Pheidole pallidulla / Hilfe! Zweite Gründung möglich?

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Pheidole pallidulla / Hilfe! Zweite Gründung möglich?

Beitragvon Maxi31199 » 21. Mär 2016 17:28

Hallo :-)
Ich habe eine kleine Pheidole pallidulla Kolonie mit ca 50 Arbeiterinnen vor ungefähr 2 Monaten erhalten.. Nachdem in der kompletten Zeit eher weniger Aktivität vorhanden war und mir es einfach nicht so vorkam als würden sie wachsen , hab ich heute beim füttern auch noch etwas schlimmes gesehen. Ich füttere immer kleine Heimchen oder Schaben und dann kommen immer so 5-10 Arbeiter die die Heimchen / Schaben weg tragen.. Heute kamen keine , obwohl ich sie seit 3 Tagen nicht gefüttert habe ich dachte eig es müssten noch viel mehr kommen als sonst. Nach 2 Stunden guckte ich nochmal ins Becken und sah die Gyne raus kommen aus dem Nest. Da wusste ich sofort dass etwas nich stimmt und sah keinen anderen Weg außer sie vorsichtig mit einem kleinen Löffel schritt für schritt auszugraben.. ( Erdnest -.- , ja ich weiß war damals eine dumme Entscheidung und ich mache niewieder erdnester. )

Lange Rede kaum Sinn:
ALLE Arbeiter sind tot , habe zwar nur einige Soldaten gefunden und wenige Arbeiter , aber ich bin mir 100 % sicher dass nix mehr gelebt hat. Ich glaube ich habe irgendwann dann die Kammer der Königin gefunden , dort war eine einzige Larve und zwei Eier.. Dass war die einzige Brut die ich gefunden habe..
Nun weiß ich woran es lag. Die wärmematte ist zu warm geworden , 14 Watt sind einfach Zuviel.. Also sicher bin ich mir nicht aber ich kann es mir vorstellen. Wobei sie dann eigentlich noch weiter ' runter ' hätten gehen können , wo halt keine wärmematte war. Naja egal..
Nun ist die Gyne mit dem kleinen Rest Brut im RG. Meint ihr sie hat Chancen? Wie große? Wielange wird es dauern? Wird sie wieder Eier legen direkt oder erst wenn die übrige Brut geschlüpft ist? Soll ich ihr Zuckerwasser oder ähnliches anbieten bzw ist dass notwendig eig will ich die nicht weiter stressen.

Danke im Voraus
Maxi31199
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Aug 2015 21:35
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Pheidole pallidula



Re: Pheidole pallidulla / Hilfe! Zweite Gründung möglich?

Beitragvon baumarkthammer » 21. Mär 2016 22:14

Hallo,

meiner Erfahrung nach wird die zweite Gründung bei Pheidole pallidula zwar eng, ist aber durchaus möglich. Vorallem wenn schon Brut vorhanden ist. Vorallem wenn schon Larven vorhanden sind, das ist ein gutes Zeichen.

Einen winzigen Tropfen Zuckerlösung kannst du in den vorderen Teil des Reagenzglases geben. Aber sehr vorsichtig sein. Tropfenweise Flüssigkeit ist mehr Gefahr als Hilfe. Man sollte auch nicht überschätzen wie viel Energie so eine Königin braucht. Ein einzelnes Heimchenbein oder eine zwequetschte Mücke (die Nächte sind jetzt frostfrei, also fliegt jetzt schon einiges rum) oder etwas Ähnlichem reicht da schon. Es muss auch nicht sehr viel sein.

Gruß,
Kaj.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Pheidole pallidulla / Hilfe! Zweite Gründung möglich?

Beitragvon Maxi31199 » 22. Mär 2016 10:11

Okay.. Ich hoffe einfach nur dass es klappt :(
Ich werde ihr vorerst nix flüssiges geben , dass ist mir einfach zu Risiko reich.
Weiß jemand wielange die Entwicklung von einer Larve zur Arbeiterin dauert bei P. Pallidulla? Finde im Internet nur unterschiedliche Dinge..
Und wie groß ist die Chance dass sie die Larve und die beiden Eier überhaupt ' annimmt '?
Weil als ich sie gestern rein gesetzt habe hat sie sich garnicht um die Larven und Eier gekümmert. Habe diese neben sie gelegt aber sie hat sich nicht dafür interessiert..
Maxi31199
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Aug 2015 21:35
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Pheidole pallidula


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Pheidole - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste