Ameise (Messer barbarus) angekommen was jetzt?

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Ameise (Messer barbarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon Greedeax » 24. Jun 2019 11:32

Vor ein paar Wochen sind meine Ameisen angekommen ich habe die Phiole in das Terrarium getan aber die königin hat bis jetzt noch kein ei gelegt oder sich vom Fleck bewegt und in dem Terrarium wo der untergrund simuliert wird war auch noch niemand habe ich alles richtig gemacht oder ist das normal ?
Greedeax
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 19
Registriert: 30. Okt 2018 14:30
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B



Re: Ameise (Messer Babarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon TheDravn » 24. Jun 2019 14:52

Ein Bild von deiner Anlage wäre hilfreich um mögliche Fehler erkennen zu können und ein Bild von dem Reagenzglas mit der Kolonie wäre auch super
TheDravn
member
member
 
Beiträge: 19
Registriert: 3. Aug 2018 20:53
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Ameise (Messer Babarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon Greedeax » 25. Jun 2019 23:28

Hier bitteschön
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greedeax
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 19
Registriert: 30. Okt 2018 14:30
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameise (Messer Babarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon TheDravn » 26. Jun 2019 05:33

Ich würde das RG mal ganz abdecken, mit einem Stück Pappe z.B. , so wie es ist reicht es nicht aus.
Dann, die Kolonie scheint mir noch sehr klein zu sein, da brauchst du das Erdnest noch nicht anbieten, das RG(sehe glaube eine Arbeiterin + Gyne?) reicht völlig aus.
Und ich sehe wolltest du was flüssiges verfüttern, Messor barbarus nimmt so gut wie keine Flüssignahrung auf. Ihre Hauptnahrung sind Körner und Insekten, am Anfang kannst du die Körner mit einer Pfeffermühle klein mahlen, um es denen zu erleichtern. Insekten empfehle ich dir Fruchtfliegen, die werden gut angenommen bei Gründerkolonien und wenn man sie abzählt, kann man auch sehen ob was eingetragen wurde.
TheDravn
member
member
 
Beiträge: 19
Registriert: 3. Aug 2018 20:53
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Ameise (Messer Babarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon Greedeax » 26. Jun 2019 09:10

Vielen Dank für deine hilfe! Ich hoffe da ändert sich was in den nächsten Monaten
Greedeax
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 19
Registriert: 30. Okt 2018 14:30
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameise (Messer Babarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon TheDravn » 26. Jun 2019 09:46

Meine Vermutung ist, dass deine Kolonie ausgehungert ist, aufgrund falschem Futter. Solltest du sie richtig füttern und sie erholt sich, sollte es nicht lange dauern bis Brut vorhanden ist. Erwarte aber nicht zuviel, es ist bereits Juni, mit guter Pflege sollte es dann im nächsten Jahr ein gutes Wachstum geben.

Am besten liest du dir mal Haltungsberichte zu Messor barbarus durch und informierst dich über die Haltung und Pflege.
TheDravn
member
member
 
Beiträge: 19
Registriert: 3. Aug 2018 20:53
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Ameise (Messer Babarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon Serafine » 26. Jun 2019 17:23

Chiasamen sind ideal für Kleinkolonien, die bekommt man mittlerweile auch in jedem Supermarkt.
Messor essen sogar Brot, Nudeln, Reis und Hirse (das ist aber dann eher reine Kohlenhydratnahrung, für Brutwachstum brauchen sie proteinreiche Samen. Nüsse, gekochtes Eigelb, etc.).
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 277
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 67 mal

Re: Ameise (Messer Babarus) angekommen was jetzt?

Beitragvon Barristan » 27. Jun 2019 13:18

Proteine sind auch wichtig. Meine Messor-Kolonien nehmen derzeit kleine tote Insekten lieber als Samen oder irgendwelche Getreideprodukte. Entsprechend viel Brut wird auch produziert.
Benutzeravatar
Barristan
member
member
 
Beiträge: 315
Alter: 36
Registriert: 12. Mär 2014 20:24
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 92 mal
Danke bekommen: 91 mal




Werbeanzeige: Ameisenstadt 110199B


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Messor - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste