Haltungsbericht - Serviformica fusca, Colobobsis truncatus..

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Haltungsbericht - Serviformica fusca, Colobobsis truncatus..

Beitragvon delete-65808 » 22. Sep 2017 21:32

Hi Leute

Ich habe mir endlich einen Wunsch den ich schon als kleiner Junge hatte erfüllt und mir zwei Ameisenkolonien hier im Antstore besorgt.

Seit Dienstag darf ich mir meine Bude also mit zwei jungen Ameisenkolonien teilen. Während die Serviformica fusca nun schon fast zwei Wochen bei mir wohnen, kam heute noch eine Gyne der Gattung Colobobsis truncatus dazu. Ich wollte bei beiden Arten die Gründung von Anfang an mit erleben und habe mir daher die kleinstmöglichen verfügbaren Kolonien bestellt.

Die beiden Kolonien stehen bei mir im einer Vitrine nahe bei der Heizung in einer Tupperbox die ich mit Talkum ausgestrichen habe.

Bild

Links das Becken der Serviformica, rechts die Colobobsis.
Wenn ich nicht gerade nachschaue oder Fotos mache, sind die Nester noch mit einem Pappzelt abgedeckt.

Die Serviformica fusca Gyne kam bei mit mit einer Arbeiterin und zwei Puppen an, die inzwischen schon geschlüpft sind. Die älteste Arbeiterin erkundet gerne die kleine Arena, der Rest der Kolonie hat das Reagenzglas zumindest meines Wissens noch nie verlassen. Ich biete gelegentlich Zucker- oder Honigwasser an. Bisher konnte ich aber nur einmal beobachten das überhaupt Futter angenommen wurde, nämlich bei der allerersten Fütterung am ersten Tag. Brut ist keine mehr vorhanden, was mir keine Sorgen bereitet da Serviformica fuska ohne Brut überwintern. Insgesamt scheint es der Kolonie gut zu gehen. Sobald die Temperaturen etwas mehr abfallen, schicke ich die Mädels dann in die Winterruhe. Die Kolonie hat jedenfalls erfolgreich gegründet und scheint ganz gesund, was mich richtig freut.

Bild

Die Colobobsis Gyne ist am Dienstag bei mir angekommen. Bestellt hatte ich nur die Gyne, angekommen sind aber die Gyne sowie eine Arbeiterin.

Bild

Diese Art nistet ausschließlich in Totholz. Ich konnte bisher nicht einmal beobachten, das die Gyne je von dem Kork in ihrem Nest herunterkam. Außerdem ist an dieser Art interessant, das sie Soldaten, sogennante Türschließermorphe ausbildet, die mit ihrem großem, abgeflachten kopf die Eingänge zum Nest verschließen. Auch die Gyne selbst hat einen so geformten Kopf und ich konnte sogar beobachten wie sie den Eingang zu ihrer kleinen Gründungskammer damit verschloss. Brut ist keine vorhanden.


In Zukunft werde ich mir wohl Naturkork besorgen und daraus eine brauchbarere Nesterweiterung basteln.
Ich hoffe also das meine neue Königin bald Eier legt und ich bald was schönes zu berichten habe. Kommentare und Ratsschläge sind sehr wilkommen. Danke euch.

LG
Benni
delete-65808
member
member
 
Beiträge: 13
Registriert: 27. Aug 2017 21:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Haltungsbericht - Serviformica fusca, Colobobsis truncat

Beitragvon delete-65808 » 22. Sep 2017 21:34

Und hier die Diskussionsrunde:
diskussion-zu-meinem-haltungsberricht-t21068.html

Freue mich auf eure Kommentare.
delete-65808
member
member
 
Beiträge: 13
Registriert: 27. Aug 2017 21:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(2)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Formica - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste