Wie spricht man Artennamen aus ???

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Wie spricht man Artennamen aus ???

Beitragvon Jes94 » 23. Jul 2008 10:48

Hallo an alle neueinsteiger und Profis wie man "Lasius niger" ausspricht wissen wohl alle aber wie ist es mit "Oecophylla smaragdina" dieser Thread soll abhilfe schaffen .

wenn ihr wisst wie eine Art ausgesprochen wird dann schreibt ein fach nach diesem Muster.


Art: Lasius niger

Sprich: Lasius niger

vielen dank für jede erklärung :P
Zuletzt geändert von Jes94 am 23. Jul 2008 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Jes94
member
member
 
Beiträge: 49
Alter: 26
Registriert: 26. Mär 2008 09:27
Wohnort: Flensburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Fotorückwand - Wiese - 20x10 - quer



Beitragvon Mehrunes » 23. Jul 2008 11:30

Art: Oecophylla smaragdina
sprich deutsch: Ökofülla smaragdina

Original-lateinisch wird das oe aber eher wie eu in Europa ausgesprochen.
Das y kann statt als ü auch als i ausgesprochen werden.
Also eher "Eukofilla smaragdina", was sich IMO auch deutlich besser anhört, als die eingedeutschte Sprechweise.

PS: Alles mit 2 Minuten Google+Wikipedia....
Mehrunes
member
member
 
Beiträge: 173
Alter: 37
Registriert: 20. Jun 2005 13:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon feldboy » 29. Jul 2008 20:58

also ich denke man spricht alles so aus wie es da steht also o e c o f i l l a
s m a r a g d i n a
also das o spricht man als o und das e als e, oe
mfg yannickt
feldboy
member
member
 
Beiträge: 47
Alter: 26
Registriert: 9. Feb 2008 15:11
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Scyza » 29. Jul 2008 23:08

Was mich mal interessieren würde, spricht man bei "Myrmica" und "Gyne" das y tatsächlich als ü? Rein vom Sprachgefühl her würd ichs machen, aber gibt ja auch andere Fremdworte mit y bei denen es wie i gesprochen wird.

Und, auch wenns nichts mit Ameisen zu tun hat, wie siehts mit "Ytong" aus, i oder ü?
Benutzeravatar
Scyza
member
member
 
Beiträge: 261
Alter: 35
Registriert: 21. Jan 2008 22:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Böser Onkel » 31. Jul 2008 00:21

Genau!;) Habe da noch das Beispiel "Acromyrmex" da spreche ich das y auch wie "Ü".
Böser Onkel
member
member
 
Beiträge: 95
Alter: 32
Registriert: 17. Jun 2008 18:40
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Erne » 31. Jul 2008 07:14

Hatte Die Ytong Diskussion hier noch eine Zeitlang stehen gelassen, damit Ihr sie lesen konntet.
Jetzt nicht mehr vorhanden, traf nicht das Thema dieses Threads.

Grüße
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 20:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Beitragvon hungrigerbison » 6. Aug 2008 17:12

Ich finde, die Aussprache ist eine reine Interpretationssache. Selbst wenn man genau feststellen kann, wie die ollen Römer das pronounciert hätten, wer legt darauf schon Wert? Wichtig ist nur, dass man die Ameisennamen mit GEFÜHL ausspricht.

*lol*
hungrigerbison
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Alter: 27
Registriert: 6. Aug 2008 16:27
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Fotorückwand - Wiese - 20x10 - quer


Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste