Neue Königin gefangen - welche Art?

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon jbrandstetter » 21. Mai 2018 19:54

Hallo,

ich war hier im Form bisher nur stiller Mitleser, jetzt könnte ich aber ein paar Tipps gebrauchen:
Heute habe ich im Garten einen Marillenbaum eingesetzt und habe dabei zufällig beim Graben eine Ameise gefunden, von der ich ausgehe, dass sie eine Königin ist.
Fotos finden sich im Anhang.
Könnte mir jemand verraten, um welche Gattung es sich hier handelt? Das Vieh ist in etwa 8-9 mm groß, die Fühler nicht miteinbezogen.

Da ich nicht genau sagen kann, wann diese Ameise ihren Schwarmflug hatte, weiß ich nicht so genau, wie ich jetzt weitermachen soll. Einfach klassisch in ein RG setzten und passt oder könnte die unter Umständen schon Futter brauchen?


Danke schonmal für eire Tipps!
Dateianhänge
3.PNG
4.PNG
jbrandstetter
member
member
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2018 18:34
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon Aesanar » 22. Mai 2018 03:39

Hey.

Dürfte L. brunneus sein. (:
Aesanar
member
member
 
Beiträge: 56
Registriert: 22. Mai 2017 15:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 9 mal

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon jbrandstetter » 22. Mai 2018 18:10

Danke!
Kann ich annehmen, dass die gerade erst geschwärmt sind? Soll ich ihr zur Sicherheit einen Tropfen Honig ins RG geben?
jbrandstetter
member
member
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2018 18:34
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon Aesanar » 22. Mai 2018 21:56

Hey.

Lass sie erstmal in Ruhe, wenn du sie behalten willst, diese Art gründet claustral, d.h. sie muss bis die ersten Arbeiterinnen da sind nichts essen. :)

Ich muss dich allerdings darauf hinweisen, dass du unbedingt auf ausreichenden Ausbruchsschutz achten musst.
L. brunneus lebt normalerweise arboreal und ist in unseren Häusern als Holzschädling bekannt. :grin:
Aesanar
member
member
 
Beiträge: 56
Registriert: 22. Mai 2017 15:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 9 mal

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon jbrandstetter » 23. Mai 2018 21:48

Servus,
klar will ich sie behalten, das ist meine erste selbst gefangene Königin :)
Ich habe mich schon etwas eingelesen, sollte sich nicht so stark von der Haltung von L. niger unterscheden, oder?
Danke auch für den Hinweis bzgl. Ausbruchsschutz! Denkst du, 3-4 cm Watte hindern sie bzw später die Kolonie daran, aus dem RG auszubrechen?
jbrandstetter
member
member
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2018 18:34
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon trailandstreet » 23. Mai 2018 22:10

Irgendwann wirst du sie ja nicht mehr allein im RG halten.
Ein Formicarium sollte aber an sich auch immer ausbruchsicher sein.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 956
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 150 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon jbrandstetter » 24. Mai 2018 08:15

Ja, das ist schon klar - aber ist ein RG mit Watte genug, bis sie umgesiedelt werden? Wenn nicht, gibt es bessere Möglichkeiten?
jbrandstetter
member
member
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2018 18:34
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon trailandstreet » 24. Mai 2018 11:34

Sobald Arbeiter da sind, ist zumindest eine kleine Arena sehr von Vorteil.
Da reicht sich locker eine Rocherbox.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 956
Alter: 52
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 150 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Neue Königin gefangen - welche Art?

Beitragvon jbrandstetter » 24. Mai 2018 21:32

Perfekt, danke! Dann mach ich das so :)
jbrandstetter
member
member
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2018 18:34
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(1)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste