Pheidole pallidula - Feuchtigkeit?

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Pheidole pallidula - Feuchtigkeit?

Beitragvon Karthago » 9. Okt 2011 21:22

Hallo, ich habe seit 2 1/2 Jahren eine Pheidole pallidula kolonie. sie haben sich anfangs sehr gut entwickelt , aber seit 2 jahren habe ich etwa so viele tote wie neue arbeiterinnen. ich versorge sie nur über ein reagensglas am y-tong nest und über eine tränke in der arena mit wasser , sollte ich den y-tong stein befeuchten ?
und wie freucht muss die arena sein ?
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Pheidole pallidula



Re: Pheidole pallidula - Feuchtigkeit?

Beitragvon MrIglo » 9. Okt 2011 21:45

Der Ytong MUSS! gut befeuchtet werden. Mich wundert, dass sie noch leben.
Sind sie viel am Wasser und trinken?

Die Feuchtigkeit in der Arena ist egal.

LG
Benutzeravatar
MrIglo
member
member
 
Beiträge: 1067
Alter: 33
Registriert: 9. Feb 2010 18:21
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula - Feuchtigkeit?

Beitragvon Karthago » 9. Okt 2011 21:55

also sie benutzen das reagenzglas als kammer , in der sie brut ablegen und in der sie auch viel trinken. ja
also ich habe den sehr kleinen wasserspeicher durch 4 tiefe löcher in den stein erweitert , war sehr schwer ohne die kleinen unruhig zu machen , und ich versuche jetzt den stein so feucht zu halten , dass sich gerade so kein kondenswasser an der scheibe sammelt .
ist das okay?
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula - Feuchtigkeit?

Beitragvon MrIglo » 10. Okt 2011 10:22

Denke das müsste passen. Kondenswasser soll ja auch nicht sein.

Bei mir beachten sie Wasser nicht wenn ich es in der Arena anbiete. Ich schließe daraus dass sie genug Feuchtigkeit im Nest haben.

Wie groß ist denn deine Kolonie?
Benutzeravatar
MrIglo
member
member
 
Beiträge: 1067
Alter: 33
Registriert: 9. Feb 2010 18:21
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Pheidole pallidula - Feuchtigkeit?

Beitragvon Karthago » 10. Okt 2011 18:57

schwer einzuschätzen zwischen 1500 und 200 tiere etwar 20-30 % soldaten.

Beitrag von 20:00 Uhr

kondenswasser entsteht auch nur unmittelbar an der heizmatte

Edit Uta - Beiträge zusammengefügt.
Karthago
member
member
 
Beiträge: 337
Alter: 30
Registriert: 22. Apr 2010 19:58
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Pheidole pallidula


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Pheidole - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste