Messor im Reagenzglas rumtragen

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon PappaUlli » 13. Okt 2018 10:16

Mein Sohn trägt gerne mal seine Ameisen im Reagenzglas durch die Wohnung, legt sie auch auf die Couche neben sich, usw.
Ich kann nicht glauben das das gut für die Tiere ist. Was darf man, was sollte man nicht machen ?
Ich finde Ameisen brauchen eher Ruhe und keinen Stress. Er ist aber der Meinung, das die das ab können.
PappaUlli
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jul 2017 15:17
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Messor cf. capitatus



Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon Serafine » 13. Okt 2018 10:45

Gut ist es jetzt nicht, wie gut die Ameisen mit der permanenten Störung zurecht kommen hängt von der Spezies ab. Lasius niger traue ich zu sowas wegzustecken, Messor barbarus oder Camponotus eher nicht (da wird gern mal die Brut gefressen), Serviformica garnicht.
Benutzeravatar
Serafine
member
member
 
Beiträge: 148
Registriert: 8. Mär 2017 13:36
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 39 mal

Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon JulianJsf » 13. Okt 2018 19:25

Ich bin der Sohn

Es sind Messor aciculatus

Aber sie sind jetzt in der Arena es ist aber eine kleine Kolonie.

Julian
JulianJsf
member
member
 
Beiträge: 51
Registriert: 8. Jun 2017 21:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon Kuemmerz » 14. Okt 2018 17:16

Unabhängig ob die das abkönnen oder nicht, sollte man mit jedem Tier respektvoll umgehen. Tiere sind nunmal eben kein Spielzeug!
Ich kann verstehen dass man gerade in der Ameisenhaltung schnell ungeduldig wird und etwas sehrn will, gerade dann sind abrr eben Eigrnschaften wie Disziplin und Geduld gefragt.
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 96
Alter: 30
Registriert: 1. Jun 2018 15:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 19 mal

Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon Sojave » 16. Okt 2018 19:21

Und dann wundern sich die Leute, dass die Königinnen nach 1 Jahr tot sind oder die Gründung direkt schief geht (Brut auffressen, keine neue Eiablage). Einige Arten reagieren auf Licht und leichteste Erscshütterungen extrem und andere können sogar im hellen sich entwickeln... Brut wird auch oft gerne wegen besseren Temperaturen/Feuchtigkeit in Schläuche oder offen in die Arena gelegt. Die Königin ist aber in den seltensten Fällen für sowas zu haben. Stark umzugsfreudige Arten reagieren da anders und die Königinnen sind sogar mal mit auf dem Nahrungspfad ect...Sieht man zb in einigen Videos aus dem asiatischen Raum.

Nur weils vielleicht bis jetzt gut ging, sollte man es vermeiden sowas zu tun. Bei meinen Messor barbarus hat das Betreten des Raumes manchmal schon Hektik ausgelöst, selbst die Schranktür...
Vielleicht ein Thema wo man lange diskutieren kann, aber allein aus Tierhaltersicht sollte man sich entsprechend verhalten.
Benutzeravatar
Sojave
member
member
 
Beiträge: 621
Alter: 33
Registriert: 8. Jun 2007 18:22
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 12 mal
Ameisen: Haltungsbericht(27)

Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon UncleYork » 23. Okt 2018 09:36

Sehe das genauso... Respektvollen Umgang mit seinen Schützlingen. Ameisen sind kein Spielzeug. Da graust es mir direkt...

Meine camponotus nicobarensis eskalieren komplett wenn Licht ins Nest fällt oder ich etwas umstellen muss.
Praktische alle anderen Arten die ich habe außer den Lasius niger und den Tetramorium bicarinatum reagieren sehr stark auf Erschütterungen, licht und Bewegungen.
UncleYork
member
member
 
Beiträge: 92
Registriert: 14. Mai 2018 23:25
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon trailandstreet » 24. Okt 2018 12:47

Meist reichen ja schon die üblichen Anfängerfehler, dass eine Gründung nicht glückt, da sollte man schon etwas darauf achten, damit zumindest die Grundvoraussetzungen dafür gegeben sind.
Wen die Kinder gern welche mit auf die Couch nehmen wollen, Kauf ihnen welche aus Plüsch.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 955
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 150 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Messor im Reagenzglas rumtragen

Beitragvon UncleYork » 24. Okt 2018 18:38

Ich fühle mich schon schlecht wenn ich die crematogaster rudis und die tetramorium bicarinatum morgens wieder an einen wärmeren Ort stelle (direkt an die Heizung). Und abends wandern sie wieder ans andere Ende des Raumes, weg vom geöffneten Fenster. :S
UncleYork
member
member
 
Beiträge: 92
Registriert: 14. Mai 2018 23:25
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 15 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)




Werbeanzeige: Messor cf. capitatus


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste