Kokoserde für Nestbau OK ?

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 3. Okt 2018 22:58

Hallo,

Da ich meine Farm jetzt unbedingt erweitern muss (die alte ist randvoll - es sind bald mehr Ameisen wie Substrat)
werde ich einen 30x30cm Würfel wie geplant mit ca. 8-10cm Lehm-Sand-Gemisch füllen für ein großes Bodennest.
Schätzungsweise reicht die Mischung aber nicht ganz aus.
Würde sich Kokoserde dafür eignen ? Ich könnte das ganze auch mischen (hab mehr als genug davon) oder ist es zu locker ?
Oder soll ich nur einen Teilbereich komplett damit befüllen ?
Mir kam gerade die Idee die unterste Schicht mit Kokoserde und die oberste mit Sand-Lehm damit die Pheidole schonmal motiviert sind zu bauen....naja nur eine Vermutung :lol:


Gruß Chris
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon j.p.fladerer@gmx.at » 4. Okt 2018 08:58

Klingt gut! Vor allem die Variante mit unten einer Schicht lockerer Kokoserde und darüber Sand/Lehm. Die lockere Kokoserde sollte die Durchlüftung verbessern.

LG
j.p.fladerer@gmx.at
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: 13. Sep 2018 13:58
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 4. Okt 2018 18:03

Dann wird es so geschehen :wink:
Der Postbote hat alles gebracht.Hoffe es klappt - hab noch nie Glas gebohrt.
Naja - wird schon schief gehen :)
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 4. Okt 2018 20:12

Alles wunderbar - der 7Euro Glasbohrer ging wie Butter durchs Glas.10 Sekunden :lol:
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 5. Okt 2018 13:02

Sie graben jetzt wie wahnsinnig - zu hunderten in dem neuen Becken.
Großbaustelle :mrgreen:
Zur Stärkung gibts ein Dutzent Mehlwürmer. :wink:
Die Pheidole scheinen unbedingt ein recht feuchtes Nest zu bevorzugen.
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon Kuemmerz » 5. Okt 2018 18:42

Bilder wären interessant ;)
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 94
Alter: 30
Registriert: 1. Jun 2018 15:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 18 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 5. Okt 2018 19:09

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Sie ziehen gerade in den kleinen Vulkan rechts vom Ausgang der Röhre :)
Leider sehr klein für Aktfotos die Ameisen :roll:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hier kann man zumindest 2 Soldaten erkennen.Deko kommt noch .....
Es wuselt überall aber man bräuchte ein Makro-Objetiv um das zu zeigen.
Jetzt haben sie sogar ihr Futter halb eingegraben :o
Werde demnächst mal ein Video machen.
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 6. Okt 2018 00:10

Jetzt haben sie nach Sonnenuntergang nochmal richtig Gas gegen und in der Mitte eine Donut-Förmige Burg gebaut :D
Ich muss mal schauen ob da Hanf in der Kokoserde war.Total Irre die Kerle :lol:
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 6. Okt 2018 18:42

Hioer noch ein kleines Video mit dem Iphone.
Die Go Pro hat leider keinen guten Akku mehr.
Es gibt einen kleinen Snack - ist aber nur ein Bruchteil der Kolonie,eine Menge sitzen noch in der alten Farm.
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon Kuemmerz » 7. Okt 2018 08:53

Ja, da ist schon richtig was los :D
Kuemmerz
member
member
 
Beiträge: 94
Alter: 30
Registriert: 1. Jun 2018 15:33
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 18 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 7. Okt 2018 14:42

Wird bald noch mehr.
Das Klima in diesem Würfel ist ideal.Luftfeuchte bei 77% :)
Temperatur werd ich noch etwas erhöhen : Zur Zeit um die 24 Grad.
Habe jetzt endlich nen Händler gefunden der Edelstahlwolle anbietet - komisch dass man das nicht in jedem Ameisenshop bekommt.
Oder ich schau nicht richtig.
Wo ich sehr stark dazu gelernt habe ist die Nestfeuchte.Diese Ameisen brauchen unbedingt ein ziemlich feuchtes Nest und da man in den
Arena-Nestkombos nicht einfach Wasser oben rein schütten kann (Ameisen bekommen schnell Panik) trocknet es immer wieder ganz schnell aus.
In so einem Bodennest ist sowas viel einfach und die Kokoserde hält die Feuchtigkeit perfekt über lange Zeit ohne zu gammeln.
Habe schon einige Arbeiter gesehen die ihre Eier jetzt rübergeschleppt haben.
Bin gespannt wies weitergeht. :wink:
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 11. Okt 2018 23:54

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Jetzt haben sie einen Krater ausgehoben :lol:
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Kokoserde für Nestbau OK ?

Beitragvon HabneMeise » 19. Okt 2018 14:21

Leider ist meine Gopro ganz kaputt gegangen als der neue Akku da war.
Deswegen wieder nur Handy.
Die Pheidole hatte nacfh kürzester Zeit ihr altes ausgetrocknetes Nest verlassen - und sind in das feuchte geflüchtet.
Das ging so schnell das man gar nicht mitbekommen hat.Deswegen hab ich erstmal wieder ne kleine Arena angeschraubt. :)
Hunger haben sie immer ...
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Es gibt ein Menü aus Zophobas und Mehlwürmern.
HabneMeise
member
member
 
Beiträge: 76
Registriert: 11. Mai 2018 00:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 6 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste