Revision der Formicinae

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Revision der Formicinae

Beitragvon baumarkthammer » 4. Feb 2016 08:51

Hallo liebe Forengemeinde,

wie vielleicht einige von euch schon auf anderen Foren gelesen haben, wurde die Unterfamilie der Formicinae überarbeitet.
Das hat für die meisten Halter zum Glück wenig verändert, weniger als die Zerstücklung der Gattung Pachycondyla etwa.
Die bedeutendsten Änderungen für uns Halter sind in diesem Fall wohl die Zuordnung von Camponotus gigas in eine neue Gattung, diese großen Ameisen heißen nun Dinomyrmex gigas. Und die ehemalige Untergattung Colobopsis von Camponotus ist nun eine eigene Gattung. Zu Colobopsis gehören etwa die ehemalige Camponotus truncatus (Stöpselkopfameisen) nun Colobobsis truncatus.

Diese und viele andere Neuerungen sind nachzulesen im Artikel
PHILIP S. WARD, BONNIE B. BLAIMER, BRIAN L. FISHER (2016) A revised phylogenetic classification of the ant subfamily Formicinae (Hymenoptera: Formicidae), with resurrection of the genera Colobopsis and Dinomyrmex. Zootaxa 4072 (3): 343–357.
Der ist sogar ausnahmsweise open source, kann also von jedermann kostenfrei eingesehen werden!
Undzwar unter dem Link: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Die Änderungen sind zum Glück sehr moderat ausgefallen, der Titel hat mir schon große Angst gemacht.

Danke an Phil für den Hinweis.
Gruß,
Kaj.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Mod
Mod
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Zurück zu Europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste