HB Crematogaster cf. schmidti

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Re: HB Crematogaster cf. schmidti

Beitragvon Moudebouhou » 25. Mär 2016 10:02

Hallo zu

Tag 258
(zumindest bei den C. cf. schmidtis)


Von den C. cf. schmidtis gibt es eigentlich gar nix zu berichten, die kommen erst nach Ostern aus der WR. Ich lasse sie noch etwas in der Garage, weil, ich sie recht spät eingewintert habe.


Es geht vielmehr um ihre zukünftigen Mitbewohner, die heute (von privat gekauft, nochmals danke) angekommen sind. Es geht also weiter mit


Tag 3 bei Camponotus lateralis

Vorgestern kamen sie an!!! \:D/
Ich hab sie natürlich gleich ins Formi gelegt und ihnen Honigwasser und eine Mücke angeboten. Nachdem die etwa 60 Arbeiterinnen ihre Scheu überwunden hatten, haben sie gleich ihre 30x20x20 Arena erkundet und haben dabei auch das selbstgebastelte interne Gipsnest gefunden und erkundet. Und während das Honigwasser dankend abgelehnt (sie hatten wohl keinen Durst, jede zweite war physiogastrisch) und die Mücke von einem Ende der Arena zu anderen gezerrt wurde, bildete sich eine immer belaufener werdende Ameisenstraße ins Nest, bis schließlich auch die zahlreiche Brut, die beiden Majore, die wohl als Repleten dienen (beide waren randvoll mit Honigwasser), und auch die Königin umzogen.

Zum Formi: Ich hab eine 30x20x20 Arena vom Antstore mit einem 35W-Halogenstrahler und einem selbstgebautem Gipsnest drin. Wie es eingerichtet ist, sieht man auf den Fotos.

Und natürlich die unvermeidliche Bilderflut:
lateralis ankunft hb 1 (5).JPG
Die Kolo nach der Ankunft
lateralis ankunft hb 1 (6).JPG
Die Kolo nach der Ankunft

lateralis ankunft hb 1 (7).JPG
Die Kolo nach der Ankunft
lateralis ankunft hb 1 (8).JPG
Die Kolo nach der Ankunft

lateralis ankunft hb 1 (9).JPG
Die Kolo nach der Ankunft


lateralis überblick hb 1 (2).JPG
Das Formi im Überblick
lateralis überblick hb 1 (3).JPG
Das Formi im Überblick


lateralis umzug major hb 1 (3).JPG
Man sieht, wie physiogastrisch (schreibt man das so?) die Majore sind
lateralis umzug major hb 1 (3).JPG (68.67 KiB) 3017-mal betrachtet


lateralis umzug major hb 1 (2).JPG
Die Majore beim Umzug
lateralis umzug major hb 1 (4).JPG
Die Majore beim Umzug


lateralis umzug gyne hb 1 (6).JPG
Die Gyne beim Umzug
lateralis umzug gyne hb 1 (7).JPG
Die Gyne beim Umzug

lateralis umzug gyne hb 1 (8).JPG
Die Gyne beim Umzug
lateralis umzug gyne hb 1 (5).JPG
Die Gyne beim Umzug


lateralis nest hb 1 (2).JPG
Nestübersicht


lateralis nest hb 1 (3).JPG
Die Gyne im Nest


Ich melde mich wieder, wenn die C. cf. schmidtis aus der WR sind und mit den C. lateralis zusammenreffen,
Moudebouhou
Benutzeravatar
Moudebouhou
member
member
 
Beiträge: 215
Alter: 17
Bilder: 0
Registriert: 25. Jan 2015 10:35
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 99 mal
Danke bekommen: 31 mal
Ameisen: Haltungsbericht(7)

Re: HB Crematogaster cf. schmidti

Beitragvon Moudebouhou » 10. Apr 2016 07:06

Tag 274 / 19

Nun, es gibt nix allzu erfreuliches zu berichten. Ich habe die Ameisen mit einem Schlauch verbunden, bin dabei auch sehr vorsichtig vorgegangen (In der Nacht und wenn ich nicht da war, hab ich immer getrennt) und habe eifrig beobachtet. Nun, nachdem die schmidtis das andere Formi entdeckt hatten und gleich eine Wache am Schlauchausgang bei den lateralis aufstellten, konnte ich sehen, dass diese beim Patrouillieren sich öfters stark putzten und manchmal auch die Crematogaster-typische Drohgebärde machten (Gaster hoch). Auch die lateralis reagierten ähnlich. Irgendwann kam es wohl zu einer direkten Begegnung, denn nachdem ich kurz weg war, rannten die schmidti-Wachposten hektisch in ihrem Patrouillier-Bereich auf und auf. Auch eine lateralis Arbeiterin rannte durch die Gegend. Als die Aufregung nicht mehr verschwand, habe ich die Formis getrennt und die Wachtposten mit meinem extra dafür vorgesehenem Pinsel in ihr Formi zurückgebracht.
Ich sehe die Reaktion der Ameisen aufeinander nicht unbedingt als gegenseitige Akzeptierung (Bei Barristan lief das ja auch anders ab: Link zu Barristans tollem C. lateralis und C. scutellaris HB: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar) und damit ist der Vergesellschaftungsversuch erst einmal beendet.
Also wichtige Information an alle (zukünftigen) Crematogaster schmidti Halter:

Crematogaster schmidti lassen sich nicht so einfach wie Crematogaster scutellaris mit Camponotus lateralis vergesellschaften.
Ich werde aber in Zukunft weiter bei dieser Sache bleiben und weitere Versuche machen.

Bilder, wie immer:
lateralis (1).JPG
Bei den lateralis ist die Königin jetzt in der unteren Kammer
lateralis (2).JPG
lateralis (3).JPG

lateralis (4).JPG
lateralis (5).JPG

lateralis.JPG
Die lateralis haben nicht nur den Nesteingang verkleinert, sondern auch zwischen Glas und Gips etwas gestopft

schmidti (1).JPG
Bei den schmidtis lässt sich die Königin blicken - wenn man sie im Gewimmel findet
schmidti (2).JPG
schmidti (3).JPG

schmidti (4).JPG


Das wars,
Moudebouhou
Benutzeravatar
Moudebouhou
member
member
 
Beiträge: 215
Alter: 17
Bilder: 0
Registriert: 25. Jan 2015 10:35
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 99 mal
Danke bekommen: 31 mal
Ameisen: Haltungsbericht(7)

Re: HB Crematogaster cf. schmidti

Beitragvon Moudebouhou » 16. Mai 2016 09:28

Lange hab ich mich nicht mehr gemeldet hier, deshalb ein relativ großes Update:

Tag 310 / 55


Ich muss sagen, die schmidtis machen mir Freude. Vor allem, seit ich ihnen in den Osterferien ein ursprünglich v. a. für meine Messor Gyne gedachtes Heizkabel vor ihrem Nest entlang geführt habe und deshalb jetzt auch von der Crematogaster-typischen explosionsartigen Vermehrung sprechen kann. Die Gyne legt wohl Eier ohne Ende, denn wie man auf den Fotos sieht, benutzen sie diese sogar als Baumaterial, um den Nesteingang zu verengen. Das schlägt sich auch im Proteinbedarf nieder: Ich hab das Gefühl, ihren Futterbedarf nie ganz decken zu können, jedenfalls ist es noch nicht passiert, dass sie eine Fliege verschmäht haben, weil sie keinen Hunger mehr hatten und sie stürzen sich auf jede Fliege, die ich ihnen in das (übrigens in der Winterruhe radikal umdesignte) Formi lege und es bilden sich tolle Straßen.

Außerdem hat sich eine Ameisenstraße zu dem ums Eck führenden Schlauchverbinder, der oben ins Formi eingebaut ist (wegen den Vergesellschaftungsversuchen, Beschreibung siehe Tag 157) gebildet und sie haben etwas Karton, den ich ihnen im vorigen Jahr in der Hoffnung auf ein Kartonnest reingeworfen hatte, dort reingefriemelt. Außerdem knabbern sie an der Watte, die ich zu Verschlusszwecken in das Schlauchende in Richtung lateralis gestopft hatte. Kann es sein, dass sie sich in dem Eck-Schlauchverbinder-Stück ein Kartonnest bauen wollen? Es wundert mich zwar (im Nest ist noch ordentlich Platz), aber es ist wohl so.

Zu den lateralis:
Man merkt, dass sie den neuen Halogenstrahler mit 20 Watt sehr viel besser finden als den alten mit 35, der das Formi auf knapp über 30° brachte. Sie fouragieren mehr und tragen Fliegen gerne ein. Obwohl ich sie recht selten mal am Zuckerwasser sehe, sind immer noch fast alle physiogastrisch und auch der Brut geht's gut, während weiterhin fleißig Nadeln und Sand in das Gipsnest (ich fertige übrigens gerne auf Maß solche Gipsnester an, einfach bei mir melden) transportiert werden.
Viel zu berichten gibt es hier also nicht.

Die folgenden (vielen, vielen) Bilder stammen aus zwei Kontrollen, die ein paar Wochen auseinander liegen, ich habe alt bzw. neu dazugeschrieben.
schmidti hb übersicht (1).JPG
Das umgestaltete Formi der schmidtis
schmidti hb übersicht (2).JPG
Das umgestaltete Formi der schmidtis
schmidti (1).JPG
Alt, das Nest der schmidtis
schmidti (2).JPG
Alt, das Nest der schmidtis
schmidti (3).JPG
Alt, das Nest der schmidtis
schmidti (4).JPG
Alt, das Nest der schmidtis
schmidti (5).JPG
Alt, das Nest der schmidtis
schmidti (6).JPG
Alt, das Nest der schmidtis
schmidti (7).JPG
Alt, das Nest der schmidtis
schmidti neuer (1).JPG
Ansturm auf eine Fliege

schmidti neuer (2).JPG
Ansturm auf eine Fliege
schmidti neuer (3).JPG
Ansturm auf eine Fliege
schmidti neuer (5).JPG
Neu, das Kartonnest?
schmidti neuer (6).JPG
Neu, das Kartonnest?
schmidti neuer (7).JPG
Neu, das Kartonnest?
schmidti neuer (4).JPG
Neu, sie nagen an der Watte
schmidti neuer (8).JPG
Neu, das Nest
schmidti neuer (9).JPG
Neu, das Nest
schmidti neuer (10).JPG
Neu, das Nest
schmidti neuer (11).JPG
Neu, das Nest
Benutzeravatar
Moudebouhou
member
member
 
Beiträge: 215
Alter: 17
Bilder: 0
Registriert: 25. Jan 2015 10:35
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 99 mal
Danke bekommen: 31 mal
Ameisen: Haltungsbericht(7)

Re: HB Crematogaster cf. schmidti

Beitragvon Moudebouhou » 16. Mai 2016 09:29

schmidti neuer (12).JPG
Neu, ein letztes noch vom Nest der schmidtis

Und damit wars das dann auch leider endlich schon wieder,
Danke fürs lesen,
Moudebouhou
Benutzeravatar
Moudebouhou
member
member
 
Beiträge: 215
Alter: 17
Bilder: 0
Registriert: 25. Jan 2015 10:35
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 99 mal
Danke bekommen: 31 mal
Ameisen: Haltungsbericht(7)

Vorherige

Zurück zu Crematogaster - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste