Frage zu Temnothorax nylanderi

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Virot » 20. Aug 2009 08:08

Hallo meine Ameisenfreunde :D,

ich spiele mit dem Gedanken mir Temnothorax nylanderi zu halten.
Meine Überlegungen dazu waren bis jetzt wie folgt.
Ich kaufe mir ein fertiges Korknest im Antstore(Korknest).
Meint Ihr das reicht aus für die kleinen???
Oder hab ich irgendetwas vergessen bei meiner Planung?

lg
Benutzeravatar
Virot
member
member
 
Beiträge: 228
Alter: 31
Registriert: 14. Jul 2009 09:29
Wohnort: 39365
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Cordovan » 20. Aug 2009 15:14

Schiele ich, oder hab ich den Post an anderer Stelle schonmal gesehen..? ^^

Denke, dass das Korknest dicke ausreichen wird, immerhin lebt so eine Kolonie in einer einzelnen Eichel. Da reicht wahrscheinlich schon eine Kammer, oder vllt 2 für die Kolonie... Werden meines Wissens auch nur 100-200 Arbeiterinnen, und ein Arena-Bereich ist ja auch dabei.

Trotz der Glasplatte würde ich dir aber empfehlen, einen Ausbruchsschutz anzubringen.
Benutzeravatar
Cordovan
member
member
 
Beiträge: 622
Alter: 35
Registriert: 20. Mär 2009 11:56
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Virot » 20. Aug 2009 20:17

Hi,

erstmal vielen dank für die Antwort.
Und öhm kann sein das es sowas mal gab aber hab nix gefunden hab extra die SuFu benutzt.

Ich werd dann mal schauen wie das Nest so im einzelnen in echt aussieht (also wenn es vor mir liegt), war mir nur nich sicher ob das Nest reichen wird(ich mein weiß ja das die nur wenig Arbeiter etc haben aber naja frage lieber nochmal nach :)).
Ich find die Temnothorax nylanderi irgend wie total süß kann mir nich helfen ^^
die haben was von kleinen Katzen (frei nach dem Motto "Knuddel mich!!!").

lg
Benutzeravatar
Virot
member
member
 
Beiträge: 228
Alter: 31
Registriert: 14. Jul 2009 09:29
Wohnort: 39365
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Erne » 20. Aug 2009 20:35

Auch wenn ich mit meinem Alter schon mal richtig Probleme bekomme, meine Augen bekommen es gerade noch hin, diese kleine Ameisen zu beobachten.
Für mich auch besonders interessant, winzige Ameisen, die ihr Nest auf kleinstem Lebensraum unterbringen.

Die Suchfunktion bringt auch viele nichtssagende Beiträge als Ergebnis?
Lässt mich auch so manches Mal fast Verzweifeln, also frag einfach weiter.

Grüße
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 46 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Cordovan » 20. Aug 2009 22:17

@Virot: Nene, meine genau den Artikel, mit dem Link vom Nest, etc... Kann aber auch sein, dass es verschoben wurde, oder dass ich nicht eingeloggt war, oder wahrscheinlich ein Haufen anderer Möglichkeiten... War halt 2x als neu markiert. Macht aber nix... ;-)

@Erne: Kann ich (in meinen noch relativ jungen Jahren) auch irgendwie nachvollziehen. Habe neulich versucht, bei einer Phedole-Kolonie die Arbeiterinnen (Pygmäen auch noch) zu beobachten/finden. Gar nicht mal so leicht, wenn die Beleuchtung nicht gerade optimal ist. Da sagen selbst meine Augen, dass sich da einfach nur "irgendwas" bewegt.... :grin:

Edit Uta -

Cordovan hat geschrieben:Nene, meine genau den Artikel, mit dem Link vom Nest, etc... Kann aber auch sein, dass es verschoben wurde,


Gut aufgepasst! Ich war der "Übeltäter" :grin: :wink: - habe den Beitrag hier ins richtige Forum verschoben
Benutzeravatar
Cordovan
member
member
 
Beiträge: 622
Alter: 35
Registriert: 20. Mär 2009 11:56
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Virot » 21. Aug 2009 07:23

@Cordovan
Achso war das gemeint :-]!

@Erne
Genau das ist sehr interessant zu beobachten wie die kleinen auf so engem Raum leben.
Freu mich schon darauf die kleinen endlich zu bestellen und bei mir zu haben.
Benutzeravatar
Virot
member
member
 
Beiträge: 228
Alter: 31
Registriert: 14. Jul 2009 09:29
Wohnort: 39365
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Ant-Jan » 12. Apr 2013 00:56

Moin Moin,

befeuchtest du das Korknest?

LG
Ant-Jan
member
member
 
Beiträge: 42
Alter: 31
Registriert: 7. Apr 2013 17:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon explosion » 12. Apr 2013 01:34

@Ant-Jan:

ich bezweifle, dass er dir antwortet:

Letzte Anmeldung: Fr Mai 06, 2011 2:15 pm


Temnothorax nylanderi kommen mit unserer "normalen" Luftfeuchtigkeit zurecht.
Ein Korknest hatte ich auch mal, das solltest du ein wenig befeuchten.

Im Ameisenwiki gibt es einen kurzes Steckbrief zu dieser Art:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Benutzeravatar
explosion
member
member
 
Beiträge: 93
Alter: 49
Registriert: 30. Mai 2011 15:52
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon Ant-Jan » 12. Apr 2013 08:36

Okay, danke und wie befeuchte ich das Korknest am besten.

Ich hab das hier und weiß nicht wie ich das befeuchten soll...

shop/Formicarien---Nester/Nester/Holz-Kork-Nester/Korknest-Set-mit-Glassaeule---20x1x30cm.html
Ant-Jan
member
member
 
Beiträge: 42
Alter: 31
Registriert: 7. Apr 2013 17:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Frage zu Temnothorax nylanderi

Beitragvon mati » 12. Apr 2013 12:34

Bin wirklich unerfahren, was diese Art betrifft, da ich grade selbst zum Halter derselben geworden bin.

Was aber gehen könnte: Aus morschem / nicht frisch geschlagenem Holz, also nem Zweig o.Ä. ein Nest basteln.

Das würd ich so machen, dass ich eine Seite der Länge nach absägen würde, so dass eine glatte Fläche entsteht und dann eine Scheibe drauf. Mach's nicht zu groß, dann bleibt wenig Wahl für die Kolonie. Vielleicht so 2cm lang und 1-2 cm dick.
Den Rest dürften sie selbst erledigen, also eigene Gänge fräsen. Vielleicht noch ein Löchlein reinbohren, um einen Startpunkt zu bieten...

Viel Erfolg mit deiner Kolonie.
Benutzeravatar
mati
member
member
 
Beiträge: 232
Alter: 41
Registriert: 7. Jun 2010 13:57
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 12 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Temnothorax - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste