Ponera coarctata Halter?

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Ponera coarctata Halter?

Beitragvon Pascal Ihle » 20. Okt 2018 21:20

Hallo,
als vielseitig Ameiseninteressierter schaue ich jedes Jahr im Sommer in den Pool und finde einige 100 Gynen und Männchen verschiedener Arten nach ihren Schwarmflügen und rette diese aus dem Wasser. Einige Arten, die ich interessant finde, kommen auch schon mal ins Reagenzglas. Nachdem ich auch in diversen Shops Urameisen angeschaut habe und unter "Europa" nichts gefunden habe, bin ich erst heute darauf gestoßen, dass es hier in Europa auch welche gibt. Und da war ich doch erstaunt, als ich mir Bilder zu Ponera coarctata angeschaut habe. Nämlich habe ich diesen Sommer, Monat weiß ich nicht mehr, sicher 5 oder mehr Geschlechtstiere dieser Art im Pool gesehen und diese nicht für Ameisen gehalten. Meine Reaktion, als ich sie an den Flügeln packte war inetwa: "Hm, die sieht vorne wie eine "gewöhnliche" Ameise aus, der Gaster ist hinten aber ganz schön spitz und windet sich bedrohlich, außerdem scheint da ein Stachel zu sein, mal lieber in den Garten aussetzen..."

Beim Googeln habe ich dann gelesen, dass man diese Art eher selten sieht und sie gefährdet ist, aber legal haltbar, inetwa so wie Manica rubida und die halten ja einige hier, ich auch seit kürzerem. Ich denke aber mal, mit dem Zurücksetzen in den Garten habe ich das Richtige getan, aber wenn ich wieder einige nächsten Sommer finde, könnte man in Versuchung kommen. Möchte dieser Art jedoch nicht schaden, daher wollte ich mal fragen, ob irgendjemand Erfahrung mit dieser Art gemacht hat oder mir gar einen Haltungsbericht zeigen kann. Bin aber so vernünftig, bei "zu schwer in Gefangenschaft durchzubringen", "bildet in der Haltung keine Geschlechtstiere aus" (wobei die in der Haltung ja meist eh nicht begattet werden) etc von einer Haltung abzusehen und diese in den Garten zu setzen und mich daran zu erfreuen, dass in meiner Umgebung welche leben. Schließlich findet man zu dieser Art und Haltung irgendwie auch extrem wenig...(oder ich bin blind), aber evtl. hat jemand von euch da Erfahrung.Vielleicht schaffe ich mir ja sonst irgendwann eine nicht gefährdete, exotische Urameise an, welche einfacher zu halten ist :)

Grüße,
Pascal
Pascal Ihle
member
member
 
Beiträge: 70
Registriert: 21. Jan 2018 18:26
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 33 mal
Danke bekommen: 22 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)



Werbeanzeige: Euponera pilosior - Pachycondyla pilosior





Werbeanzeige: Euponera pilosior - Pachycondyla pilosior


Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste