Pheidole megacephala im Gipsnest?

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Pheidole megacephala im Gipsnest?

Beitragvon chrisenio » 25. Dez 2016 15:59

Servus Leute,
ich werde mir demnächst eine Pheidole megacephala Kolonie bestellen. Sie ist mir direkt ins Auge gefallen und so habe ich mich in sie verliebt.
Jetzt ist nur die Frage ob ich sie in einem Gipsnest, welches ich hier noch rumfliegen habe halten kann. :D
Habe sonst nichts Spezifisches gefunden. Und wenn wir schon mal dabei sind, welche Haltungsparameter empfehlt ihr? (habe mich schon informiert aber andere Meinungen schaden ja nie)
Danke im Voraus! :)

MfG Chris

Edit Uta - verschoben aus dem englischen Forum
chrisenio
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Alter: 21
Registriert: 17. Dez 2016 16:18
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Pheidole pallidula



Re: Pheidole megacephala im gipsnest?

Beitragvon HarryAnt » 26. Dez 2016 06:22

Das sind gefräßige kleine Biester und aggressive brutale Jäger :mrgreen: und immer was los in der Arena.


Gipsnest sollte gehen aber glaube am liebsten wollen sie buddeln und auch etwas feuchte scheinen sie zu bevorzugen. Gips ist da manchmal problematisch.

Ich hatte zuerst ein 3D Nest aber das haben sie nicht angenommen. Als ich dann ein Erdnest angeschlossen hab sind sie innerhalb von 20 min aus allen RGs ausgezogen.

Wie viele Gynen willst du dir holen ?
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 783
Registriert: 31. Okt 2016 22:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 67 mal
Danke bekommen: 230 mal




Werbeanzeige: Pheidole pallidula


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Pheidole - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste