Winterruhe?

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Winterruhe?

Beitragvon LalalaAmeise » 29. Aug 2019 16:22

Guten Tag, es scheint mir etwas zu früh ABER

ich habe eine Formica fusca Kolonie mit 3Königinnen und ca 70 Arbeitern. Sie sitzen schon seit 5tagen nur rum und Bewegen sich eig überhaupt nicht, außer sie erschrecken sich. Im Nest sind es ca 24grad und in der Arena 21grad.

Ist es schon Zeit für die Winterruhe? Soll ich Ihnen Futter in die Arena legen bei der Winterruhe oder brauchen sie das nicht ?

Hoffe es antwortet jemand , Danke :)
LalalaAmeise
member
member
 
Beiträge: 16
Registriert: 6. Aug 2019 13:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Winterruhe?

Beitragvon derameisige » 29. Aug 2019 17:09

Hi,

Ich weiß nicht, wo in D Du wohnst, und woher Deine Ameisen stammen, aber ich kenne keinen Teil unseres Landes, wo die Ameisen während der Winterruhe Nahrung finden könnten: Keine Blattläuse, somit kein Honigtau, wenige evtl. erreichbare Insekten etc., und selbst sind die Ameisen bei niedrigen Temperaturen ohnehin bewegungsunfähig.
Hinzu kommt, dass die Tiere normalerweise vor Beginn der Winterruhe ihren Darm entleeren, wodurch bei den gelegentlich zu erwartenden Temperaturen deutlich unter Null die Bildung von Eiskristallen und damit die
Verletzung von Zellen im Darm und angrenzenden Geweben verhindert wird.
Da Formica fusca wie alle einheimischen Formica-Arten ohne Brut überwintert, ist die Frage: Haben Deine noch Eier, Larven und/oder Puppen? - Falls ja, sind sie noch nicht für den Winter bereit.
Und noch eine Frage: Wurden sie vor dieser Saison ordnungsgemäß überwintert, oder etwa "warm durchgehalten"? - Davon wurde immer wieder abgeraten, obwohl es Besserwisser gibt, die das immer noch empfehlen.
Das alles wurde in mehreren Foren und im AWiki schon lange zur Kenntnis gebracht. Unter "Winterruhe" und "Überwinterung" in der Suchfunktion kannst Du es leicht entdecken.

derameiseige
derameisige
member
member
 
Beiträge: 457
Alter: 79
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 37 mal

Re: Winterruhe?

Beitragvon LalalaAmeise » 29. Aug 2019 18:19

Also ich hab die Kolonie vor 3wochen bekommen, habe bei Myants 11-21 bestellt und dann so eine Ladung bekommen, einfach klasse, also kann ich zu den Überwinterungen nichts sagen. Ich wohne im Saarland die Temperaturen sind momentan zwischen 25 und 33 grad

Wieso sind sie so inaktiv?
LalalaAmeise
member
member
 
Beiträge: 16
Registriert: 6. Aug 2019 13:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Winterruhe?

Beitragvon Serafine » 29. Aug 2019 19:03

Du kannst aber doch wohl sehen, ob sie Brut haben oder nicht.

Bei den Ameisen fressen nur die Larven größere Mengen an Protein, die Arbeiterinnen brauchen hauptsächlich Zucker.
Gibt es keine Brut aufzuziehen ist die Kolonie natürlich inaktiv (die Ameisen rennen ja nicht zum Spaß sinnlos in der Gegend rum) und dementsprechend ist auch der Zuckerverbrauch niedriger (noch niedriger als bei einer kleinen Kolonie sowieso schon üblich).

Eventuell mögen sie auch das angebotete Futter nicht, was bekommen sie denn?
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 343
Registriert: 8. Mär 2017 12:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 83 mal

Re: Winterruhe?

Beitragvon LalalaAmeise » 29. Aug 2019 19:10

Sie haben die ganze Zeit Honig bekommen, hab aber dann mal etwas Proteingelee gefüttert, weil ich dachte sie brauchen auch mal Proteine und nicht nur Honig :0
LalalaAmeise
member
member
 
Beiträge: 16
Registriert: 6. Aug 2019 13:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Winterruhe?

Beitragvon derameisige » 29. Aug 2019 19:29

Und haben sie denn nun Brut oder nicht???

Bei einem anständigen Shopbetreiber erfährt man auch, wo im Jahreszyklus die Ameisen beim Versand waren. Sollte bei Lieferung generell angegeben werden, meiner Meinung nach!
Für Rückfragen gibt es Telefon- bzw. E-Mail-Adressen. Wir können hier nur raten und spekulieren.
Von dem Proteingelee halte ich auch nichts. Habe schon oft gelesen, dass manche Ameisenarten das nicht anrühren.

derameisige
derameisige
member
member
 
Beiträge: 457
Alter: 79
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 37 mal

Re: Winterruhe?

Beitragvon LalalaAmeise » 29. Aug 2019 21:16

Nein sie haben keine Brut.

Ich wollte eig ja Schaben ab und zu mal füttern aber hab gelesen das die Formica fusca aufgrund ihrer Säure sich selber im formicarium töten würden...

Naja probiere es dann morgen mal wieder mit Honig .

Danke für die Antworten. :)
LalalaAmeise
member
member
 
Beiträge: 16
Registriert: 6. Aug 2019 13:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Winterruhe?

Beitragvon Abmeise » 29. Aug 2019 21:37

Hallo, biete Schabe tot an. Das Jahr ist für die Kolonie zu Ende. Schicke sie im Oktober in die Winterruhe und März fängst mit einem neuen Zyklus an. Während der Ruhe das Befeuchten nicht vergessen. Viel Erfolg.
Mfg. Denny
Abmeise
member
member
 
Beiträge: 134
Alter: 44
Registriert: 28. Mär 2019 03:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 42 mal

Re: Winterruhe?

Beitragvon Serafine » 29. Aug 2019 21:43

Also...

1. Wenn du sie NUR mit Honig fütterst können sie keine Brut aufziehen. Dafür brauchen sie Proteine, vorzugsweise richtige Insekten (viele Ameisen mögen kein Jelly - super wenn sie es annehmen, falls nicht einfach mal was anderes probieren). Fruchtfliegen und Stubenfliegen sind für den Anfang super - Schaben gehen auch, aber eher die kleinen oder mittleren. Große Schaben müsste man durchschneiden, sonst dürften die Ameisen erhebliche Probleme haben überhaupt durch deren Außenskelett zu kommen.

2. Formica fusca werden sich mit Sicherheit nicht durch ihre Ameisensäure selbst töten. Das Problem hat man in der Haltung höchstens mit Formica sensu stricto (hügelbauende Waldameisen, z.B. Formica rufa), die man in Deutschland aber sowieso nicht halten darf. Formcia fusca sind Sammler und Wegelagerer, die großen Konflikten aus dem Weg gehen und lediglich Arbeiterinnen anderer Arten (z.B. Lasius niger) überfallen um ihnen das Futter zu abzunehmen. Außerdem stopfst du die Schabe ja jetzt nicht ins Reagenzglas (und verfütterst sie hoffentlich sowieso nicht mehr lebend). Ein wenig Säure wird immer verspritzt, das macht den Ameisen nichts.

3. In Anbetracht der Jahreszeit kann es durchaus sein, dass dieses Jahr tatsächlich nichts mehr passiert. Wenn sie auch auf anderes Futter nicht mehr reagieren und die nächsten 2 Wochen komplett inaktiv bleiben wäre es wohl wirklich das sinnvollste sie langsam einzuwintern.

4. Kleine Ameisenkolonien sind IMMER relativ inaktiv. Warum sollten sie auch wie wild durch die Gegend rennen? Der Futterbedarf ist einfach nicht sonderlich hoch und wenn sie sich einmal die Mägen vollgeschlagen haben reicht das locker für eine Woche. Da macht es keinen Sinn für die Arbeiterinnen in die gefährliche Außenwelt zu gehen und ihr Leben zu riskieren. Das ändert sich mit zunehmender Koloniegrößere, wenn der Futterbedarf höher und die Arbeiterinnen ersetzbarer werden.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 343
Registriert: 8. Mär 2017 12:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 83 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste