Sehr kleine Ameisenart

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Re: Sehr kleine Ameisenart

Beitragvon Kuemmerz » 8. Jan 2019 23:21

Hallo,

mir ist im September auf Mauritius eine sehr kleine Gyne am Strand über den Weg gelaufen. Ich habe sie in einem Rg gründen lassen und sie hat mittlerweile einige Arbeiterinnen aufgezogen sowid reichlich Brut. Soweit ich es erkennen kann handelt es sich um eine Schuppenameise. Die Puppen waren stets als Kokon vorhanden. Die Art ist wirklich sehr sehr klein. Ich habe leider keinen blassen Schimmer was das für eine Art ist (evtl. Brachymyrmex?). Ich will außerdem vermeiden, dass ich hier vielleicht eine Invasive Art aufziehe...
Vielleicht könnt ihr anhand der Bilder etwas sagen:

P1090814b.jpg


P1090813b.jpg


Vielen Dank vorab für euren input!
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 154
Alter: 32
Registriert: 1. Jun 2018 14:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 18 mal
Danke bekommen: 52 mal

Re: Sehr kleine Ameisenart

Beitragvon trailandstreet » 10. Jan 2019 12:38

Plagiolepis madecassa könnte da in Frage kommen.
Sieht auch eher nach Plagiolepis aus.

Brachymyrmex kommt dort normalerweise nicht vor. Es gibt dort allerdings 37 bekannte Arten, vielleicht ist da auch eine andere dabei.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 971
Alter: 53
Registriert: 13. Mär 2014 11:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 129 mal
Danke bekommen: 152 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Sehr kleine Ameisenart

Beitragvon Kuemmerz » 10. Jan 2019 15:29

Danke, werde ich mir mal genauer anschauen. Muss gestehen, dass ich rein nach optischen Merkmalen auf Brachymyrmex gekommen bin, ohne Rücksichtname auf die Vorkommen.
Wie zuerst geschrieben habe ich im Grunde keinen blassen Schimmer :D

Um eine Invasive Art würde es sich in diesem Fall aber nicht handeln oder?
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 154
Alter: 32
Registriert: 1. Jun 2018 14:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 18 mal
Danke bekommen: 52 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste