Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon L0RdZ » 4. Nov 2010 18:46

Hey Leute,

ich stehe nun kurz vor der Vollendung meines Formicariums (120x60x60) und habe dann ein kleines 30x20x20 Becken über. Dieses Becken soll per (ca. 3-4m langem Schlauch) an das große Becken angeschlossen und von den Polyrhachis dives als Müllabladeplatz genutzt werden. Der Schlauch wird in knapp 50cm Höhe im Becken über eine Liane erreichbar sein.

Mein Anliegen ist so wenig Abfall wie möglich im großen Becken zu haben. Feuchter Boden + Essensreste = #-o ...
Gibt es einen Trick den Ameisen zu sagen wo sie ihren Müll abladen sollen? Z.b. indem ich in das Becken (soll dann eigentlich leer bleiben!) schon ein bisschen Müll reinlege?

Nicht das sie dann eine der dicht bewachsensten Stellen auserwählen! (das wäre nach der ganzen Arbeit auf jeden Fall eine kaum zu überbietene Dreistigkeit)
L0RdZ
member
member
 
Beiträge: 92
Alter: 34
Registriert: 29. Sep 2010 21:23
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon Creature » 4. Nov 2010 18:49

Sie legen den Müll gerne an besonders TROCKENE stellen und weit weg vom Nest. Vielleicht kannst du in diesem Becken einen YTong auf den Boden legen der die Feuchtigkeit absorbiert. Sowas wird meinen Beobachtungen nach sehr gerne genommen
Benutzeravatar
Creature
member
member
 
Beiträge: 1109
Alter: 31
Registriert: 7. Okt 2008 15:46
Wohnort: 53840 Troisdorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon Markus » 4. Nov 2010 19:44

http://www.ameisenwiki.de/index.php/For ... .C3.A4lter

Wobei sie bei mir die Extreme zu lieben scheinen: entweder sie lagern Müll in der trockensten Arena oder sie schmeißen ihn ins Wasser...
Aber vielleicht funktioniert ja der Trick aus dem Link!
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4589
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 158 mal

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon Jumpstyle » 4. Nov 2010 19:53

Meine Ameisen schmeißen den Gips, den sie ausheben einfach in die Tränke, in den Honig oder an sonst irgendeine Feuchte stelle. -.-
Ich muss die Tränke jeden Tag sauber machen!! Sie machen sich gar nicht die Mühe, den Gips auf den angelegten Abfallhaufen zu tragen. :|
Aber der Trick aus dem Link ist echt gut und funktioniert auch! Allerdings nicht bei meinem Gipsproblem. :D
Also: ABFALLBECKEN: Immer weit weg vom Nest und trocken! Wenn sie den Müllhaufen irgendwo anders anlegen, immer restlos in das Abfallbecken verfrachten. :)
lg Jump
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 21:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon Erne » 4. Nov 2010 20:57

Was ihr zusammen getragen habt, passt für viele Arten.
Berichte das Polyrhachis dives ihre Toten ohne Ende herumtragen habt ihr sicherlich gelesen.
Das hört erst auf, wenn sie einen Platz gefunden haben, den sie für ihren Müll akzeptieren, was bei dieser Art nicht immer einfach ist.
Einen von ihnen angelegten Abfallhaufen, auf den sie auch ihre Toten ablegen, zu entfernen um damit einen anderen Platz (Becken) zu impfen,
könnte dazu führen, dass sie erneut ihre Toten herumtragen.
Für Polyrhachis dives ist es nicht hilfreich ihnen Teile eines angelegten Müllhaufens zu entfernen.
Erst später, wenn dieser richtig groß ist, wird es möglich immer nur einen geringen Teil davon zu entnehmen.
Eigentlich ist es nicht die Frage, wie bringt ein Halter sie dazu dort einen Müllhaufen anzulegen, wo er es will,
sondern wie können sie überhaupt dazu gebracht werden einen Müllhaufen anzulegen, wo sie alles entsorgen.

Grüße
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 46 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon L0RdZ » 5. Nov 2010 00:16

Schön das eine so große Resonanz kommt :)

Das mit dem herumtragen von Leichen ist mir auch schon aufgefallen...
Das mit dem Müll ins Wasser schmeissen hab ich auch schon oft gehabt...
Das kleine Becken ist dann ja wie oben gesagt über 3-4m Schlauch mit dem Formicarium verbunden und somit also der am weitesten entfernteste Ort ^^

Wenn ich nur etwas Sand in das Becken gebe, sollte es ja trocken genug sein oder?! Ich kann ja auch eine Wasserschale mit reinstellen, falls sie ihren Müll lieber versenken :wink:
L0RdZ
member
member
 
Beiträge: 92
Alter: 34
Registriert: 29. Sep 2010 21:23
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon Der Apotheker » 7. Nov 2010 20:26

Hi,

Habe beobachtet, dass die Polyrhachis dives ihre Toten gerne in Wasser werfen.
Daher wäre ein kleines mit Wasser befülltes Becken von Vorteil, über die Wasseroberfläche einfach ein Steg gelegt und gut ist´s. Du wirst sehen, dass die Polyrhachis dives früher oder Später ihre Toten dort rein werfen.

Wegen dem Allgemeinen Müll, war ich eine zeitlang auch ratlos, dachte immer, das die Ameisen ordentlich Strukturierte wesen sind, aber irgendwie traf das bei den Polyrhachis dives und ihren Müll nicht zu.
Als ich dann irgendwann im Becken etwas umbauen wollte und dazu etwas Bodengrund entfernen musste, entfernte ich auch etwas unter einer Schieferplatte.
Als ich dann das neue Kokosbrikett nicht finden konnte, lies ich das loch einfach unbefühlt.
Ein paar Tage Später tauchte das Kokosbrikett wieder auf (ist hinter den Schrank gefallen), als ich dann das Loch auffüllen Wollte, sah ich Puppenhüllen in diesem Loch und das waren nicht gerade wenige.
So ließ ich das Loch, Loch sein und füllte es nicht wieder auf und siehe da, auch allen anderen Unrat trugen die Ameisen dort hin. Darunter waren Futterreste, Größere Sägespäne (für Nestbau) und sogar Pflanzen Reste. Ob die Polyrhachis dives ihr Müll daher gerne an dunklen Orten ablegt stell ich jetzt mal in den Raum.
Der Apotheker
member
member
 
Beiträge: 41
Alter: 41
Registriert: 10. Feb 2009 18:25
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon L0RdZ » 7. Nov 2010 20:32

Ich werde das dann mal austesten und berichten wie welche Variante angenommen wird 8)
L0RdZ
member
member
 
Beiträge: 92
Alter: 34
Registriert: 29. Sep 2010 21:23
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Separates Müllbecken - Den Ameisen die Müllhalde vorgeben

Beitragvon L0RdZ » 17. Nov 2010 18:51

Nabend,

Die Polyrhachis dives sind erfolgreich umgezogen (worden) und haben angefangen ihr neues Nest unter dem wohltemperiertem Holzklotz zu bauen... naja wie sie wollen :roll:

Einen Müllplatz gibt es auch schon... Vorne Links im Becken. Das Nest ist hinten rechts und der Eingang zum separatem Müllbecken ist per Liane (weil das Loch weit oben ist) und danach ca. 3m Schlauch zu erreichen...

Leider wird das Müllbecken kaum genutzt. Kommt das noch oder sind dazu Veränderungen nötig? (Z.B. den Zugang zum Schlauch - Müllbecken - dann nach vorne Links verlängern?
L0RdZ
member
member
 
Beiträge: 92
Alter: 34
Registriert: 29. Sep 2010 21:23
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Polyrhachis - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste