Umzug anscheinend ohne Königin?

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Umzug anscheinend ohne Königin?

Beitragvon Military-1999 » 25. Mai 2019 20:15

Hallo,
ich habe vor einem Monat schon eine Frage gestellt über die Diapause von Camponotus Nicobarensis, wo mir gut geholfen wurde.
Nun habe ich eine Situation die ich in den Foren und bei meiner kleinen Ameisenhaltererfahrung noch nicht gesehen habe.
Um die Beantwortung meiner Frage so präzise wie möglich zu gestalten, gebe ich euch noch Infos zum jetzigen Status meiner kleinen Camponotus Nicobarensis Kolonie: Ich habe diese Kolonie mit 15 Arbeiter erhalten, nach ein paar Monaten hat sich die Größe der Kolonie auf ungefähr 75 erhöht und dann hat die Königin von Anfang Frebruar bist jetzt eine Diapause gemacht (ich meine ich hätte irgendwo Eier gesehen aber anscheinend sind diese verschwunden oder ich habe mich verguckt oder ich kann diese gerade nicht sehen). Sie waren also relativ inaktiv und nun wurden sie wieder richtig aktiv als ich die zweite Farm aus Test zwecken anschloss um zu sehen ob diese lieber im Digfix-Nest (noch nicht angefangen zu graben) oder lieber im Gips-Nest mit vorgefertigten Kammern ziehen wollen. Ich habe das Nest wie in den Antstore Videos auf Youtube so mit Erde verschlossen, dass die Ameisen erst mit größerer Kolonie die Kammern frei graben können (alo haben die Ameisen höchstens gerade 1-2 Kammern im Gipsnest zur verfügung). Als ich das Gipsnest schließlich anfeuchtete brauchte ich nicht mal 2 Stunden zu warten um Resultate zu sehen. Ein paar Arbeiter fanden anscheinend die Kammern mit dem noch feuchten Sand-Lehmgemisch so toll, dass diese direkt dort blieben, als ich also diese Farm noch mehr anfeuchtete habe ich anscheinend die ganze Kolonie dazu verleitet in das Gipsnest einzuziehen nur habe ich, wie schon am Titel zu erkennen ist, das Problem, dass die ganze Arbteiterschaft sich schon in das Gipsnest gemütlich gemacht hat und die Königin nur noch mit ein paar ihrer Arbeiter im Digfixnest zurückblieben. Interessant zu beobachten war jedoch, dass die Arbeiterinnen anscheinend immernoch sich sehr stark bemühen, die Königin auch zum Umzug zu bewegen. Sie ist schon seit zwei Tagen im alten Nest alleine mit ein paar Arbeiterinnen und man sieht immer noch, dass die Ameisen stets zwischen neuem und altem Nest hin und her laufen und versuchen die Königin wirklich in die Richtung der neuen Farm zu "schubsen" und ihr damit gehörig auf den Keks zu gehen. Jedoch scheint die Königin dagegen zu sein auch umzuziehen... Ich weiß nicht ob das normal ist. Wird die Königin auch umziehen irgendwann mit der Zeit? Hattet ihr auch so eine Erfahrung gemacht bei einem Umzug egal mit welcher Spezies? Wäre nett wenn ihr mir bei diesem Szenario helfen könntet, weil ich dachte, wenn schon ein Großteil umzieht, dann zieht auch die Königin um aber anscheinend zeigt mir die Natur dass nicht alles nach einem Regelfall zugeht.
Military-1999
newbie
newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 27. Mär 2018 17:46
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Umzug anscheinend ohne Königin?

Beitragvon HarryAnt » 25. Mai 2019 22:19

Ist nicht allzu ungewöhnlich - wenn das neue Nest passt bzw. besser ist wird die Königin irgendwann (oft über Nacht) auch in dieses umziehen.
Hast du das alte Nest / DigixFix auch etwas befeuchtet?

Mit dezenter Nest-Beheizung kannst du in der Regel auch recht gut einen Umzug in die Wege leiten.


Bei meinen C. Fellah (schon etwas gewachsen, ca. 3-4.000 Tiere schätze ich) ist es sogar so, dass die Königin regelmäßig zwischen zwei großen Nestblöcken, welche wiederum in zwei unterschiedlichen Becken liegen, die durch ein 2 Meter Rohr verbunden sind, hin & her pendelt - auch die gewählte Kammer innerhalb der Nester wechselt häufig.


Bei den polygynen Pheidole mit mehreren Königinnen konnte ich häufig beobachten wie div. Königinnen von Arbeiterinnen gewaltsam von einem Nest in ein anderes gezerrt wurden.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 729
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 59 mal
Danke bekommen: 209 mal

Re: Umzug anscheinend ohne Königin?

Beitragvon Military-1999 » 26. Mai 2019 00:36

Das klingt ein bisschen grausam :shock:
Aber ja, so was habe ich heute bei den Arbeiterinnen auch beobachten können, dass einige der Königin an den Beinen und Fühlern gezogen haben. Ah und das alte Nest ist ebenso gut befeuchtet wie das andere Nest, weshalb ich umso mehr nicht verstehe was die kleinen jetzt so toll finden am neuen Nest. Wahrscheinlich finden die einfach toll, dass es dort schon Kammern gibt und man diese nicht erst graben muss xD.
Military-1999
newbie
newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 27. Mär 2018 17:46
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast