Ameisenseparator bauen

Tipps und Ideen zum Formicarienbau

Re: Ameisenseparator bauen

Beitragvon Cranich » 10. Apr 2016 21:14

Hallo, ich möchte mein Formicarium demnächst umbauen. Leider laufen momentan sehr viele Tiere umher, was ein Hantieren ander Arena schwer möglich macht. Ich dachte man könnte vielleicht eine Art Einbahnstraße/Separator bauen, bei dem die Tiere zwar aus der Arena heraus, aber nicht mehr hineinkommen können. Hat jemand Erfahrung mit so einer Einrichtung?

Eine erste Idee war einen Schlauch mit Paraffinöl zu präparieren und dann vertikal im Arenazugang zu platzieren. Das Obere Ende führt zur Arena, das untere zum Nestbereich. Auf die Weise müssten die Tiere herunterrutschen und als Ausweg nur ins Nest zurückkehren können...ist sowas erfolgversprechend?
Cranich
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 10. Apr 2016 21:06
Land: Denmark (dk)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisenseparator bauen

Beitragvon mati » 11. Apr 2016 06:33

Moin.
Es ist zwar kein ,professioneller´ Ameisenseparator, aber zufälliger Weise passte ein Zapfhahn genau in die Bohrung meines Beckens und der Schlauch auf den Hahn.
So brauch ich diesen nur zu zu drehen und die Straße ist dicht. :)
Viele Grüße
Mati
Benutzeravatar
mati
member
member
 
Beiträge: 232
Alter: 40
Registriert: 7. Jun 2010 14:57
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 12 mal

Re: Ameisenseparator bauen

Beitragvon trailandstreet » 11. Apr 2016 09:43

Das hab ich mich auch schon ein paar mal gefragt, wie man so etwas bewerkstelligen könnte. Leider kommen sie auch wieder überall raus, wo sie rein kommen. Da müsste man schon etwas bauen, wo sie runterfallen, aber nicht mehr rauf können.
Es gibt aber sicher im Laborbedarf oder in der Aquaristik Schieber, die man gut nutzen kann.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 911
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 121 mal
Danke bekommen: 144 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Ameisenseparator bauen

Beitragvon delete-55885 » 11. Apr 2016 18:29

Hmm, vielleicht könnte man eine entsprechende Apparatur bauen. Interessante Idee!
Man könnte eine kleine quadratische Box mit Deckel nehmen und an den Deckel Seidenpapier oder ähnliches kleben das dann schräg nach unten in Richtung des Nestes hängt. An die Box schließt man Nest und Arena an. So könnten Ameisen aus der Arena unter dem Papier durchschlüpfen während Ameisen aus dem Nest darauflaufen. Wenn aber viele Ameisen aus dem Nest in die Arena wollen und auf dem Papier sitzen bleiben, dürfte das Papier zu schwer werden für die heimkommenden Ameisen.
Bei Feuchtigkeit könnte sich das Papier auch verformen und den Weg wieder frei machen, auch könnten die meisten Ameisen es wohl einfach zerbeißen wenn sie wollten. Ist nur ein Denkansatz meinerseits, vielleicht lohnt sich eine Bastelei in diese Richtung ja. Das Vorbild für diese Idee meinerseits ist die Hummelklappe die zum fernhalten von Wachsmotten bei Hummel-Nistkästen eingesetzt wird.
Ich hoffe mit der Umschreibung wird klar was ich meine, ansonsten hilft eine Websuche nach 'Hummelklappe' ;)
delete-55885
member
member
 
Beiträge: 42
Registriert: 31. Aug 2015 13:26
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: Ameisenseparator bauen

Beitragvon Rottweiler » 18. Apr 2016 14:23

Genauso gut funktioniert es wenn man einen Schlauch in der größe nimmt um ihn in den Staubsaugerschlach zu stecken.
Damit die Ameisen nicht im Staubsauger landen einfach an der verbindungsstelle Edelstahlganze zwischen und evtl davor etwas Watte.
An dem anderen Ende einen Strohhalm mit Watte umschlossen und fertig.
Wenn man fertig ist muss man nur den Strohhalm verschließen und dann die Ameisen wieder dahin entlassen wo man sie haben möchte.

Lg Rotti
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 31
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 133 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)

Re: Ameisenseparator bauen

Beitragvon Thilo87 » 3. Aug 2018 23:29

Ich habe es gerade letztens mit einem Schlauch geschafft (bei den Messor barbarus), der mit dem einen Ende senkrecht in eine andere Arena hing und von innen an diesem Ende mit Ausbruchsschutz-Lack eingepinselt war (ich nannte es einen Ameisenfall - vgl. Wasserfall :D ). Nach etwa zwei Tagen war die eine Arena fast leer und ich konnte die letzten Arbeiterinnen mit der Pinzette in die andere Arena überführen.
Thilo87
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 23. Mai 2017 14:20
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Ameisenseparator bauen

Beitragvon Statue » 7. Aug 2018 16:03

https://www.antstore.net/shop/de/Werkzeuge/Div--Werkzeuge/Saugexhaustor-Rohr-100x32mm.html

Warum nicht dieses Ding!

Oder ein Glas nehmen, Frischhaltefolie drüber, 2 Schläuche rein und saugen!
Statue
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 2. Okt 2016 15:22
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke


Zurück zu Formicarienbau - Do it yourself

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste