Wie erkenne ich richtige Königinnen?

Tipps zum Ameisensammeln und importieren.

Wie erkenne ich richtige Königinnen?

Beitragvon MyXoToD » 5. Jul 2012 10:26

Hallo Ameisenfreunde,
zurzeit sieht man ja haufenweise Königinnen auf dem Boden rumkrabbeln. War gestern mit einem Kumpel unterwegs und hab mich mit ihm sowieso über Ameisen unterhalten, als wir plötzlich unmengen an kleinen schwarzen Tierchen mit Flügeln gesehen haben. Alle paar Meter ist eine auf dem Boden rumgekrabbelt. Ich kenn mich mit der Deutung von Arten nicht so aus, aber für mich sahen sie der Lasius niger Königin am ähnlichsten. Halt nur mit Flügel.
Ich würde gerne mal versuchen eine zu fangen, weiß aber absolut nicht, wie ich vorgehen soll. Meine größte Frage: Wie erkenne ich ob die Jungkönigin bereit ist eine Kolonie zu gründen?

Würde mich über Tipps und Tricks sehr freuen. Könnte dann heute Abend mal zum sammeln mit dem RG losziehen :D

Highfive
Benutzeravatar
MyXoToD
member
member
 
Beiträge: 87
Alter: 26
Registriert: 12. Mai 2010 08:18
Wohnort: Mainz
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Fotorückwand - Wiese - 20x10 - quer



Re: Wie erkenne ich richtige Königinnen?

Beitragvon Moonman » 5. Jul 2012 11:42

Hi,

ja gestern waren überall Königinnen am schwärmen, sicher kann ich es auch nicht sagen, auch weiß ich nicht ob es die gleichen waren wie hier in der Umgebung, aber ich vermute auch das es sich um Lasius niger gehandelt hat.
Die Junköniginnen und die Männchen schwärmen um sich zu paaren, direkt danach sterben die männlichen Geschlechtstiere und die begattete Königin versucht eine neue Kolonie zu gründen.
Meist aber auch nicht immer gleich, streifen sie sich nach der Paarung die Flügel ab, da sie nun auf dem Boden ein Nest bauen, finden... graben wollen. Wenn du also eine Königin ohne Flügel findest, ist die recht sicher begattet und somit bereit eine eigene Kolonie zu gründen. Ein 100% gibt es natürlich dabei nie.

Beim Fangen muss man aber vorsichtig sein, um die Kleinen nicht zu zerdrücken, auch ist es sehr praktisch alles vorbereitet zu haben und nicht erst nach dem Fang ein passendes "Gründungsnest" auf die schnelle herzuzaubern. Als sehr gut macht sich ein RG mit einem Wasserspeicher. --> siehe hier in diesem Beitrag kann man 3 schöne sehenhttp://www.antstore.net/viewtopic.php?f=109&t=17799
Aber BITTE BITTE nicht 1000 einsammeln... wenn du eine Lasius niger Kolonie haben möchtest, dann fang dir auch nur eine!!! Max 2 oder 3 den schiefgehen kann ja immer noch was. Auch wichtig, nur eine Königin pro RG, alles andere würde später nur zu Kämpfen und Toten führen.

Edit Uta
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 33
Registriert: 29. Sep 2009 12:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: Wie erkenne ich richtige Königinnen?

Beitragvon MyXoToD » 5. Jul 2012 12:10

Vielen Dank für die Antwort! Keine Sorge, würde sowieso nur eine fangen wollen. Habe schon eine Lasius niger Kolonie, deswegen würde ich mir lieber eine andere Königin fangen wollen. Kann man zurzeit auch Myrmica rubra finden, haben die auch Schwarmflug zurzeit? An dieser Art wäre ich interessiert :) Die Ameisen sind ja eher gelblich, ist das bei der Königin auch so?
Benutzeravatar
MyXoToD
member
member
 
Beiträge: 87
Alter: 26
Registriert: 12. Mai 2010 08:18
Wohnort: Mainz
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Wie erkenne ich richtige Königinnen?

Beitragvon Ameisenfreund » 5. Jul 2012 12:17

Myrmica rubra Königinnen sind meistens, oder zumindest bei mir, nur etwas größer als die Arbeiterinnen. Sie haben zurzeit ihren Schwarmflug. Du kannst also Glück haben und eine finden. Sie sind bräunlich bis gelblich und ca. 5 - 7,5 mm groß. Also deutlich kleiner als Lasius niger Königinnen.
Ameisenfreund
member
member
 
Beiträge: 606
Alter: 21
Registriert: 29. Jun 2012 20:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal

Re: Wie erkenne ich richtige Königinnen?

Beitragvon Ameisenfreund » 13. Aug 2012 14:24

Und hat es geklappt?
Hast du eine gefunden, würde mich mal interessieren.
Ameisenfreund
member
member
 
Beiträge: 606
Alter: 21
Registriert: 29. Jun 2012 20:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal




Werbeanzeige: Fotorückwand - Wiese - 20x10 - quer


Zurück zu Ameisen - selber sammeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste