DigFix Platte befeuchten

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: DigFix Platte befeuchten

Beitragvon jens.rathmann@gmx.de » 18. Mär 2019 11:04

Hallo liebe Ameisenfreunde,
ich habe mir eine Digfix Platte für das Nest gekauft. Soll diese initial auch so befeuchtet werden wie eine vergleichbare Sand/Lehmmischung?
Und wie kann ich diese in der Routine befeuchten? Mein Nest ist mit einem Schlauch mit der Arena verbunden. Das Nest ist an den anderen Ausgängen mit einer löchrigen Kappe verschlossen.
Ich besitze die schwarze Wegaameise.

Vielen Dank für eure Antworten.

Viele Grüße
Jens
jens.rathmann@gmx.de
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 3. Mär 2019 17:42
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: ANTCUBE - Digfix Platte 10x10 - S



Re: DigFix Platte befeuchten

Beitragvon HarryAnt » 18. Mär 2019 16:20

Also ich persönlich würde die Digifix Platte vor dem Einsetzen einmalig ganz leicht einseitig einsprühen mit der Sprühflasche (wenn vorhanden) - aber wirklich nur ganz wenig.

Dann auf einer Seite des Nestes von oben mit der Pipette noch etwas drauf tropfen, das sich ca. 1/4 in der Höhe dunkel durchfärbt, also auf einer Seite im Eck.

Später ca. 1 mal die Woche ein paar Tropfen auf der "feuchten" Seite aufgeben - die Menge & Häufigkeit durch Beobachtung (wo halten sich die Ameisen bzw. die Brut auf, trocknet das Nest schnell aus, Raumtemperatur usw.) entsprechend anpassen.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 714
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 58 mal
Danke bekommen: 207 mal




Werbeanzeige: ANTCUBE - Digfix Platte 10x10 - S


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Military-1999 und 0 Gäste