Was machen wenn Hochzeitsflug ist!

Archivbeitrage aus den Unterforen "Einsteigerfragen" und "Diskussion und Fragen allgemein" aus den Jahren 2003 bis 2008.

Was machen wenn Hochzeitsflug ist!

Beitragvon Sharky » 23. Jul 2003 09:06

Hallo Leute

ich bins mal wieder. Wollte mal von euch wissen was man macht wenn die Gattung serviformica fusca ihren Hochzeitsflug hat und man ein abgedecktes Terrarirum hat.Besser noch gefragt was passiert.Bekommt man dann mehrere befruchtete Königinnen oder wie sieht das aus.

Ciao

Sharky
Sharky
member
member
 
Beiträge: 21
Alter: 40
Registriert: 20. Jul 2003 13:03
Wohnort: Mainz
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Pebbles 2-8mm washed 1000g



Beitragvon Scooby » 23. Jul 2003 10:41

Hallo Sharky!

Versteh ich das mit dem abgedeckten Terrarium recht? Du möchtest die Königinnen da reintun? Tu das lieber nicht, sondern besorg Dir in der Apotheke Reagenzgläser. 0,20€ das Stck. Diese verklebst Du mit roter Folie und installierst dann einen Wasserwattetank ganz am Ende des RG. Verschließen tust Du es, sobald die ungeflügelte Königin drin ist. Ebenfalls mit Watte. Die ist nämlich atmungsaktiv und lässt Luft durch.

Natürlich kannst Du mehrere befruchtete Königinnen fangen. Sie findest Du dann im Umfeld, wo sie ohne Flügel herumkrabbeln.
Benutzeravatar
Scooby
member
member
 
Beiträge: 499
Alter: 45
Registriert: 17. Mai 2003 08:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Sharky » 23. Jul 2003 10:50

Hallo Scooby

nein ich meine das das Nest mit der Kolonie in diesem Terrarium lebt. Und wenn sie jetzt ihren Hochzeitsflug machen wollte ich nur wissen was man mit diesen ganzen Männchen&Weibchen macht. Oder hab ich das so verstanden das du meinst das ich Reagenzgläser reinlegen soll und die dann reingehen?!Sorry bin halt neu und wende mich lieber an die Erfahrenen !

Gruß

Sharky
Sharky
member
member
 
Beiträge: 21
Alter: 40
Registriert: 20. Jul 2003 13:03
Wohnort: Mainz
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Whoops!

Beitragvon Scooby » 23. Jul 2003 12:20

ACH SOOO.... :-)
Naja dann habe ich Dich einfach nur falsch verstanden. Wenn Du es richtig machen willst dann verfahre wie folgt:
Nimm das Formicarium (sofern das möglich ist) und stelle es einfach nach draußen, z.B. den Hof, die Terrasse, Balkon oder wie auch immer. Dann läßt Du sie in aller Ruhe schwärmen. Sie werden davonfliegen - einige werden auf dem Balkon oder so herumkrabbeln, aber letztlich werden sie sich alle verdünnisieren und ein paar wenige (sie haben sehr viele Fressfeinde) könnten vielleicht sogar eine neue Kolonie gründen. Deine Ameisen sind einheimische, d.h. Dich wird niemand verbal angreifen, was Dir einfiele ausländische Arten hier auszusetzten - Du bist also vollkommen auf der sicheren Seite.
SOLLTEST Du noch ein-zwei Königinnen behalten wollen, dann verfahre, wie ich es in der Antwort darüber geschildert habe.

@Gonzobey
Würdest Du bitte eine der Antworten löschen!? Danke.
Benutzeravatar
Scooby
member
member
 
Beiträge: 499
Alter: 45
Registriert: 17. Mai 2003 08:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Sharky » 23. Jul 2003 14:37

Danke

Das wr es schon. Danke! Auf dich ist verlass!

Gruß

Sharky
Sharky
member
member
 
Beiträge: 21
Alter: 40
Registriert: 20. Jul 2003 13:03
Wohnort: Mainz
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Markus » 23. Jul 2003 16:12

Nicht, dass du denktst, du kannst aus einer Kolonie weitere züchten, das geht leider nicht, da diese keinen Inzest betreiben.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4601
Alter: 32
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 171 mal

Beitragvon Edea » 23. Jul 2003 16:44

Hallo,

ich hab aber mal gehört, dass es da Ants gibt die Inzest betreiben, gell? Welche waren das denn?

Gruss,

Edea
Edea
member
member
 
Beiträge: 54
Registriert: 7. Jul 2003 15:28
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Markus » 23. Jul 2003 20:00

Pharaoameisen betreiben Inzucht.
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4601
Alter: 32
Registriert: 23. Dez 2002 10:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 171 mal




Werbeanzeige: Pebbles 2-8mm washed 1000g


Zurück zu History Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast