Winterruhecheck

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Winterruhecheck

Beitragvon Judas-Israel » 25. Okt 2018 01:41

Guten Tag an alle,

Ich halte seid ca. Juli eine Kolonie Lasius Niger. Diese sind jetzt ca. 40-50 Tiere wenn ich schätzen müsste.
Ich halte die Tiere in einem Combiset S vom Antstore, also ein Glaskasten in dem sowohl die Farm als auch die Arena ist. Dort sind sie auch schon im August vom Reagenzglas in die Farm umgezogen und das Glas wurde von mir entfernt.
Also seid Anfang Oktober sind die Tiere in einem Raum bei ca 14-18 Grad am Tag und 6-9 in der Nacht um sie in die Kälte zu gewöhnen. Derzeit füttere ich sie ganz Normal mit Fliegen (diese werden aber kaum bis garnicht angenommen), Honig und Wasser (in jeweils einem Napf) und bewässere die Farm einmal alle 3 Tage mit einer Pipette (einfach auf die Farm tropfen).

Nun will ich sie die nächsten Tage bei ca 6-8 Grad in den Kühlschrank stellen und die Fütterung mit Honig und Insekten komplett einstellen und einfach bis März oderso warten um sie dann wieder rauszuholen.
Nun habe ich gelesen, dass die Farm auch im Kühlschrank bewässert werden muss. Mein Plan ist es einmal die Woche mit der Pipette etwas Wasser auf die Farm zu gießen (natürlich nicht zu viel).
Das habe ich bis jetzt recherchiert und konnte nichts genaueres finden. Vorallem bei dem Bewässern während der Winterruhe bin ich mir unsicher wie viel und wie oft bewässert werden muss.

Meine Frage ist, ist an diesem Plan irgendetwas falsch oder habe ich etwas wichtiges vergessen?

Will nur sichergehen, dass die Tiere gut durch die Winterruhe kommen, die sowohl für die Kolonie als auch für mich die erste ist.

Vielen Dank für die Antworten schonmal im vorraus.
Judas-Israel
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 4. Jun 2018 01:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Winterruhecheck

Beitragvon trailandstreet » 26. Okt 2018 22:57

Lieber öfter und weniger befeuchten. Ersäufen kannst du sie ja immer noch.
In der Kälte verdunstet ja auch nicht so viel.
Zuletzt geändert von trailandstreet am 27. Okt 2018 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 955
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 150 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Winterruhecheck

Beitragvon Judas-Israel » 27. Okt 2018 01:56

Ok in welchem Ryhtmus sollte ich sie den bewässern?
Judas-Israel
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 4. Jun 2018 01:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Winterruhecheck

Beitragvon UncleYork » 27. Okt 2018 12:14

Ich glaube einen festen Rhythmus gibts da nicht. Stell einfach sicher das die Farm etwas Feucht ist. Eine Ecke lasse ich immer Trocken oder befeuchte nur sehr leicht.
UncleYork
member
member
 
Beiträge: 92
Registriert: 14. Mai 2018 23:25
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Winterruhecheck

Beitragvon trailandstreet » 27. Okt 2018 18:54

So wie beim Blumen gießen. Je nachdem, was sie brauchen.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 955
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 150 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Winterruhecheck

Beitragvon Thilo87 » 1. Nov 2018 03:22

Ich würde während der Winterruhe lieber zu viel als zu wenig befeuchten. Man sollte bedenken, dass die Luftfeuchtigkeit bei geringerer Temperatur deutlich abnimmt, die Ameisen also schneller austrocknen können. Außerdem sind sie wenig beweglich, schaffen es unter Umständen also nicht bis zu einer Wasserquelle. Ich hatte meine Formica rufibarbis bei ihrer ersten Winterruhe zu wenig bewässert und etwa 50 Tote zu verzeichnen.
Thilo87
member
member
 
Beiträge: 14
Registriert: 23. Mai 2017 14:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)


Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste