Gyne gefunden, hilfe

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Re: Gyne gefunden, hilfe

Beitragvon sergium » 26. Apr 2019 10:05

Hey Leute.
Ich habe vor kurzem eine Gyne in Österreich gefunden, aber habe momentan keine Photos davon (sorry). Könntet ihr mir aber trotzdem helfen?

Ich kann sie aber ziemlich gut beschreiben.
Die Königin ist klein (ca 0.8cm), schwarz sehr schlank. Sie hat einen schmallen thorax und einen langen Gaster. Die Beine sind rötlich & der Flügel den sie noch hatte war bräunlich.


Sent from my SM-G955F using Tapatalk
sergium
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 21. Jan 2017 16:19
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Gyne gefunden, hilfe

Beitragvon Kuemmerz » 26. Apr 2019 13:13

Könnte Lasius fuliginosus sein, schwärmen grad in AT.
Schau dir mal Bilder im Internet an und vergleiche ob das hinkommt.
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 154
Alter: 31
Registriert: 1. Jun 2018 15:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 18 mal
Danke bekommen: 52 mal

Re: Gyne gefunden, hilfe

Beitragvon sergium » 26. Apr 2019 13:26

Kuemmerz hat geschrieben:Könnte Lasius fuliginosus sein, schwärmen grad in AT.
Schau dir mal Bilder im Internet an und vergleiche ob das hinkommt.
Im vergleich zum Gaster(der übrigens nicht so aussieht!) ist der Thorax und der Kopf kleiner. Die Gyne ist auch nicht 6.5mm sondern 8mm groß...

Sent from my SM-G955F using Tapatalk
sergium
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 21. Jan 2017 16:19
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Gyne gefunden, hilfe

Beitragvon HarryAnt » 26. Apr 2019 13:52

Eventuell Camponotus fallax?


Daran denken, dass es auch Männchen gibt :wink:
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 771
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 65 mal
Danke bekommen: 224 mal

Re: Gyne gefunden, hilfe

Beitragvon sergium » 26. Apr 2019 20:05

HarryAnt hat geschrieben:Eventuell Camponotus fallax?


Daran denken, dass es auch Männchen gibt :wink:
Joo. Das ist es. Passt perfekt. Danke ^^ Habe auch Mänchen gesehen. Und das war definitv kein Mänchen.

Sent from my SM-G955F using Tapatalk
sergium
member
member
 
Beiträge: 15
Registriert: 21. Jan 2017 16:19
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast