommen: 12 mal

Beitragvon ameisenfresser » 9. Aug 2008 19:36

Vielen danke euch beiden :D


War vorhin im shop und hab grad gelezen das mit der schwiz und liefen und so :roll: Schade....


hier gibts luftpumpen und beleuchtung und heizungen keine ahnung ob ich das brauche..



Viele amerikanische kinder im Filmen haben ne sone meisenfarm, und die füttern die doch einfach bloss.

------
In die natur gehen und ein babilon zerstoren will ich wie erwähnt nicht...



Für was braucht ihr eigentlich diese künstlichen felsen und so?

iIt das nicht viel intressanter wenn man paar sägespäne und nadeln von bäumen und erde, sand und so baumaterial einfach alles im verschieden ecken der arena legt.. :?:

Dann bauen die meisen doch einen turm damit, oder denkt ihr nicht? :lol:


Werde mal die grundlagen lesen. 8)


Falls hier ein Schweizer mitliest der so eine mama mit paar arbeiters zu verkaufen hat soll doch bitte mir schreiben :)



MfG
ameisenfresser
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Alter: 34
Registriert: 5. Aug 2008 20:22
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Anty's Panties » 10. Aug 2008 13:51

Hallo Ameisenfresser

Wo wohnst du denn in der Schweiz? Wir haben nämlich in unserer Gegend relativ viele Lasius spec. Ich könnte dir schon welche besorgen, wenn du nicht allzuweit weg wohst, aber mit der Post ist es heikel, da ich keine Ahnug habe, wie ich die Verpacken müsste um sie dir unversehrt schicken zu können. Ausserdem wird es langsam knapp mit einer neuen Kolonie, wenn du noch Arbeiterinnen vor der Winterpause sehen willst oder was meinen da die Experten unter euch?

Gruss AP
Anty's Panties
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 29
Registriert: 15. Jul 2008 22:17
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: X-Habba Mist - sprinkler irrigation


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu History Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste