Welchen Art ist das?

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon Sesong94 » 9. Aug 2019 16:21

habe diese Gyne gerade gefunden wie? aber nicht welche Art es ist.
Dateianhänge
IMG_1105 (2).JPG
Sesong94
member
member
 
Beiträge: 19
Registriert: 29. Jan 2018 14:32
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon Abmeise » 9. Aug 2019 17:57

Hallo, vielleicht Camponotus herculeanus?
:-k :-k
Abmeise
member
member
 
Beiträge: 125
Alter: 44
Registriert: 28. Mär 2019 04:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 42 mal

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon Sesong94 » 9. Aug 2019 19:03

Vielen Dank, das halte ich aber für unwahrscheinlich xD, da diese Gyne nur 5 bis 7 mm groß ist. ( also viel zu klein). Außerdem habe ich diese heute gefangen.
Sesong94
member
member
 
Beiträge: 19
Registriert: 29. Jan 2018 14:32
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon Abmeise » 9. Aug 2019 20:29

Größe passt natürlich nicht, hättest früher schon Angeben sollen, dann hätten sich bestimmt andere schon gemeldet. Beschreib sie mal Farbe, Behaarung, wo gefunden. Eine Seitenansicht der Gyne wäre von Vorteil. Myrmica schwärmt gerade. Sollte dann eine Knotenameise sein. :)
Abmeise
member
member
 
Beiträge: 125
Alter: 44
Registriert: 28. Mär 2019 04:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 42 mal

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon Sesong94 » 10. Aug 2019 16:33

IMG_1107k.png
glaube es ist eine Tetramorium aber ich weiss es nicht
also Behaarung ist meiner Ansicht nicht vorhanden sie ist ca 7mm lang und dunkel.
Sesong94
member
member
 
Beiträge: 19
Registriert: 29. Jan 2018 14:32
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon derameisige » 10. Aug 2019 16:45

Tetramorium sp. aus der T.-caespitum/impurum - Gruppe.
Der dicke "Knubbel" vor der Gaster ist der Postpetiolus; davor ist ein schmalerer "Knubbel" zu erahnen, der Petiolus.
Falls es diese zwei Stielchenglieder sind (Lupe!!), ist es eine Myrmicine, keine Formicine, also keine Camponotus.
Für Myrmica ist der Thorax zu breit.

derameisige
derameisige
member
member
 
Beiträge: 452
Alter: 78
Registriert: 12. Jan 2008 19:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 35 mal

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon Sesong94 » 10. Aug 2019 17:09

Ja, vielen Dank! Dies war auch meine Vermutung. Wann beginnt die Eiablage ungefähr bei dieser Art? Weil die gefangen Gynen scheinen ausbrechen zu wollen( aus dem RG).
Sesong94
member
member
 
Beiträge: 19
Registriert: 29. Jan 2018 14:32
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Welchen Art ist das?

Beitragvon Markus » 11. Aug 2019 00:43

Gute Erfahrungen mit dieser Gattung habe ich in einem kleinen RG (Durchmesser ca. 1 cm) und einer relativ kleinen Kammer gemacht, welches ich abgedunkelt an eine warme (nicht heiße) Stelle gelegt habe.

Gar nicht gut reagieren sie auf regelmäßige Störungen, nach denen das beschriebene Fluchtverhalten klingt.

Abdunkeln, in Ruhe lassen, um es kurz zu machen.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4588
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 156 mal


Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste