Camponotus spec. aus Brasilien

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Camponotus spec. aus Brasilien

Beitragvon ClemenZ » 25. Sep 2016 17:27

Guten Tag liebe Ameisenfreunde !

Da es noch keinen Bericht zu Camponotus spec. aus Brasilien gibt wollte ich hier Raum dafür schaffen und hoffe auf den ein oder anderen der hier ein paar Worte oder Erfahrungen teilen kann.

Hier ein paar Eckdaten aus dem Onlineshop:


Lat. Name: Camponotus spec.
Taxonomie: Unterfamilie: Formicinae (Schuppenameisen) Tribus: Camponotini
Haltungsklasse: (2) einfach zuhaltende Art mit höheren Ansprüchen an den Ausbruchsschutz
Verbreitung: Südamerika wie Brasilien, Paraguay
Habitat: in fast jedem geeigneten Habitat anzutreffen von Stämmen mit ausreichend Durchmesser bis zu toten Ästen
Kolonieform: monogyn
Königin: Größe: 10mm Farbe: schwarz
Arbeiterin: Größe: 4-5mm Farbe: schwarz
Soldaten: nicht vorhanden
Nahrung: Honigwasser und Insekten z.B. Fliegen,Mücken oder kleine Grillen, Früchte
Luftfeuchtigkeit: Arena: 30 - 50% Nestbereich: 50 - 70%
Temperatur: Arena: 21 - 30°C Nestbereich: 24- 28°C
Winterruhe: nein
Nestform: Nester in totem Holz, Erdnester
Formicarienart: Farm, Farmbecken, Becken, Rahmenbecken, Insel, Acrylzylinder, Korknest
Formicariengröße: Größe: M
Substrat: Farm: Kork Arena: Sand, Sand-Lehm
Bepflanzung: regenwaldähnlich mit ausgeprägter Laubschicht
Dekoration: Ästen, Wurzeln, Laub,
Beschreibung: Unbestimmte Art der Gattung Camponotus aus Brasilien
Entwicklung: Schwarmflug: -
Gründung: erfolgt claustral (ohne Fütterung)


Interessant für mich wären folgende Informationen:

- Benötigt man für diese Art einen Luftbefeuchter / Nebler
- Ist diese Art Außen-aktiv oder eher nur im Nest anzutreffen
- Wie wird sich diese Art Entwickeln bezogen auf Anzahl der Tiere

Falls noch niemand der in diesem Forum aktiv ist diese Art besitzt werde ich ab Anfang Oktober16' meine Erfahrungen mit euch teilen :grin:

Falls jemand die Art genauer bestimmen kann die unter diesem Namen bei Antstore angeboten wird wäre das end Klasse !

Mit freundlichen Grüßen ClemenZ
Benutzeravatar
ClemenZ
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 25. Sep 2016 15:15
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke



Werbeanzeige: Camponotus spec. aus Brasilien



Re: Camponotus spec. aus Brasilien

Beitragvon baumarkthammer » 26. Sep 2016 16:49

Hallo Clemenz,

es ist immer schwer zu sagen, wenn eine Ameise nicht genau bestimmt ist. Allerdings sind viele allgemeine Aussagen über Camponotus aus dem Raum zu treffen. Etwa läuft die Vermehrung schneller ab als bei den hiesigen Camponotus Arten, die Ameisen sind (wie du wahrscheinlich schon vermutest) allerdings häufig etwas inaktiver, bestes Beispiel sind da z.B. kleine bis mittlere Camponotus substitutus Kolonien. Das ist leider bei den meisten größeren südamerikanischen Camponotus Arten so. Allerdings große Kolonien drehen bei der richtigen Temperatur dann sehr auf.

Erhöhte Luftfeuchtigkeit ist zwar ganz gut für die Tiere, aber ich bin noch nie auf eine südamerikanische Camponotus Art getroffen, für die Luftfeuchtigkeit besonders wichtig wäre, solange eine Quelle zum Trinken vorhanden ist. Totale Trockenheit vertragen die Arten aber überhaupt nicht.

Gruß,
Kaj.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1971
Alter: 28
Registriert: 12. Mär 2008 21:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal




Werbeanzeige: Camponotus spec. aus Brasilien


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Camponotus - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste