Lebenserwartung Polyrhachis dives

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Lebenserwartung Polyrhachis dives

Beitragvon Karthago » 26. Jun 2012 22:33

Hallo liebe Ameisenfreunde :-)
Ich habe seit dem 20.11.2011 Polyrhachis dives.
Zu Beginn habe ich eine Kolonie mit ca 25 Arbeiterinnen und einer Gyne erhalten, auffällig war, dass die Arbeiterinnen recht groß für die ersten einer Kolonie waren.
Zudem keine Brut ? Daraus schließe ich, dass die Kolonie zur Gründung mit Puppen versorgt wurde.
Nun sterben bei mir in den letzten 5 Tagen alle größeren Arbeiterinnen, die Sterberate ist von 2-3 in der Woche auf bis zu 5 am Tag gestiegen.
Nun ja, da ich sie seit dem Erhalten genau unter den gleichen Bedingungen halte, kann ich mir die Sterberate nur so erklären , dass die älteren Arbeiterinnen nun alle sterben.
Demnach beträgt die durschnittliche Lebenserwartung einer Arbeiterin ca 6-7 Monate.

Eure Meinungen dazu ?
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Lebenserwartung Polyrachis dives

Beitragvon MrIglo » 26. Jun 2012 23:51

Hi,
finde das erstmal alles sehr interessant.
Daraus schließe ich, dass die Kolonie zur Gründung mit Puppen versorgt wurde.

Wenn das so stimmt und sie jetzt gehäuft sterben kann man natürlich auf die Lebenserwartung schließen.
Wie alt waren sie als du sie bekommen hast? Das ist schwer zu sagen denke ich.

Durch die ansteigende Sterberate auf den Durchschnitt der Lebenserwartung zu schließen ist mathematisch nicht korrekt.
Die Lebenserwartung, die die meisten Arbeiterinnen haben wird als Modus bezeichnet. http://de.wikipedia.org/wiki/Modus_(Statistik)

Dieser kann bei einer Normalverteilten Lebenserwartung wie hier:
Bild
mit dem Durchschnitt überein stimmen.

Sollten die Sterberate nicht normal verteilt sein, sondern einer Kurtosis entsprechen, so würden sich Modus und Durchschnitt unterscheiden.

LG
Benutzeravatar
MrIglo
member
member
 
Beiträge: 1067
Alter: 33
Registriert: 9. Feb 2010 18:21
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Lebenserwartung Polyrhachis dives

Beitragvon danyarts » 10. Sep 2012 21:28

Interessant wäre zu wissen, ob denn die Bevölkerungsanzahl gleichbleibend, steigend oder sogar sinkend ist.
Das Arbeiterinnensterben liegt in der Natur und aus der Erfahrung mit meinen Polyrhachis kann ich berichten, dass mit steigender Koloniegröße natürlich auch die Sterberate steigt. Wie alt die Arbeiterinnen sind, kann ich nicht sagen, da ich bei 100+ Ameisen keinen Überblick habe. Aus Erfahrungsberichten und auch gefühlt würde ich jedoch eher eine geringe Lebenserwartung schätzen. Eher so Richtung =<4 Monate.
Benutzeravatar
danyarts
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Alter: 35
Registriert: 19. Dez 2011 19:04
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Polyrhachis - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste